Circus in Österreich allgemein

Links, Berichte, Infos, Fotos, ...
Benutzeravatar
Tina
Ambitioniertes Mitglied
Ambitioniertes Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 02.07.2007, 21:26

Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Tina » 03.03.2013, 23:09

Circus LOUIS KNIE JUN. - Programm 2013

Videoclip: http://www.youtube.com/watch?v=mAGs6XOX ... e=youtu.be
LG Tina
Benutzeravatar
Newsreporter
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 10.10.2007, 10:33

Re: Circus in Österreich 2013

Ungelesener Beitrag von Newsreporter » 10.04.2013, 11:33

Der spanische Cirque Eoloh wird vom 11. Mai bis 09. Juni in Wien gastieren.
Gespielt wird in der EMS Lounge.

http://www.eoloh.com/dir/

Werbetrailer: http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... AZw83pi23g
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1864
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: Circus in Österreich 2013 & 2014

Ungelesener Beitrag von Boris » 03.03.2014, 12:17

Jetzt hat auch Oesterreich seinen Horrorcircus. ;)

Zirkus des Horrors” feiert am 13. März in Korneuburg Premiere

Am 13. März fieter der 1. Österreichische Horror-Zirkus mit “Aeternitas” Premiere. Die Zuschauer dürfen sich auf eine “circensische Reise in die Welt der Finsternis” freuen.

http://www.vienna.at/zirkus-des-horrors ... re/3880134
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4351
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Circus in Österreich 2013 & 2014

Ungelesener Beitrag von Admin » 25.03.2014, 21:22

Circus Pikard

Schönes Video aus einem Circus mit Herzblut. :)

https://www.youtube.com/watch?feature=p ... IzXo7SIHbQ
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1434
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus in Österreich 2013 + 2014

Ungelesener Beitrag von Gisela » 20.04.2014, 04:58

Familienzirkus Kaiser
Ein kleiner aber feiner Stern am Zirkushimmel. Bildergalerie unter:

http://www.meinbezirk.at/wien-20-brigit ... 14960.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4351
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Circus in Österreich 2013 + 2014

Ungelesener Beitrag von Admin » 08.07.2014, 14:42

Heuer feiert der Zirkus PIKARD sein 25 jähriges bestehen. Gegründet wurde er von Ernö und Elisabeth Schneller. Ernö entstammt einer alten ungarischen Zirkusfamilie. Sein größer Wunsch war es einen eigenen Zirkus zu haben. Nach seinem Tod führt nun Sohn Alexander den Zirkus mit seiner Schwester weiter. Zirkus Pikard ist der einzige österreichische Familienzirkus.

http://www.p3tv.at/webtv/5817-familie-s ... den-zirkus
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich 2013/14/15

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.10.2015, 22:21

KLAGENFURT
Circus Dimitri spielte im Notquartier für Flüchtlinge
Nach Althofen machte der Zirkus Dimitri am Sonntag Station im Flüchtlingsquartier am Klagenfurter Südring und begeisterte mit seinem Programm Kinder und Erwachsene.

Für einen kurzen Augenblick durften die Flüchtlinge am Klagenfurter Südring ihren Alltag vergessen. Dafür sorgte der kleinste Zirkus der Welt "Circus Dimitri", der am Sonntag einen Ausschnitt aus seinem Programm zeigte. Strahlende Augen beobachteten die Künste von Zirkusdirektor Dimitri Würschl und seinem kleinen Bruder Leon Alberto auf der Rolla Rolla.

http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/ ... luchtlinge
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich 2013/14/15/16

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.05.2016, 20:37

Purer Horror in der Manege

Grusel-Clowns, das Rattern einer Kettensäge und blutübersäte Artisten: Der etwas andere Zirkusbesuch erwartete die Gäste im Dornbirner Schorenareal. Schon zu Beginn lief manch einem der kalte Schauer über den Rücken, denn der Eintritt von „Nightmare – The Horror Circus“ gestaltete sich zu einem Labyrinth des Schreckens. Während die einen Gäste schnell durchhuschen wollten, waren andere in Schockstarre. Auf der Tribüne Platz gefunden schallten bekannte Soundtracks aus diversen Gruselfilmen durch die Manege von Alexander Valier und Stefan Kaiser. Ein mörderischer Clown hinkte mit einem Beil durch das Publikum. Schreie waren zu vernehmen. Das Licht ging aus und die Show fing an.

http://www.vol.at/dornbirn/purer-horror ... ge/4737111

Nun bereits in Vorarlberg und nach meinen Infos soll er demnächst nach Süddeutschland kommen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.08.2016, 13:24

KLAGENFURT
Zirkus gibt langes Gastspiel
Am Wochenende hatte der Circus Berlin Premiere in Klagenfurt. Der Zirkus bleibt bis September am Südring/ Ecke St. Ruprechter Straße.

Fotoserie aus dem Programm (mit wenigen Besuchern)

https://www.kleinezeitung.at/kaernten/k ... 1303410730
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 01.09.2016, 23:16

Circus-Show der Extraklasse feiert Uraufführung in Wiener Neustadt

Eine moderne artistische & musikalische Circus Show, die den extrem abenteuerlichen Kampf zwischen Gut und Böse widerspiegelt erwatet die Gäste bei der Uraufführung von „Pandoras aufregende Reise in die Welt von Gut und Böse“.

Die Show Artistin Alexandra Pištěková, als wunderschöne Pandora und Zbyněk Drda (Sänger und Gewinner der 3. Edition der tschechischen Version von ‚SuperStar‘) als mystischer Reiseführer, erleben in der Extreme! Artistic Show – gemeinsam mit dem Publikum – spektakuläre artistische Darbietungen.

Mehr unter: http://www.wn24.at/kultur/circus-show-u ... 10634.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 11.10.2016, 20:51

Zirkus des Grauens: Nichts für schwache Nerven!
Am Ein­gang war­tet der “Er­schre­cker” und drin­nen gibt es neben Hor­ror auch gute Ar­tis­tik!

Der­zeit gas­tiert in Lienz der erste ös­ter­rei­chi­sche Hor­ror­zir­kus, auch „Zir­kus des Grau­ens“. Do­lo­mi­ten­stadt hat sich das Spek­ta­kel aus der Nähe an­ge­se­hen und wir kön­nen sagen: Das ist nichts für schwa­che Ner­ven!

Als ers­tes traf ich Mis­ter Ex­trem. Viel­leicht die be­kann­tes­te At­trak­ti­on des „Zir­kus des Grau­ens“. Mis­ter Ex­trem war Fi­na­list bei „Su­per­ta­lent“ und ist seit­dem im ge­sam­ten deut­schen Sprach­raum als Freak be­kannt.

Mr. Ex­trem, woll­test du immer schon Psy­cho­path im Zir­kus wer­den?
Nein, ich woll­te ei­gent­lich Ma­gi­er sein. Wie David Cop­per­field. Ich hatte auch meine ei­ge­ne Zau­ber­show. Lei­der lief das nicht so gut, wenn du kei­nen gro­ßen Namen hast, be­kommst du die Hal­len halt nicht voll. Also muss­te was Ex­tre­me­res her.

.....

In der Pause treffe ich Zirkusdirektor Markus Reinhard. Er selbst ist in der 7. Generation im Zirkus und blickt auf eine 240-jährige Familien-Artistengeschichte zurück. 2014 startete er dann mit dem Projekt Horrorzirkus durch und tourt seither rund 10 Monate im Jahr sehr erfolgreich durch Österreich.

Markus, erzähl uns kurz vom Zirkusleben.

Ja, ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, gerade auch für meine Kinder. Man ist immer woanders, kann immer neue Sachen entdecken. Früher, als klassischer Zirkus (Arion), hatten wir auch Tiere mit dabei, das war für mich als Kind natürlich extrem toll. Alle helfen zusammen. Wenn ein Artist sich für eine Saison im Zirkus verpflichtet, ist das wie ein familienähnliches Verhältnis. Wir helfen einander wo es geht, beim Zeltaufbau, bei der Show, überall.

Mehr unter: https://www.dolomitenstadt.at/2016/10/1 ... he-nerven/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.03.2017, 19:58

Artisten mögen’s heiß
Video: Cirque du Soleil ist in Wien zu Gast

Juhu, der Zirkus ist in der Stadt – und damit meinen wir nicht irgendeinen. Der weltberühmte Cirque du Soleil lässt ab heute mit der brandneuen Show "Amaluna" Gänsehaut aufziehen, 65 Trucks karrten das 2.000-Tonnen-Equipment aufs Festgelände Neu-Marx.

http://www.heute.at/freizeit/szene/Vide ... 68,1406268
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.06.2017, 23:20

Zirkus-Werbetafeln im Bregenzerwald verunstaltet

Unbekannte besprühten insgesamt 50 großformatige Werbetafeln mit verschiedenen Parolen und Aufrufen. Durch “Ein Herz für Tiere”, “Moral?” oder “Stop”, aufgetragen mit rotem und schwarzem Farbspray, wurden die Reklametafeln weitgehend unkenntlich gemacht, berichtete die Polizei.

Sie ersucht um Hinweise zu der Sachbeschädigung entlang der L200 zwischen Egg und Andelsbuch. Die Höhe des Schadens wurde mit rund 2.000 Euro beziffert.

http://www.vol.at/zirkus-werbetafeln-im ... et/5318639
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.08.2017, 01:28

„Kleinster Zirkus der Welt“ Opfer von Vandalen

Der Circus Dimitri, nach eigenen Angaben „kleinster Zirkus der Welt“, ist am Sonntag in Velden von Vandalen schwer beschädigt worden. Für den 29-jährigen Zirkusdirektor Dimitri Würschl ein schwerer Rückschlag, „aber es geht weiter.“

Mit vier Jahren entdeckte der 29-jährige Zirkusdirektor Dimitri Würschel aus Maria Saal bei einem Zirkusbesuch seine Liebe für den Zirkus. Nach dem Besuch war für ihn klar: „Ich werde Zirkusdirektor.“ Seit seinem zehnten Lebensjahr werkelt Würschel an seinem Zirkus, Montagmorgen stand er vor den Trümmern seiner Existenz.

Zelt und Requisiten schwer beschädigt
Für eine Gastvorstellung macht der „Circus Dimitri“ in Velden derzeit am Wörthersee Halt, in der Nacht zum Sonntag brachen Vandalen in das abgesperrte Zirkuszelt, das Platz für 50 Besucher bietet, ein. Die Täter beschädigten sämtliche Stühle und Requisiten, anschließend starteten die Täter ein Werbefahrzeug des Zirkus und beschädigten damit das kleine Zirkuszelt und den Zaun.

Auch vor dem Schildkrötengehege machten die Vandalen nicht halt. Sie schoben den Oldtimer von Zirkusdirektor Würschl, eine 2CV-Ente, über das Gehege und beschädigten es. Die Schildkröten blieben verschont, sie nimmt der Zirkusdirektor jede Nacht mit nach Hause. Die Vandalen flüchteten, bislang fehlt von ihnen jede Spur.

Mehr unter: http://kaernten.orf.at/news/stories/2857926/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.02.2018, 00:03

Circus Belly (Dir.: Klimond)
Dateianhänge
Belly_Österreich.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.04.2018, 22:12

Circus Sperlich (Jan und Tanjela Sperlich) derzeit in Bregenz :D
Dateianhänge
DSCF2270.JPG
DSCF2254.JPG
DSCF2216.JPG
DSCF2215.JPG
DSCF2214.JPG
DSCF2274.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 24.09.2018, 20:51

Artistin stürzt sieben Meter vom Trapez

Die versprochenen Horror-Momente im Zirkus des Grauens wurden leider zur Wirklichkeit.

Burgenland. Der folgenschwere Unfall über und dann in der Manege ereignete sich bei der Samstagabendvorstellung in Oberpullendorf. Artistin Kriszti D. (27) stürzte im Zirkuszelt bei ihrem Auftritt etwa sieben Meter vom Trapez in die Tiefe. „Es war schrecklich. Wir haben sofort die Vorstellung abgebrochen und die Rettung alarmierte“, sagt Alberto D., der Chef des Zirkus des Grauens, im Gespräch mit ÖSTERREICH. Die 27-jährige Ungarin wurde ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht. Sie liegt seither auf der Intensivstation im künstlichen Tiefschlaf.

Mehr unter: https://www.oe24.at/oesterreich/chronik ... /349681725
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.10.2018, 15:58

Blick hinter die Kulissen: So lebt es sich beim Zirkus

Der Ticketschalter ist geschlossen. Das Zelt ist verwaist. Die Pferde und Ziegen genießen gerade ihr Futter. Ein Mann trägt den Müll weg, ein anderer belädt einen Lkw-Anhänger. Zu hören ist nur das Bellen zweier Hunde und der Lärm der vorbeifahrenden Autos – noch. Denn in ein paar Stunden wird das Staunen, Lachen und Klatschen des Publikums durch die Planen des Zirkuszeltes nach außen dringen.

Der Zirkus Althoff ist in der Stadt und inmitten der aufgebauten Wohn- und Lastwagenburg hinter dem Umdasch-Stadion bei der Umfahrungsstraße steht Kristoph Drexler: "Ich bin das Mädchen für alles", erzählt der 31-Jährige. Seit eineinhalb Jahren tourt der 31-Jährige durch das Land und macht im Jahr Halt in Dutzenden Städten. Die Familie Althoff, dessen Name der Zirkus trägt, gehört zu den ältesten und bekanntesten Zirkusdynastien.

Mehr unter: https://www.meinbezirk.at/amstetten/c-l ... s_a2949969
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.02.2019, 01:23

Stockerau
Unbekannte schlitzten Zirkuszelt auf
Andrea und Andi Degen können es nicht fassen: Zum zweiten Mal in sechs Monaten wurde den beiden Betreibern des Familienzirkus Don Eduardo bewusst geschadet.

Derzeit hat der Zirkus im Osten von Stockerau sein Winterquartier aufgeschlagen. Dort wurde die Familie nun von Vandalen heimgesucht: Das neue, 24 Meter große Zelt wurde an mehreren Stellen aufgeschlitzt, und das unmittelbar vor der nächsten Premiere am 8. März. Doch dem nicht genug: „Die Täter haben auch versucht, es mit Benzinverstärker anzuzünden, doch glücklicher Weise brennen die Planen nicht“, schildert Pressesprecher Robert Rieger im NÖN-Gespräch.

Schon nach der Premiere in Groß-Enzersdorf im letzten Oktober schlugen Diebe über Nacht zu und stahlen Technik-Equipment sowie die Jonglier-Ausrüstung. Rieger vermutete damals einen Sabotage-Versuch eines anderen Zirkus.

Mehr unter: https://www.noen.at/korneuburg/stockera ... 136051495#
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.03.2019, 01:36

Sachschaden
Unbekannter legte in Zirkuszelt Feuer

Flammen erloschen von selbst, doch Inneneinrichtung und Logenplätze wurden beschädigt.

In einem in Korneuburg aufgestellten Zirkuszelt sind in der Nacht auf Sonntag an mehreren Stellen Kleinbrände ausgebrochen. Einer davon wurde in der Früh vom Zirkusbesitzer des Zirkus Don Eduardo entdeckt, berichtete die Polizei in einer Aussendung. Die Flammen erloschen jeweils von selbst, es wurden keine Personen oder Tiere verletzt. Die Exekutive ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Ein Brandmittelspürhund habe bei den Ermittlungen am Zirkusareal "brandbeschleunigende Flüssigkeiten" angezeigt, sagte Polizeisprecher Heinz Holub. Der durch die Flammen entstandene Schaden liege im niedrigen bis mittleren fünfstelligen Eurobereich.

Mehr unter: https://www.kleinezeitung.at/oesterreic ... zelt-Feuer
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.05.2019, 23:50

NUR KEINE PANIK
Circo Paniko feierte im Haller Hofratsgarten seine Österreich-Premiere.

Zum Start ihrer Österreich-Tournee wurde die Manege im Hofratsgarten der Burg Hasegg von den 20 KünstlerInnen des Circo Paniko kurzerhand in ein Zentrum des Staunens verwandelt und das Haller Publikum an vielen Stellen zum Raunen verführt. Der Circo Paniko ist ein zeitgenössischer Zirkus aus Bologna, der 2009 von einer Gruppe von ArtistInnen gegründet wurde, die allesamt keiner traditionellen Zirkusfamilie entstammen. Auf ihrer Tour quer durch ganz Europa präsentieren die 20 internationalen KünstlerInnen einen packenden Mix aus Artistik, Akrobatik, Live-Musik und Tanz, der Groß und Klein gleichermaßen zum Träumen bringt.

Mehr unter: https://www.meinbezirk.at/hall-rum/c-lo ... e_a3415296
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 10.03.2020, 23:54

Größere Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen verboten

Das Coronavirus sorgt nun auch für deutliche Einschränkungen des kulturellen Lebens in Österreich. Die Regierung verkündete Dienstagmittag, dass Freiluft-Veranstaltungen mit mehr als 500 Besuchern und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit über 100 Gästen bis Anfang April untersagt werden. Das trifft neben Konzertveranstaltern vor allem auch Theater und Opernhäuser.

Mehr unter: https://www.oe24.at/oesterreich/politik ... /421027708


Circus Louis Knie:

Wir werden unser Gastspiel in Graz / Seiersberg fortführen und halten uns natürlich an die gesetzlichen Bestimmungen der Regierung, bei denen bei Veranstaltungen nicht mehr als 100 Besucher anwesend sein fürfen.

Täglich werden nun drei Vorstellungen abgehalten, denen jeweils die erlaubten 100 Besucher beiwohnen können. Ein Stillstand des Unternehmens wäre für uns existenzbedrohend und wir hoffen damit wenigstens unsere Tageskosten für Mensch und Tier einspielen zu können.

https://www.louisknie.com
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.03.2020, 00:58

Circus Frankello bittet um Spenden

Mit viel Engagement hat der Circus Frankello sein neues Programm zusammengestellt und gerade sein 1. Gastspiel dieses Jahres begonnen. Mit aller Härte hat es auch den Familien-Zirkus die verständliche Einschränkung keine Vorstellung mehr geben zu dürfen getroffen.

Die Zeltanlage in Wien Oberlaa wurde bereits abgebaut und das Team ist in das Winterquartier in Wiener Neustadt, Johann-Giefing-Straße 2, gezogen. Hier wollen sie sich den Vorgaben der Regierung entsprechend zurückziehen und die 40 Tiere bestmöglich versorgen.

Mehr unter: https://wienerbezirksblatt.at/circus-fr ... m-spenden/

-----

FISCHAMEND
Zirkus "Vegas" darf doch bleiben
Familie Spindler vom Zirkus „Vegas“ bangte um Standplatz. Rasche Lösung gefunden.

Seit Anfang März gastierte der Zirkus „Vegas“ in Fischamend und sorgte für Unterhaltung bei Groß und Klein. Doch durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus geriet Familie Spindler, die den Zirkus betreibt, in eine prekäre Lage.

Erst vor Kurzem hat die Winterpause geendet und die neue Tournee begonnen. Doch schon nach wenigen Wochen wurden nun alle Aufführungen abgesagt. Dadurch steht der Zirkus derzeit ohne Einnahmen da. Lebensmittel für die Familie sowie Futter für die Tiere zu bezahlen, sei in einer solchen Situation nicht einfach. „Für uns ist es schwer, jetzt durchzukommen“, so Viola Spindler. Zu den finanziellen Sorgen kam auch die Unklarheit, wo sie in den nächsten Tagen hinsollen. Familie Spindler, die aus Deutschland stammt, kann aufgrund der Tiere nicht sofort ausreisen. Will man mit Tieren die Grenze überqueren, müsse man sich vier Wochen zuvor beim Veterinäramt anmelden, so Spindler.

Mehr unter: https://www.noen.at/bruck/fischamend-zi ... -196719684

-----

TIERE LEIDEN HUNGER
Wegen Corona: Zirkus Belloni in Eggenburg gestrandet
Eigentlich hätte der Zirkus Belloni in Eggenburg für Begeisterung sorgen sollen. Jetzt sitzt der Zirkus wegen der Corona-Krise in Eggenburg fest - und bittet um Futterspenden für seine Tiere.

Der deutsche Zirkus unternimmt jährlich eine Tour durch Österreich. Seine zweite Station hätte Eggenburg sein sollen. Wegen der Corona-Krise kann der Zirkus aber weder weiter ziehen, noch zurück nach Deutschland und sitzt derzeit in Eggenburg fest.

Mehr unter: https://www.noen.at/horn/tiere-leiden-h ... 196801189#

-----

Circus Alex Kaiser benötigt dringend Futterspenden

Der Circus Alex Kaiser hat vor kurzem in Enns seine Zelte aufgestellt. Genau hier wird er dank des Corona-Virus„ auch mindestens die nächsten zwei Monate bleiben.

Der Zirkus kann seine Saison nicht fortsetzen und keine Veranstaltungen abhalten. Wirtschaftlich gesehen bedeutet das nichts Gutes. Solange man in Enns gestrandet ist, muss man auf jegliche Einnahmen verzichten. Die Artisten sind bereits in ihre Herkunftsländer (Ukraine, Tschechien und Polen) abgereist.

Futter für 40 Tiere benötigt

„Meine Familie und unsere 40 Tiere sind noch da“,

Mehr unter: https://www.tips.at/nachrichten/enns/la ... terspenden
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.03.2020, 01:30

Circusworld hat geschrieben: 20.03.2020, 00:58 Wegen Corona: Zirkus Belloni in Eggenburg gestrandet
Eigentlich hätte der Zirkus Belloni in Eggenburg für Begeisterung sorgen sollen. Jetzt sitzt der Zirkus wegen der Corona-Krise in Eggenburg fest - und bittet um Futterspenden für seine Tiere.
STANISLAUS-ORDEN HALF
Corona: Futterspende für gestrandeten Zirkus
Nachdem der deutsche Zirkus Belloni wegen der Corona-Krise derzeit in Eggenburg festsitzt, haben der St. Stanislaus-Orden und lokale Firmen rasch auf Aufruf wegen Futterspenden für die Zirkus-Tiere reagiert.

Mehr unter: https://www.noen.at/horn/stanislaus-ord ... 197195030#
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.03.2020, 01:37

Coronakrise
Deutscher Zirkus am Bodensee gestrandet
Ein Zirkus aus Berlin (D) ist in Hard am Bodensee gestrandet. Durch die Beschränkungen und Grenzschließungen steckt er regelrecht fest. Keine Vorstellungen bedeuten keine Einnahmen. Damit die Tiere nicht verhungern, ist der Zirkus dringend auf Spenden angewiesen.

Deutlich länger als erwartet hat ein deutscher Zirkus ein Gastspiel in Vorarlberg. Durch die derzeit geltenden Bestimmungen sind keine Vorführungen möglich. Auch eine Ausreise ist aufgrund der Beschränkungen derzeit nicht möglich.

Suche nach geeignetem Platz
Für die Schausteller und ihre Tiere ist die Coronavirus-bedingte Auszeit ein kleines Drama – denn in Hard, wo sie ihre Zelte aufgeschlagen haben, können sie nicht bleiben. „Die Gemeinde Hard möchte uns nicht dabei helfen“, sagt Michael Lauenberger vom Zirkus. Für Bregenz gelte dasselbe.

Mehr unter: https://vorarlberg.orf.at/stories/3040420/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.03.2020, 23:57

GRENZSPERREN
„Zirkus Emilio“ ist in Neudorf gestrandet
Familie aus Tschechien sitzt durch die Grenzsperren wegen der Coronakrise mit ihrem „Zirkus Emilio“ in Neudorf fest. Hilfsbereite Dorfbewohner versorgen die Artisten nun mit Lebensmitteln.

„Zirkus Emilio“, das sind Barbara und Emil Wertheim mit ihren vier Kindern und Onkel Toni. Das ganze Jahr tingelt die tschechische Zirkusfamilie unter dem Motto „Der große Spaß für die Kleinen“ durch das Land.

Die vorerst letzte Station der Wertheims war Neudorf: Hier hätten vor zwei Wochen noch Vorstellungen stattfinden sollen, doch dann wurden die Grenzen dicht gemacht. Die Zirkusfamilie wurde von den Ereignissen der Corona-Krise überrumpelt, und ist nun vorerst in Neudorf, am Areal gegenüber der örtlichen Veranstaltungshalle, geblieben.

Mehr unter: https://www.bvz.at/neusiedl/grenzsperre ... 197682031#
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 31.03.2020, 16:49

Coronavirus
Jäger helfen Zirkus mit Futter aus
Jäger aus dem Bregenzerwald helfen dem gestrandeten Zirkus in Hard, der dringend Futter braucht, um die Tiere auch weiterhin ernähren zu können. Der Zirkus Berlin kann aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Vorstellungen geben.

Eigentlich hätte die Österreich-Tournee des Zirkus Berlin in Hard beginnen sollen, doch aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann der Zirkus derzeit weder eine Vorstellung geben noch weiterziehen. Das Geld für das nötige Futter fehlt. 400 Kilogramm Heu und 100 Kilogramm Kraftfutter brauchen die vier Kamele und 20 Pferde täglich, das aufgrund fehlender Einnahmen nicht gekauft werden kann.

Die Jäger der Genossenschaftsjagd Egg I spenden jetzt das Futter, das aufgrund des milden Winters nicht ans Wild verfüttert wurde.

Mehr unter: https://vorarlberg.orf.at/stories/3041481/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.04.2020, 23:37

Österreich will behutsam und schrittweise zur Normalität zurückkehren. Kleine Geschäfte sowie Bau- und Gartenmärkte dürfen ab dem 14. April unter strengen Sicherheitsvorgaben wieder öffnen. Die Ausgangsbeschränkungen werden dagegen verlängert.

Alle anderen Geschäfte, Einkaufszentren und Friseure dürfen ab dem 1. Mai wieder öffnen. Ob dies so komme, werde Ende April entschieden. Zudem wird das Tragen eines Mundschutzes künftig nicht nur in Supermärkten und Drogerien zur Pflicht. Schulen sollen bis Mitte Mai geschlossen bleiben, Veranstaltungen sind demnach bis mindestens Ende Juni gestrichen. Andere Dienstleistungen, Gastronomie-Betriebe sowie Hotels sollen nach dem jetzigen Regierungsplan erst Mitte Mai wieder stufenweise öffnen dürfen. Die Ausgangsbeschränkungen werden bis Ende April verlängert.

https://www.n-tv.de/politik/Osterreich- ... 95800.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.04.2020, 21:14

Circus Belly bedankt sich bei den Tullnern

Der schon seit mehreren Wochen in Tulln gestrandete Zirkus Belly bedankte sich auf seine ganz persönliche Weise bei der Tullner Bevölkerung für die große Hilfsbereitschaft der vergangenen Wochen und bei jenen, die sie weiterhin unterstützen: Im Garten des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln und mit großem Abstand, gab der Zirkus als „Dankeschön an alle Tullner“ zwei Sondervorstellungen für die betagten BewohnerInnen.

In sicherer Entfernung, von Terrassen und Balkonen aus, verfolgten die ZuschauerInnen mit Begeisterung die Albernheiten der Clowns und die Kunststücke der Hunde, die ihren Auftritt kurzerhand vom Zelt in den Garten und auf den Parkplatz des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln verlegten.

„Für unsere BewohnerInnen war diese Zirkusvorführung eine besonders willkommene Abwechslung. Schon seit Wochen sind Besuche von Angehörigen oder Ehrenamtlichen nicht möglich“,
so Direktorin Regina M. Berger, die sich sehr herzlich im Namen der BewohnerInnen des Rosenheimes für den wunderbaren Auftritt bedankte.

Mehr unter: https://www.meinbezirk.at/tulln/c-lokal ... n_a4027776
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7756
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus in Österreich allgemein

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.04.2020, 13:23

WOLFPASSING
Ein Circus-Zelt ohne Gäste
Im November ging der Circus Roselli in die Winterpause, im März sollte es eigentlich wieder losgehen. Nun sitzt Familie Reinhard in Wolfpassing fest – ohne Auftritte.

Wenn die Circus-Saison Anfang November zu Ende geht, geht Familie Reinhard in die Winterpause. Zum zweiten Mal hat die (mittlerweile) sechsköpfige Familie ihr Winterlager in Wolfpassing aufgeschlagen. Normalerweise verlassen sie dieses im März wieder, um ihre Tournee durch ganz Österreich zu starten. Dem machte das Coronavirus heuer einen Strich durch die Rechnung. „Wir sitzen fest und wissen nicht, wie es weitergeht“, sagt Circus Roselli-Direktor Pascal Reinhard im NÖN-Telefonat.

Mehr unter: https://www.noen.at/erlauftal/wolfpassi ... 201111675#
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten