Jahrestreffen der „Circusfreunde“ der GCD

Alles was in andere Rubriken nicht passt.

Jahrestreffen der „Circusfreunde“ der GCD

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 21.04.2017, 22:51

„MANEGE FREI“ IM HOTEL ZUR POST
Jahrestreffen der „Circusfreunde“ in Bremen

Von Freitag, 28. April, bis Sonntag, 30. April, kommen dort nämlich etwa 100 Manegen-Fans „aus allen Teilen Deutschlands sowie den Nachbarländern Schweiz und Frankreich“ zusammen, so Rosemarie Thevissen aus Oberneuland, Leiterin der Bremer Sektion des Vereins „Gesellschaft der Circusfreunde“ – mit „C“, wohlgemerkt.
Fachsimpelei und Zirkusbesuche
Nach zehn Jahren ist das Jahrestreffen der Gesellschaft wieder einmal in Bremen. Dabei stehen „neben jeder Menge Fachsimpelei unter anderem auch Zirkus- und Varietébesuche auf dem Programm“, so Thevissen weiter. Und: „Für die Sammler gibt es im Tagungshotel in Bremen außerdem eine Tauschbörse, auf der jede Menge Programmhefte, Zirkusbücher, Plakate und sonstige Andenken aus der Zirkuswelt angeboten werden.“ Die Teilnehmer des Treffens besuchen das Varietétheater „Surani“, das aus Bremer Artisten besteht, darunter auch ein Vereinsmitglied. „Außerdem reisen die ,Circusfreunde‘ schon mal dem Zirkus Charles Knie entgegen, der am Wochenende des Treffens in Oldenburg gastiert“, erklärt Thevissen.
„Circus im Nationalsozialismus
Zuvor steht für die „Circusfreunde“ in Oldenburg ein Besuch der Ausstellung der Projektgruppe „Circus im Nationalsozialismus“ mit dem Titel „Circus – Freiheit – Gleichschaltung“ auf dem Programm – sowie eine von der Projektgruppe gestaltete szenische Lesung des autobiografischen Romans „Der Clown und die Circusreiterin“. Thevissen: „Es ist die Flucht- und Liebesgeschichte einer jüdischen Kunstreiterin, die während der NS-Zeit Zuflucht in einem Zirkus findet und aus Angst vor dem Entdecktwerden in die Rolle eines Clowns schlüpft.“

Mehr unter: http://www.noz.de/deutschland-welt/bremen/artikel/883851/jahrestreffen-der-circusfreunde-in-bremen

Kommentar: Rosemarie Thevissen stand einst selbst in der Manege, hatte auch den Mut mit den Eisbären des Circus Carl Althoff aufzutreten. :!: Ich kenne sie seit 1965 und freue mich, das sie immer noch positiv für Circus aktiv ist. :D
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 3024
Registriert: 02.07.2007, 01:02

Zurück zu Allgemeine Themen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast