Erst gurten, dann spurten;-)

Alles was in andere Rubriken nicht passt.

Erst gurten, dann spurten;-)

Ungelesener Beitragvon flooo » 22.05.2014, 07:40

Da eine gewichtige Mitarbeiterin (120kg) des "Sowjetischen Zirkus" nicht angeschnallt war musste sie eine Strafe zahlen. So weit nicht unbedingt spektakulär :lol: ...ABER: eine schlimmere Strafe hätte sie gleich vor Ort im Kleintransporter erhalten können - sie ist nämlich auf Grund eines Schlaglochs auf ein mittransportiertes Krokodil gefallen - und blieb nahezu unverletzt. Nur das arme Tier musste sich lange Zeit übergeben. :)

Quelle:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/russland-frau-faellt-auf-krokodil-a-970952.html
Menschen, Tiere, Erektionen ;-)
Benutzeravatar
flooo
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: 21.11.2012, 13:24

Re: Erst gurten, dann spurten;-)

Ungelesener Beitragvon Admin » 22.05.2014, 09:44

Das erinnert mich an eine eigene Episode in den 80iger Jahren. Da besuchte ich mit meiner damaligen Frau Monika meine Freunde Leici und Marianna (Kara Khavak) in Paris. Diese waren dort für rund zehn Jahre eine Starattraktion im Moulin Rouge. Mit ihrem Transporten standen sie auf dem Gelände der Artistenschule von Anne Fratellini, direkt unter der Stadtautobahn.
Von da aus mussten jeden Abend die Schlangen (in Kisten) und drei Krokodile zum Moulin Rouge transportiert werden. Dies in einem Kleintransporter, wo die Krokodile frei auf der Ladefläche lagen. Da vorne auf den Sitzen Leici und Marianna sassen, durften Monika und ich auf je einer Schlangenkiste im Laderaum sitzen, vor unseren Füssen die uns beäugenden Aligatoren. So ging es durch die Stadt und in jeder Kurve mussten wir uns ausbalancieren, damit wir nicht auf die Drachen vor uns fielen. :mrgreen:
Monika, die das so noch nie erlebt hatte, war starr vor Schreck. Da ich schon Krokos getragen hatte, konnte ich es mit Humor nehmen. ;)
Weit nach MItternacht, ging es dann retour zum Tierwagen, wo wir mit Wohnmobil standen. Oben darüber die ratternden Autos. Ein Höllenlärm, bei dem zu schlafen nur schwer möglich war. :o
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4578
Registriert: 01.07.2007, 21:30


Zurück zu Allgemeine Themen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast