Rund um Carl Althoff

Geschichte des Circus, Geschichten, Anekdoten, Rückblicke, Fotos, Programmhefte, ...
Bilder von Chapiteaus, Fahrzeugen, Wägen, sonstiges ..., der Gegenwart und der Vergangenheit.

Re: Rund um Carl Althoff

Ungelesener Beitragvon Admin » 25.09.2015, 19:27

Stürmischer Abgang der Dickhäuter – Zirkus Corty Althoff brach seine Zelte vorzeitig ab
Aus dem Bonner General-Anzeiger vom 16. November 1993

Der Mercedes-Fahrer war ganz ruhig. Zu ruhig, wie er beim Blick in den Rückspiegel feststellte. Dann von hinten näherte sich im Laufschritt Patra, eine gewichtige Elefantendame aus dem Zirkus Corty Althoff. Um sicherzustellen, dass seine Limousine nicht plötzlich auf Golf-Format zusammenschrumpfte, blieben dem Mann nur eines: Gas geben.
Patra hatte sich unvermittelt aus dem Tross der sechs Elefanten losgerissen, die gestern zur Weiterreise in einen Güterwaggon verladen wurden. Diese Verladeaktion hatte es in sich – auch ohne den nach wenigen Metern gestoppten Ausreißversuch der Dickhäuterin. Denn sie fand nicht, wie sonst üblich, auf dem Güterbahnhof statt. Sondern mitten auf dem Bahnübergang in der Ollenhauerstraße.
Wegen des stürmischen Wetters hatte sich Zirkuschef Corty Althoff dazu durchgerungen, das Gastspiel in Bonn einen Tag früher als geplant abzubrechen. Zwar habe der Sturm keinen Schaden angerichtet, so Althoff. Doch um niemanden zu gefährden, seien die gestrigen Vorstellungen gestrichen worden. Da das Wetteramt in Essen für gestern weitere Stürme voraussagte, entschied sich der Direktor, seine wertvollen Elefanten nicht von dem Platz neben der britischen Botschaft quer durch die Stadt zum Güterbahnhof zu treiben. Er setzte auf die Hilfsbereitschaft der Bahn – und wurde nicht enttäuscht. Alles musste ganz schnell gehen. Um 9 Uhr gestern Morgen riefen die Zirkusleute bei der Bundesbahn an, erinnert sich Wolfgang Bertram, Chef des Bonner Hauptbahnhofs. Wenig später war alles perfekt. Die Verantwortlichen der Bahn versprachen, um 12.45 Uhr einen Güterzug zur Ollenhauerstraße zu schicken.
Die Karawane aus Elefanten und Treibern – angeführt vom Direktor und eskortiert von der Polizei – setzte sich gegen 12.15 Uhr in Bewegung. Im Gänsemarsch zogen die Dickhäuter hinter dem Konrad-Adenauer-Haus zur B 9. Von dort ging es an der SPD-Parteizentrale vorbei zum improvisierten Verladeplatz. Hier mussten die Tiere erst einmal warten. Drei planmäßige Züge passierten die Strecke, ehe der Sonderzug anrollen konnte. Derweil kümmerte sich die Polizei um den Verkehr. Autos durften den Bahnübergang nur in kleinen Schüben passieren – nicht selten rieben sich die Fahrer ob des ungewöhnlichen Anblicks die Augen. Gegen 12.50 Uhr war es soweit: Der Güterzug hielt, Corty Althoff bugsierte einen Tieflader vor die offene Tür des Waggons, und die riesigen Tiere kraxelten in wenigen Minuten hinauf. Lediglich Patra mochte nicht so recht mitspielen – siehe oben. Doch wenige Minuten nach ein Uhr war auch Patra eingestiegen, der Zug konnte weiterfahren. Laut Wolfgang Bertram wurde der Fahrplan der Bahn nicht durcheinander gewirbelt – lediglich zwei Züge verspäteten sich um einige Minuten.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4567
Registriert: 01.07.2007, 21:30

Re: Rund um Carl Althoff

Ungelesener Beitragvon Admin » 25.09.2015, 20:09

Ein Circusfreund schickte mir 2006 eine PDF mit drei Fotos von 1967:

Bild

http://aktuelle.circusworld.de/allgemein/Wal/Indien/Ranitz/ranitz.html

Diese zeigen die Eisbären beim Californischen National Circus 1967 (Carl Althoff) vorgeführt von Rosemarie Radnitz (heute Thevissen) und Siegfried Meier.
Rosie ist heute bekannt als Sektionsleiterin der Circusfreunde in Bremen

Da ich ab 1965 diese Eisbären oft erlebt habe, damals auch Rosie kennenlernte und oft am Laufgitter stand, wenn diese grosse Eisbärengruppe von 12 -15 Bären in die Manege liefen, sind diese Fotos eine Erinnerung an frühe Circuserlebnisse.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4567
Registriert: 01.07.2007, 21:30

Vorherige

Zurück zu Rückblicke - Historie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast