Varietespektakel von Stephan Masur

in Deutschland, Schweiz, Belgien , ...

Varietespektakel von Stephan Masur

Ungelesener Beitragvon Stephan Masur » 07.06.2011, 01:39

Das Varietespektakel zeigt seine 7te Produktion "Varietespektakel - Cirque de Tuque" vom 19.07. bis 14.08.2011 im siebten Sommervarieté im Senftöpfchen und vom 16. bis 28. August im dritten Sommervarieté im Pantheon.

Infos gibt es unterhttp://www.varietespektakel.de
Fotos der Vergangenen Produktionen gibt es unter http://www.facebook.com/varietespektakel
Stephan Masur
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.2011, 18:08
Wohnort: Köln

Re: Varietespektakel im Senftöpfchen in Köln und im Pantheon

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 10.08.2015, 23:23

Varieté im Pantheon
"Einmal um die Welt" - Die Magie des Moments

BONN. Der Kölner Stephan Masur hat das Varieté neu definiert. "Einmal um die Welt" heißt seine neue Show im Bonner Pantheon, die Schlager und Artistik in schwindelerregenden Höhen verbindet. Bis 22. August.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/kultur/einmal-um-die-welt-die-magie-des-moments-article1696761.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 3121
Registriert: 02.07.2007, 01:02

Re: Varietespektakel von Stephan Masur

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 15.09.2017, 21:13

Varieté „La Cour“ feiert mit Künstlern aus aller Welt Premiere

Stephan Masur ist, wie immer, aufgeregt. Es wäre schlimm, wenn nicht, sagt er im Vorbeihuschen. Und vollkommen in Gedanken versunken. Dann setzt er sich kurz, kaum geschminkt, aber kostümiert und einen knallroten Fächer in der Hand. Masur, der Mann aus Köln, ist gespannt. Gleich präsentiert das Ensemble ein paar Szenen. Ein kleiner Einblick.

"Wir nutzen die unterschiedlichen Erfahrungen"
Zwar gibt es seit Monaten eine Idee - in diesem Jahr ist es der Zirkus. Doch die Details finden sich kurz vorher erst. „Wir entwickeln hier das Stück. Wir nutzen die unterschiedlichen Erfahrungen der Leute, wir überlegen gemeinsam, wie wir etwas umsetzen können und haben deshalb viele Vorschläge.“ Stephan Masur findet das gut; „dann hat man die Wahl“.
Die hatte er auch bei den Künstlern. Und Masur ist glücklich, mit Unterstützung der Köthen Kultur und Marketing GmbH wieder viele sehr gute Leute nach Köthen geholt zu haben. Seiltänzerin Silea zum Beispiel, die auch am Tuch hängend brilliert oder auf Flaschen zu balancieren vermag. Gerrit Hericks, der Musical-Darsteller, wird hier den Zirkusdirektor verkörpern. Tigris, der „Schlangenmensch“, ist dabei. Spencer Graig wird Luftakrobatik auf der Köthener Bühne präsentieren und Mike Chao die Magie der Karten. Ulli Schwinge begleitet wie schon im vergangenen Jahr einige Nummern am Klavier.

Mehr unter: [url]http://www.mz-web.de/koethen/varieté---la-cour--feiert-mit-kuenstlern-aus-aller-welt-premiere--28417716[/url]
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 3121
Registriert: 02.07.2007, 01:02


Zurück zu Variete + Dinnercircus



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast