GOP Varieté-Theater

in Deutschland, Schweiz, Belgien , ...

GOP Varieté-Theater

Ungelesener Beitragvon Admin » 21.12.2007, 12:28

Ludgers Welt vom 4. Januar bis 2. März 2008

Das GOP Varieté-Theater Hannover feiert seinen 15. Geburtstag! Durch das erste Programm des Jubiläumsjahres führt der Stand-up-Kabarettist Ludger K., der sich auch mal erlaubt, völlig spontan und tagespolitisch aktuell aus dem Stegreif zu moderieren. Damit spiegelt er auf eindrucksvolle Weise wider, wie modern Varieté ist, mit all den jungen Künstlern und neuen Talenten, die den Anspruch auf moderne, zeitgemäße Unterhaltung verwirklichen. Mit der Geschichte und einer fünfzehnjährigen Erfolgsstory im Rücken, startet das GOP durch in ein Jahr voller Highlights – feiern Sie mit!

Mit dabei ist:

Basile Dragon
Jonglage

Er präsentiert eine ganz neue Form der Jonglage, inspiriert durch Elemente des Tanzes und seine ganz eigene Form, sich körperlich auszudrücken. Er hat seine Kunst an renommierten europäischen Zirkusschulen immer weiter perfektioniert. Jetzt präsentiert er eine Choreografie, die absolut innovativ und einzigartig ist.

Bild

Aufnahme bei dem Festival in Desertines in Frankreich, in dem ich Mitglied der Jury war und wir Basile Dragon den ersten Preis zuerkannten.
Ein grosses Talent, das nun seinen Weg durch die Varietes antritt und es macht Freude zu sehen, wie Innovation und Qualität sich in kürzester Zeit durchsetzt !! :D
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4614
Registriert: 01.07.2007, 21:30

Re: GOP Varieté-Theater

Ungelesener Beitragvon Admin » 18.04.2008, 21:21

http://www.variete.de/

Alle GOP Varieté-Theater
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4614
Registriert: 01.07.2007, 21:30

Re: GOP Varieté-Theater

Ungelesener Beitragvon Felix » 25.07.2012, 20:51

Familienbetrieb GOP Entertainment Group

Tochter der Geschäftsführung macht eine Ausbildung im GOP Essen

Essen. Sie ist 20 Jahre jung, im Berufsleben stehen ihr noch alle Türen offen: Dana Grote, Tochter eines erfolgreichen Geschäftsmannes, hat sich für eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau im eigenen Familienbetrieb – im GOP Varieté-Theater Essen entschieden. Im September 2011 begann die in der Regel 3-jährige Ausbildung. Sich dabei auf den Erfolg der Familie auszuruhen, kommt für die gebürtige Lippstädterin nicht in Frage. „Es hört sich für Außenstehende immer wie eine privilegierte Ruhepause an, in Wahrheit aber muss ich noch härter um ehrliche Sympathie und Anerkennung kämpfen als andere.“

Den Kampfgeist hat Dana sicherlich von Ihrem Vater Hubert Grote. Der Geschäftsführer von inzwischen fünf Varieté Theatern in ganz Deutschland, zu denen 2013 das sechste Haus in Bremen zählen wird, musste anfänglich hart um seinen Erfolg kämpfen. Nachdem Hubert Grote seine Arbeit als Lastwagenfahrer aus gesundheitlichen Gründen bereits in jungen Jahren aufgeben musste, eröffnete er 1991 spontan eine kleine Dorfdisco in Volkmarsen, im Anschluss den Tanztempel „Prater“ in Bochum. Nur ein Jahr später rief er das erste GOP Varieté-Theater in Hannover ins Leben. Da war Dana gerade geboren. „Ich bin praktisch mit dem Unternehmen aufgewachsen. Das GOP ist aus dem Leben nicht mehr wegzudenken.“

Für die Tochter der Geschäftsführung war die Situation im Familienbetrieb als „Azubi“ zu arbeiten, anfangs dennoch ungewohnt. Der Spagat zwischen dem Privatleben, in dem man auch viel über wichtige Dinge, die das Unternehmen betreffen, spricht und dem Azubialltag ist manchmal nicht einfach. Doch auch diese Balance gelingt ihr, zumal ihr wichtige Dinge mit in die Wiege gelegt wurden. „Mein Vater hat mir von klein auf beigebracht, wie wichtig es ist, am Boden zu bleiben und besonders dann, wenn es gut läuft, sich nicht auf den Erfolg auszuruhen, sondern die Dinge anzureichern.“, erzählt Dana Grote.

Keine Sonderstellung

Trotz der Familienzugehörigkeit wird Dana nicht ....

http://www.freie-pressemitteilungen.de/modules.php?name=PresseMitteilungen&file=article&sid=101448
- Die weite Welt ist mein Feld -
Benutzeravatar
Felix
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied
 
Beiträge: 276
Registriert: 02.07.2007, 11:05

Rockabilly bei GOP

Ungelesener Beitragvon Admin » 04.08.2012, 12:34

Rockabilly bei GOP

Eine spritzige Show !! :D

http://www.variete.de/de/shows/rockabilly/showvideo.html#content


Schade, leider so weit weg von mir. Denn die würde ich mir auch gerne ansehen.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4614
Registriert: 01.07.2007, 21:30

Re: GOP Varieté-Theater

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 07.10.2016, 21:18

Walhalla: Stadt hegt ambitionierte Pläne für das einstige Wiesbadener Varieté-Theater

WIESBADEN - Nach jahrelangem Verfall soll das Walhalla zu neuem Leben erwachen. Die Stadt will in dem 1897 erbauten Schauspielhaus wieder ein Varieté-Theater etablieren. Am Sonntag werden Oberbürgermeister Sven Gerich und Andreas Guntrum, Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG), das Projekt im Rahmen des „visionären Frühschoppens“ vorstellen und mit dem Publikum diskutieren.

Immer wieder hatte es Ideen für eine Nutzung als Kino oder Varieté gegeben, sie scheiterten aber stets an der Finanzierung. Eine Sanierung des Walhalla war vor zwei Jahren auf elf Millionen Euro geschätzt worden, für das nun geplante Projekt geht man von einem Gesamtvolumen von circa 18 Millionen Euro aus.

Auch der künftige Mieter müsste investieren

Da es sich um eine sogenannte Betreiberimmobilie handelt, die auf eine spezielle Nutzung ausgelegt ist, müsste auch GOP als Mieter investieren und für nutzerspezifische Anforderungen wie etwa Bühnentechnik nach WVV-Schätzungen zwei bis fünf Millionen Euro in die Hand nehmen. Deshalb sei man beiderseitig an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Mehr unter: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/walhalla-stadt-hegt-ambitionierte-plaene-fuer-das-einstige-wiesbadener-variete-theater_17375607.htm
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 2952
Registriert: 02.07.2007, 01:02


Zurück zu Variete + Dinnercircus



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast