Circus Willy Hagenbeck

Geschichte des Circus, Geschichten, Anekdoten, Rückblicke, Circusmuseum und Circusbauten, Fotos, Programmhefte, ...
Bilder von Chapiteaus, Fahrzeugen, Wägen, sonstiges ..., der Gegenwart und der Vergangenheit.
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 30.09.2008, 19:50

Diese Artisten waren im Programm 1974. Vielleicht erinnert sich noch manch einer an einen von ihnen. :?:

Peter Weyganda - Ansage / Zauberei
Gerhard Braune - Pferde, Elefanten
Wolfgang Heppner - Exoten, Ponys, Norweger
Henk Leucks - Raubtiere
Eugen Zinnecker - Schimpansen
Munteanus - Jonglage und Bumerangs
Tito Reyes - Seillaufen auf dem Kopf
Die Trabers (Eugen) - Humor auf dem Drahtseil
Los Alamos ( Fritz Brumbach) - Messerwerfen, Cowboy Spiele
Les Amoros - Percheakrobatik
Bradfords - Russische Schaukel
Charly Matla - Faßspringen
Frankie (Babusio )& Co. - Clowns (das verrückte Taxi) Reprisen
3 Rivels - Clowns
Flying Saltas - Trapez

Restauration - Bruno Edwards

Regie Emil Reith
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 30.09.2008, 20:12

Wolfgang A. hat geschrieben:Diese Artisten waren im Programm 1974. Vielleicht erinnert sich noch manch einer an einen von ihnen. :?
Klar, zu fast jedem Namen fällt mir etwas ein. ;)
Mit vielen hatte ich Kontakt und freundliche Gespräche.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 06.11.2008, 15:25

Die Namen stehen alle in meinem schlauen Büchlein.Wenn man den Rück erst mal kennen gelernt hat, sind die Chancen, ihn zu vergessen, gering. Würde ich nach den Requisiteuren gefragt werden, fiele sein Name garantiert zuerst, auch ohne Buch. ;) So wie er da steht, war es seine typische Haltung während der Vorstellung. Immer auf die laufende Nummer konzentriert. Lediglich sein ständiges Grinsen, so wie ich es kenne, kommt hier nicht zur Geltung. :D
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Roland
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 03.07.2007, 09:06
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Einbeck

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Roland » 06.11.2008, 16:12

Nicht zu vergessen auch der großartige Dresseur und Mensch SAMBO BALDER !!!
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 06.11.2008, 16:22

Roland hat geschrieben:Nicht zu vergessen auch der großartige Dresseur und Mensch SAMBO BALDER !!!
Ja, Peter Balder war zum Ende von Hagenbeck dort der Elefantendresseur. :D
Vorher war er viele Jahre beim Circus Berlin von Heinz Wille.
Nach Hagenbeck hatte er eine eigene Schimpansendressur und trat damit in Spanien und Portugal auf.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 06.11.2008, 16:27

Hallo Roland,
es ist richtig, auch er war 1980 im Programm. Nur ist es so, das ich hier Programmpunkte und deren Gestalter hinein bringe, die ich aus meiner aktiven Zeit bei Willy Hagenbeck persönlich kenne. Ich könnte hier auch alle aus dem Programm 1980 einsetzen, nur, wenn ich hier, mir persönlich Bekannte einbringe, so sind die ein Stück meiner Vergangenheit.So kenne ich zwar nicht diese Nummer, aber halt den Gerhard Braune.
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 06.11.2008, 16:52

Wolfgang A. hat geschrieben:So kenne ich zwar nicht diese Nummer, aber halt den Gerhard Braune.
Der Dresseur, der niemals lachte. :mrgreen:
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 06.11.2008, 18:23

Es gab Momente, in denen er lachte, aber selten und für diese sorgte der Rück. :D
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 11.11.2008, 09:59

Klaus hat geschrieben:Hallo Wolfgang,

den Karl-Heinz Reichenbach hätte ich auf dem Foto gar nicht erkannt. Aber wenn Du es sagst, wird es schon stimmen.
Traf Reichenbach vor gut einer Woche in Tübingen wiedermal. Da würde ich auch nicht an das "jugendliche Foto" denken. Zwischen Hagenbeck und heute liegen ja sehr viele Jahre und ich hatte ihn auch viele Jahre aus den Augen verloren. Traf ihn vor zwei Jahren in Trier, als er zufällig eine Gradinreihe vor mir sass. Ich erkannte ihn schnell wieder, er musste einen Moment überlegen und als ich meinen Namen nannte, meinte er nur: "Sie sind aber auch schon ganz schön grau geworden." :(
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 11.11.2008, 10:05

Hallo Peter, Du sagst es schon ganz richtig, wir sind Grau geworden :lol: . Das heißt aber nicht, das wir alt geworden sind. ;)
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 11.11.2008, 10:15

Ich möchte hiermit mal die Gelegenheit nutzen und mich bei dem Verlag Lappe & Semmler bedanken, das ich die Genehmigung erhalten habe, die Fotos aus den Programmheften, die dieser Verlag lange Jahre gedruckt hat, zu verwenden.
Vielen Dank
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 18.11.2008, 07:49

Bild

Vier der sechs Gradinwagen. Fünf der Gradin's bauten wir auf. Immer vier Mann ein Gradin. Von den vier Leuten war einer der Gradinführer. Er war dem Zeltmeister gegenüber verantwortlich für das von ihm geführte Gradin. Dieser Posten machte sich auch im Geldbeutel bemerkbar. Man bekam immerhin 20,00 DM mehr als die Anderen. Die Nummern am Wagen waren auch gleichzeitig die Gradin-Nummern. Das 52-er war meins, sprich, auf dem war ich Gradinführer. Das sechste Gradin wurde von den ungarischen Musikern aufgebaut. Weiterhin bauten diese auch das Musiker-Podium auf.
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Florian S.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 19.10.2007, 17:55
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Oberhausen

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Florian S. » 18.11.2008, 10:32

hallo wolfgang,

danke für die interessanten infos und fotos.
hast du auch bilder von den zeltanlagen o.ä., welche du hier posten möchtest? würde mich, und bestimmt viele andere auch, sehr interessieren
schöne grüße aus oberhausen
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 18.11.2008, 11:14

Will mal sehen, was ich noch so auftreiben kann.
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Benutzeravatar
Marco
Ambitioniertes Mitglied
Ambitioniertes Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 04.07.2007, 00:45
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Delaware, USA
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Marco » 18.11.2008, 15:09

Florian S. hat geschrieben:hallo wolfgang,

danke für die interessanten infos und fotos.
hast du auch bilder von den zeltanlagen o.ä., welche du hier posten möchtest? würde mich, und bestimmt viele andere auch, sehr interessieren
Hallo Florian,

such mal auf der Seite http://www.circusmuseum.nl nach Bildern von Hagenbeck. Neben alten Aufnahmen von Carl Hagenbeck finden sich gegen Ende der Sammlung auch einige Bilder von Willy Hagenbeck und Ingrid Hagenebeck. Neben Fuhrpark auch einige Bilder der Zeltanlagen.
U.a. diese Aufnahme
Bild
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 18.11.2008, 15:44

http://www.circusmuseum.nl//photo/thumb ... 013189.jpg

http://www.circusmuseum.nl//photo/thumb ... 013190.jpg

Dieses Gespann Löwe und Boxermeute war viele Jahre die besondere Tierschauattraktion des Circus Willy Hagenbeck
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Wolfgang A.
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 14.08.2008, 18:16
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kiel

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Wolfgang A. » 18.11.2008, 19:29

Gerhard Braune machte auch mal den Versuch mit zwei ungarischen Hirtenhunden und einem Löwen. Habe diese Kombination '76 noch gemeinsam im Käfigwagen gesehen. Weiß allerdings nicht, wie weit eine Nummer daraus geworden ist, da diese drei Tiere bei einem Brand im Winterquartier ums Leben gekommen sind.
Gruß Wolfgang A.

Wer einmal den Sägemehl-Staub der Manege im Hosenumschlag hatte, den lässt der Circus nicht mehr los.
Alexander Schoch
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 13.11.2008, 13:31
Geschlecht: Männlich
Wohnort: München

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Alexander Schoch » 19.11.2008, 09:44

Über Gerhard Braune gab es Anfang der 80ziger Jahre im Bayr. Rundfunk eine Dohumentation ca. 90 minütig über seine Dressur Tiger zu Elefant, gedreht von Jürgen Wesche.Übrigens Braune lächelt in dieser Doku kein einziges mal.
Saltovitale Alexander
Hirsch
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12.08.2011, 18:32
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Hirsch » 25.01.2012, 18:07

Über Gerhard Braune gab es Anfang der 80ziger Jahre im Bayr. Rundfunk eine Dohumentation ca. 90 minütig über seine Dressur Tiger zu Elefant, gedreht von Jürgen Wesche.Übrigens Braune lächelt in dieser Doku kein einziges mal.
Saltovitale Alexander
Möchte mich mal wieder melden.Die Dressur von Tiger zu Elefant war für uns damals ein "schönes Stück Arbeit":
Aber positiv gesehen. Angefangen hat es mit einem "Bollerwagen "als Elefant ,damit sich der Tiger an's schaukeln
gewöhnt. Der Elefantenkutscher hat manche Runde durch den Käfig gedreht. Dann den ganzen Spass mit Elefant
immer mehr, immer mehr und irgendwann war die Nummer fertig
Dann haben wir irgendwann angefangen einen Babyelefanten auf Kugel laufen zu lassen. Hat auch viel Zeit und manchmal
Nerven gekostet. Was solls ,eines Tages waren wir fertig und wir sind mit der Nummer in Offenburg in der
Ortenauhalle vor Fernsehen aufgetreten (Vor "100" Jahren beim ZDF mit Bruce Low). War richtig was los damals
mit Gerhard Braune zu arbeiten
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 25.01.2012, 18:41

Ich habe auch noch was gefunden. ;)
Dateianhänge
Hagenbeck.png
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4528
Registriert: 01.07.2007, 22:30
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Admin » 02.02.2012, 17:06

Gerade fand ich eine Spur von Klaus Mager im Internet !! :D

Klaus Magers wundersame Wurzelwesen
AUSSTELLUNG Wildeshauser Künstler zeigt seine gesammelten Werke im Brennereimuseum

Bruchholz der Sturmkatastrophe bildet den Werkstoff. Die Kunstwerke sind ab 8. Mai zu sehen.

Wildeshausen - WILDESHAUSEN/EB - Hat das Pferd nicht gerade gegrinst? Und ist der elegante Reiher nun ein Stückchen mehr aus seinem schwarzen Rahmen hervorgekommen? Seltsam: Die Tiere von Klaus Mager scheinen quicklebendig, mal schelmisch, mal voller Grazie. Dabei sind sie eigentlich „nur“ Holz. Genauer gesagt: Wurzelwerk oder Bruchholz. Ab dem Internationalen Museumstag, 8. Mai, 14 Uhr, werden die wundersamen Wesen durch das Dampfkornbranntweinbrennereimuseum an der Wittekindstraße 2 in Wildeshausen fliegen, staksen, hüpfen oder kriechen. An jenem Sonntag wird dort die Jahresausstellung 2005 eröffnet: „Wundersame Wesen mit Witz – Lebendiges aus Holz“.

Klaus Mager, ein Wahl-Wildeshauser, stammt aus Leipzig. 1929 geboren, widmete sich der gelernte Maschinenschlosser zunächst den Federzeichnungen und Aquarellen. Schon als 17-Jähriger zeigte er 1946 erste Arbeiten bei der Ausstellung „Junge Kunst“ im Leipziger Capitol. „Mager wird von der Kritik als einer der begabtesten Künstler der Ausstellung bezeichnet", stellte damals die Leipziger Volkszeitung fest.

Schließlich begann er, für Zirkus-Unternehmen zu arbeiten. Bei Carl Althoff, bei Hagenbeck oder Sarrasani kümmerte er sich um die Technik – und gestaltete „nebenbei“ das Gesicht der Zirkuswagen.

Mehr unter http://www.nwzonline.de/Region/Kreis/Ol ... 27012.html
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Hirsch
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12.08.2011, 18:32
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Berlin

Re: Willy Hagenbeck 1974

Ungelesener Beitrag von Hirsch » 03.02.2012, 18:30

Klaus Mager war ein "Fachmann" was "Bastelei" anging. Er hat die Gabe aus sprichwörtlich Sch----e Gold zu machen
Den Tierschaufassadenwagen von Hagenbeck haben wir in 3Wochen gebaut. Praktisch aus Nichts. Es waren die beiden
Achsen vorhanden und dann gings los. Er hatte die Ideen,und ich hab "Tag und Nacht" geschweisst was das Zeug hält
Dann hat er sich eine Leiter geschnappt und hat die beiden Löwenköpfe FREIHÄNDIG gemalt. Einwandfrei dieser Mensch
Hatte auch seine "Macken",dann hatt er rumgeblöckt wie ein ----. Aber im grossen und ganzen kann ich nur gut über
ihn sprechen
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3502
Registriert: 02.07.2007, 02:02
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Circus Willy Hagenbeck

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.02.2018, 23:25

1977 - SAMBO (Peter Balder) mit den Elefanten des Circus Willy Hagenbeck :D
Dateianhänge
Sambo.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3502
Registriert: 02.07.2007, 02:02
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Re: Circus Willy Hagenbeck

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.02.2018, 23:55

Programmheft Willy Hagenbeck 1964/65 mit Siegfried Wiesner mit einem seiner Lieblingstiger
Dateianhänge
Wiesner.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten