Circo Bellucci/Mario Orfei

Italienische Circusunternehmen in Italien und auf Tournee in anderen Mittelmeerstaaten.

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 22.12.2011, 22:55

Kaum ist AMERICANO weg schon steht der nächste Circus auf dem selben Platz in Turin zum Weihnachtsgastspiel. :lol:

Die Gebrüder Bellucci haben dafür ein neues Zelt aufgebaut. Soll 55m lang sein. ;)

Bilder gibt es hier:

http://www.circusfans.net/news/?view=11063
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 08.02.2012, 18:36

Aerger für die Gebrüder Bellucci. Das Gastspiel in Imola vom 02. bis am 06.02. konnte wegen dem Schnee nicht stattfinden. Nun wollte man vom 09. bis am 13.02 in Imola spielen. Die Stadt verlangt aber dass der Platz bis am Freitag geräumt sein muss, da am 19.02. der Karneval da stattfindet. Der Circus weiss aber nicht wohin, da der nächste Platz Varese an der Schweizer Grenze zur Zeit wegen Eis auch nicht bespielbar ist.....Man hofft auf eine Lösung um doch noch in Imola spielen zu können... :cry: 8-)

http://www.circusfans.net/news/?view=11337
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Ingo Böckmann » 09.02.2012, 09:03

Ja,ja-der Karneval! In Münster siehts ähnlich aus,dafür aber nicht so dramatisch:Da muß Universal Renz auch in gut 12 Stunden den Platz für die Karnevalswagen geräumt haben,allerdings betrifft das ja nicht die reguläre Spielzeit,sondern nur den Abbau . . .
mit freundlichen Grüßen Ingo
Ingo Böckmann
-
-
 
Beiträge: 988
Registriert: 04.07.2007, 12:54
Wohnort: Wadersloh/Münsterland

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 12.02.2012, 15:02

Die Belluccis haben am Freitag Imola verlassen und das Gastspiel absagen müssen. Jetzt geht es nach Crema, wo man nächstes WE hoffentlich spielen kann... ;)
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 05.08.2012, 11:17

Nach Bibione und Jesolo spielt man jetzt bis am 19.08 in LIGNANO SABBIADORO, einem weiteren Badeort an der venezianischen Adria.

Anschliessend geht es dann in die Lombardei nach Bergamo, zum traditionellen Gastspiel zu den Feierlichkeiten des Sant' Alessandro di Bergamo.
Premiere ist am 23.08 und das Gastspiel dauert bis am 16.09.2012 wie immer die letzten Jahre beim Orio Center. ;)
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 28.08.2012, 09:38

In Bergamo ist die Familie Rossi mit einem Clownentrée und Claudia Rossi mit den Tigern neu im Programm. ;)
Dateianhänge
400472_345232575563033_1095076592_n.jpg
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 02.09.2012, 10:01

Ueber solche Besucher freut sich wohl jeder Circus weniger... 8-)

Suche nach Mörder

http://www.news.at/articles/1235/15/340852/mord-lignano-suche-moerder
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Admin » 02.09.2012, 12:03

Schon makaber, wenn dann gleich ein im Ort gastierender Circus ins Visier genommen wird.
Da werden alte Vorurteile wach.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Admin
-
-
 
Beiträge: 4564
Registriert: 01.07.2007, 21:30

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 05.09.2012, 07:34

Peter hat geschrieben:Schon makaber, wenn dann gleich ein im Ort gastierender Circus ins Visier genommen wird.
Da werden alte Vorurteile wach.


Das ganze wird jetzt von der Presse "breitgetreten".....Der Circus hat nun ein Imageproblem und wehrt sich in der Presse.

http://www.circusfans.net/news/?view=12169
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 01.11.2012, 20:30

Seit heute an der Schweizer Grenze... ;)
Dateianhänge
384946_369249743161316_1069158189_n.jpg
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 16.12.2012, 21:54

Wie schon berichtet spielt der Circo BELLUCCI piu Mario Orfei gleich neben dem AMERICAN Circus der Tognis ab Ende dieser Woche in Rom. Dazu neu im Programm Mario Bellucci & Ivet De Rocchi, die letzten Jahre im Circo DI MOSCA, mit Pferdefreiheit, Hoher Schule und grossem Exotenkarussell mit Elefanten, Giraffe, Flusspferd und Nashorn.
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci/Mario Orfei

Ungelesener Beitragvon Boris » 08.09.2014, 17:04

Noch bis nächsten Sonntag spielt der Circo in Bergamo. Anschliessend bleibt man stehen, wechselt das Chapiteau und spielt dann ab dem 19.09. als "The Circus of Horrors" bis am 28.09. nochmals in Bergamo. Eine Kooperation der Gebrüder Bellucci mit dem Englischen Horrorcircus. Damit spielen dann auch in Italien zwei Horrorcircusse. Die Zoppis mit ihrem Circo de los Horrores spielen zur Zeit in Catania, ab Ende September dann in Palermo.

http://www.thecircusofhorrors.it/
Benutzeravatar
Boris
-
-
 
Beiträge: 1908
Registriert: 25.04.2010, 01:32
Wohnort: CH / Riehen

Re: Circo Bellucci

Ungelesener Beitragvon Circusworld » 04.01.2018, 02:32

Admin hat geschrieben:Mit der Rakete von John Taylor (Munoz). :D
Den habe ich vor ein paar Jahren bei OENC/Krames oft erlebt und sass mit ihm auch öfters privat zusammen.
Der Knall war der Hit ;), welcher ausserhalb der Rakete erzeugt wurde und die Rauchschwaden immer unter der Leinwand hinaus ins Freie geleitet wurden. :mrgreen: Davor hat man sich besser die Ohren zugehalten. :o
Seine Rakete schützt er wie seinen Augapfel und ich stelle mir vor, wie es ihm wohl in Tunesien ging, als dort alles unsicher war.


Die "menschliche Kanonenkugel" Henry Muñoz, mit Künstlernamen "Capitain John Taylor", ist im Alter von 60 Jahren verstorben.
Seine Darbietung war im Circo Mundial, Circo Americano, Circo Nando Orfei, Circo Bellucci, Österreichischer National Circus (Rolf Krames) und vielen weiteren Unternehmen zu erleben.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
 
Beiträge: 3364
Registriert: 02.07.2007, 01:02

Vorherige

Zurück zu Italien



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast