Menschen mit Vernunft

Alles was sich positiv mit dem Thema Tierdressur beschäftigt.

Menschen mit Vernunft

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 06.09.2017, 00:21

Zirkustiere, ein Appell an die Vernunft
Es gibt sie – gute Gründe für Tierhaltung im Zirkus

Nein, dies ist keiner der üblichen “Tiere haben im Zirkus nichts verloren”-Artikel. Wenn Sie etwas derartiges erwarten, werden Sie enttäuscht. Ich sage Ihnen warum. Ich liebe Tiere. Sonst würde ich dieses Magazin nicht betreiben. Am allerliebsten sind mir Tiere in Freiheit. So lebend, wie die Natur es für sie vorgesehen hat. Allerdings gibt es dabei ein Problem, eine Spezies namens Mensch. Darunter Exemplare, die keinerlei Empathie für andere Arten haben. Sie gilt es zu überzeugen, dass wilde Tiere schützenswert sind, ganz gleich, ob sie niedlich sind, häßlich oder furchteinflößend. Doch wie ist das zu erreichen?
Indem man sie ihnen zeigt. Dadurch, dass die Menschen Kontakt mit ihnen haben. In einer Form, durch die sie Sympathie zu ihnen aufbauen können. Man muss die Tiere zu den Menschen bringen. Oder den Menschen einen Ort bieten, an dem sie die Tiere erleben können. Zwei Orte bieten sich dafür an. Zum einen Zoologische Gärten und Tierparke. Zum anderen sind es Zirkusse.

Mehr unter: http://www.tierparkinfo.de/zirkustiere-ein-appell-die-vernunft/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 3132
Registriert: 02.07.2007, 01:02

Re: Menschen mit Vernunft

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 06.09.2017, 00:23

"Falsche Darstellung"

Die Freiburger SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland wirft Tierschutzorganisationen vor, dass es nicht in Ordnung sei, wie sie im Moment gegen Zirkusse und insbesondere gegen den Zirkus Charles Knie, der derzeit in Freiburg auf dem Messegelände gastiert, vorgehen. "Sie schrecken leider vor falschen Darstellungen wie auch vor Sachbeschädigung und Diffamierungen nicht zurück", so Rolland. Zwar sei es richtig, dass die gesellschaftliche Akzeptanz von Wildtieren im Zirkus abgenommen habe, doch die Tiere, die im Zirkus Knie gehalten werden, seien entsprechend der gesetzlichen Vorgaben untergebracht. Dies werde an jedem Standort, an dem der Zirkus gastiert, von den staatlichen Veterinären geprüft – also auch in Freiburg.

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/druck-sache-xltzzqgix--141427617.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 3132
Registriert: 02.07.2007, 01:02


Zurück zu Positive Themen zu "Tiere im Circus"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast