Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 6807
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.10.2021, 23:01

ACH LANGER ZWANGSPAUSE
Endlich wieder Zirkusluft und Manegenduft auf der Kraftwerkswiese in Dessau
Ab Donnerstag spielt „Circus Arena“ auf Kraftwerkswiese in Dessau. Nach langer Zwangspause aber war Vorab-Plakatierung verschwunden.

Nach 18-monatiger Corona-Zwangspause ist der Circus Arena ab Sommer 2021 wieder auf Tournee und kommt nach Hannover, Salzgitter und Blankenburg jetzt erstmalig auch nach Dessau-Roßlau. Der Tross mit 30 Satteltransportern und Wohn-, Geräte- und Packwagen hat die Kraftwerkswiese angesteuert.
Hier gastiert der Circus Arena vom 7. bis 17. Oktober und errichtet seit Montagabend mit seinen Zeltanlagen eine eigene kleine Stadt. Das große moderne Spielzelt misst im Durchmesser 28 Meter und ragt 18 Meter in die Höhe.
Ein 40 Meter langes Tierzelt komplettiert das Zirkusensemble. Im Tierzelt werden Pferdeboxen und Gehege für die Kamele und Rinder aufgebaut und im Außenbereich die Bereiche, in denen die Tiere frei grasen können. Käfigtiere hat der Circus Arena nicht.
Strenge Regeln untersagen Plakatierung an Lichtmasten und mit Pappen

Mehr unter: https://www.mz.de/lokal/dessau-rosslau/ ... au-3257112
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 6807
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.10.2021, 20:02

Die belgischen Circusfreunde Freddy und Dieter Vindevogel zu Besuch in Dessau-Rosslau. :D
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 6807
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.10.2021, 07:30

ZIRKUS EINE LEIDENSCHAFT
Manege frei: Akrobaten, Pferdedresseure und Jongleure sind im Circus Arena in Querfurt zu sehen
Marcus Frank ist im Zirkus groß geworden und führt den Circus Arena in Querfurt in der siebten Generation fort. Nun gibt er seine Fähigkeiten an die Nachfolgenden weiter.

Artisten, die an Tüchern in luftiger Höhe tanzen, mächtige Tiere die durch die Manege laufen und Akrobaten die auf wackelige Stühle klettern - das alles und noch viel mehr bietet der Circus Arena ab Donnerstag in Querfurt.
Ausbildung zum Zirkusartisten beginnt im jungen Alter und findet innerhalb der eigenen Familie statt
Marcus Frank, Dresseur, kennt die Arbeiten eines Zirkus in und auswendig. Er führt den Circus Arena als Familienbetrieb in der siebenten Generation weiter. Mit sechs Jahren stand Frank das erste Mal in der Manege und hat Ponys vorgeführt. Später war er Kunstreiter und wagte sich auch auf das Todesrad. Mittlerweile sei der 51-Jährige jedoch zu alt für die waghalsigen Aktionen und überlässt diese lieber seinen drei Söhnen und in Zukunft dann den Enkelkindern.
Die Ausbildung zum Zirkusartisten beginnt im jungen Alter und findet innerhalb der eigenen Familie statt. „Man schaut was den Kindern Spaß macht und fängt dann da an, sie zu fördern“, so der Dresseur. Trainiert werde so gut wie jeden Tag aber auch abseits des Trainings gibt es viel zu tun. Die Tiere müssen verpflegt, die Gehege gesäubert werden. Dazu kommt das Verteilen der Werbetafeln in dem jeweiligen Ort. Müll und Mist müssen weggebracht werden. Allein der Aufbau des Zeltes und der Gehege dauere zwei Tage. Die täglichen Vorstellungen gehören dann zum Schönen Teil des Tages.

Mehr unter: https://www.mz.de/lokal/querfurt/manege ... en-3264049
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 6807
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.10.2021, 14:18

Aufgrund des heftigen Windes mit gewaltigen Stumböen entfällt heute die Premierenvorstellung in Querfurt.
Die weiteren Vorstellungen finden ab morgen unverändert statt !!
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 6807
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 27.10.2021, 23:17

Zirkus „Arena“ gastiert mit futuristisch orientalischer Show in Sangerhausen

Santino und Giordao, die hier auf Kamel Paolo sitzen, gehören wie Frank Gitano zum Zirkus „Arena“, der bis 31. Oktober auf dem Festplatz an der Walkmühle in Sangerhausen gastiert. In den vergangenen Tagen sind die Zirkusleute von ihrem letzten Spielort in Querfurt mit 30 Sattelzügen und Wohnwagen nach Sangerhausen gefahren und haben das blau-weiß-rote Zelt mit den vier 18 Meter hohen Stahlmasten aufgestellt.

Mehr unter: https://www.mz.de/lokal/sangerhausen/zi ... en-3267490
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 6807
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ARENA (Markus Frank) - Arena der Attraktionen

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 12.11.2021, 11:31

Circus Arena kommt nach Göttingen: Höchstleistungen unter der Kuppel

Auf Höchstleistungen unter der Zirkus-Kuppel dürfen sich Besucher von Freitag bis Samstag, 12. bis 20. November, in Göttingen freuen. Dann ist der Circus Arena auf dem Schützenplatz zu Gast.

Göttingen – 30 Sattelzugtransporte und Wohnwagen rollen zuvor von Witzenhausen in die Uni-Stadt. Das große Spielzelt hat einen Durchmesser von 28 Meter und vier 18 Meter hohen Stahlmasten und acht zusätzlich stabilisierenden Sturmstangen. Hinzu kommen ein Vorzelt und ein 40 Meter langes Tierzelt. Außerdem werden etwa 100 Eisenanker mit Presslufthämmern etwa einem Meter tief in den Boden gerammt, damit die Zelte auch bei starken Winden stehen bleiben.

Im modernen Chapiteau (Spielzelt) werden rund 800 Schalensitzen aufgestellt. Die Beleuchtungen und Geräte für die Luftnummern sind in der Zeltkuppel montiert. Unter den Requisiten befindet sich auch das große Todesrad.

Im Tierzelt werden die Pferdeboxen und andere Gehege für die Kamele und Rinder aufgebaut. Im Außenbereich sind dann die großzügigen Paddocks zu finden, in denen die Tiere frei grasen können. Käfigtiere hat der Zirkus nicht, sondern nur leicht zu haltende Haustierarten. In jeder Stadt schaut das städtische Veterinäramt vorbei und begutachtet die Tierhaltung und protokolliert dies im Tierbestandsbuch der Zirkus.

Aufgrund der Bestimmungen der Coronapandemie wird auf Hygiene besonders geachtet, mit Abstandsregeln, Handdesinfektion und Mundschutz in den Zugängen. Auf den Sitzplätzen, alles einzelne Sitzschalen, kann die Maske dann abgenommen werden. In das große Spielzelt passen normal rund 800 Besucher, was aufgrund der Sicherheitsabstände nun auf 400 Personen reduziert ist. Zusätzlich wird während den Vorstellungen Frischluft in das Zelt geblasen und über die Zeltkuppel verbrauchte Luft abgesaugt.

Wegen der stillen Sonntage Volkstrauertag und Totensonntag können am 14. und 21. November, anders als den Plakaten angekündigt, keine Vorstellungen stattfinden.

Mehr unter: https://www.hna.de/lokales/goettingen/c ... 8.amp.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten