Flic Flac 2014/15/16/17/18

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 12.10.2016, 11:05

Mit dieser Show kommt Zirkus Flic Flac nach Berlin
Der Zirkus Flic Flac kommt zu seinem 25. Jubiläum jetzt auch nach Berlin. Die Zuschauer erwartet eine spektakuläre Show.

"Das Gelände ist eine Höchststrafe", sagt Pressesprecher Rudi Bauer. "Wir hatten in all den Jahren noch nie einen Platz mit so einem Untergrund. Das ist die größte Herausforderung überhaupt." Bauer steht auf einem riesigen Bauplatz direkt am Bahngelände des Bahnhofs Zoologischer Garten. Die Einfahrt auf das Areal ist an der Hertz-allee direkt gegenüber der Einmündung der Jebensstraße.

Tiefer, nasser Sand und ständiger Nieselregen erschweren die Aufbauarbeiten. "Wir sind vor fünf Wochen angereist und mussten eine Baufirma beauftragen, das Gelände zu begradigen", berichtet Bauer. Mehr als 90 Lkw-Ladungen mit Sand mussten angefahren werden. "Einige Löcher hatten einen Radius von bis zu 15 Metern und waren stellenweise zwei Meter tief", so Bauer. Wochenlang haben Arbeiter mit Frontladern und Planierraupen das Gelände geebnet. Seit vergangenen Montag baut Flic Flac auf.

800 Bodenanker sichern drei Zelte gegen Orkanböen

"Für das Zelt und das Vorzelt müssen 800 Bodenanker in den Grund gerammt werden", erklärt Bauer. So würden die Zelte selbst orkanartigen Böen standhalten. Bevor am kommenden Freitag die erste Preview-Show stattfinden kann, pendeln 16 Lkw täglich zwischen Göttingen und Berlin. Sie bringen vom vorherigen Spielort 60 Auflieger, 60 Wohnwagen und 60 Wohncontainer auf den Platz. "Eine logistische Meisterleistung", nennt das der Pressesprecher.

Mehr unter: http://www.morgenpost.de/berlin/article ... erlin.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.10.2016, 11:40

Circus Flic Flac feiert Premiere mit Prominenz

Grauer Nebel umhüllt die runde Manege, der Saal füllt sich. Kurz vor Beginn der Premieren-Gala ist es plötzlich ganz kurz ruhig im schwarz-gelb-gestreiften Zelt. Die Ruhe vor dem Sturm, vor den sehr wagemutigen Artistennummern mit Motorrädern und Hochseilakten, bei denen Zuschauer schon mal das Atmen vergessen. Auf dem Gelände zwischen Bahnhof Zoologischer Garten und dem BVG-Busbahnhof gastiert derzeit der Circus Flic Flac, nach einigen Vor-Premieren feierte der für seine riskanten Nummern bekannte Zirkus am Donnerstagabend Berliner Premiere der Jubiläumsshow "Höchststrafe". Mit dabei waren auch Prominente wie Micaela Schäfer, Jay Kahn, Florian Bartholomäi, Oksana Kolenitchenko, die Band Culcha Candela und die Berliner Nachtclub-Legende Romy Haag.

Mehr unter: http://www.morgenpost.de/berlin/leute/a ... inenz.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.10.2016, 23:37

Motorrad-Akrobat rutscht im Zirkus Flic Flac ab und stürzt
Schreck im Zirkus Flic Flac an der Hertzallee: Während der Vorstellung rutschte ein "Helldriver" im "Globe of Speed" ab.

Während der Nachmittagsvorstellung im Zirkus Flic Flac kam es am Sonnabend zu einem Notfall: Ein Motorrad-Akrobat rutschte beim Anfahren im sogenannten "Globe of Speed" ab und stürzte. Nach Informationen der Berliner Morgenpost erlitt er leichte Verletzungen. Auch ein zweiter Fahrer stürzte, blieb aber offenbar unverletzt.

"Es handelt sich nur um leichte Verletzungen", sagte Pressesprecher Rudi Bauer der Berliner Morgenpost. Mit einem solchen "leichten Unfall" müsse man bei der Show durchaus rechnen. Man habe die Nummer nach dem Abtransport des Fahrers fortgesetzt, es habe auch kein Zuschauer das Zelt verlassen.

Mehr unter: http://www.morgenpost.de/berlin/polizei ... uerzt.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.12.2016, 15:02

ZIRKUS FLIC FLAC
Höllenfahrer rasen in der Kugel zum Weltrekord
Elf Motorradartisten sichern sich Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde. Mit 70 Stundenkilometern rasen sie durch eine Kugel.

Weltrekord! Um 22.08 Uhr am Donnerstagabend rollen die elf Helldriver aus dem "Globe of Speed", nehmen ihre Helme ab und lassen sich vom Publikum feiern. Der Applaus ist ohrenbetäubend. Die Zuschauer klatschen und stampfen mit den Füßen. Die Motorradartisten des Zirkus Flic Flac haben sich ihren Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde verdient.

Mehr unter: https://www.morgenpost.de/bezirke/charl ... ekord.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2017

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.12.2016, 15:51

Circus Flic Flac in Minden

Der Circus Flic Flac kommt mit seiner neuen Show nach Minden. Auf Kanzlers Weide schlagen die Künstler vom 9. bis 19. Februar ihr Zelt auf – und Sie als MT-Karteninhaber können beim Besuch wieder von Preisvorteilen profitieren.

Erleben Sie die Weltpremiere der neuen Produktion - natürlich wieder im typischen Flic Flac Style - mit völlig neuem Ensemble im wohl modernsten Circuszelt der Gegenwart. Der neue Showdome kommt ganz ohne sichtbehindernde Masten aus - vielmehr befindet sich außerhalb des Zeltes eine gigantische Stahlkonstruktion, die die Zeltkuppel freitragend hält.

Mehr unter: http://www.mt.de/abo_und_co./mt_karte/k ... inden.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 07.01.2017, 22:45

Schlechte Nachrichten:
Zirkus Flic Flac kommt erst Ende März

Für die Fans bedauerlich - für das Flic Flac-Team ein logistischer Unfall mit weitreichenden Konsequenzen: Der Ausnahme-Zirkus muss seinen Tourstart gleich um mehrere Wochen verschieben. Neuer Termin für die Shows ist der Zeitraum vom 30. März bis 9. April auf Kanzlers Weide. Ursprünglich sollte die Weltpremiere dort bereits in der zweiten Februarwoche sein (Berichte im MT). Nach Auskunft von Flic Flac-Marketingchef Martin Krockauer wird das maßangefertigte neue Zelt nicht rechtzeitig fertig. Die Lieferung aus Italien verzögert sich demnach um einige Wochen.

Viele Eintrittskarten sind schon gekauft worden. Die Tickets können an der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgegeben und erstattet werden. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Tickets vor Ort an der Zirkuskasse einzutauschen

Mehr unter: http://www.mt.de/lokales/minden/2153538 ... April.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Ingo Böckmann
-
-
Beiträge: 968
Registriert: 04.07.2007, 13:54

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Ingo Böckmann » 20.02.2017, 15:26

Die Homepage der neuen Show "Best of . . "wurde nun weitestgehend aktualisiert.Lediglich beim Programm bin ich mir da noch nicht so sicher,da die Künstler aufgezählt werden,die zuletzt in Berlin mitwirkten . . .
mit freundlichen Grüßen Ingo
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.04.2017, 01:32

Flic Flac Premiere 15 04 2017 Bocholt

Video: https://www.youtube.com/watch?v=4Lj5_l4 ... e=youtu.be
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Ingo Böckmann
-
-
Beiträge: 968
Registriert: 04.07.2007, 13:54

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Ingo Böckmann » 19.04.2017, 08:09

Die Motorradkugel zu Beginn ist keine gut Idee.In Minden kamen noch der Motorrad-Freestyler und die Springer zusätzlich allesamt in der ersten Hälfte.Dementsprechend war die Luft im Zelt bis zum Ende . . . :roll:
mit freundlichen Grüßen Ingo
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.04.2017, 23:43

Manege frei: Circus Flic Flac zeigt neues Programm auf dem Messplatz

Das große gelb-schwarze Zelt in der Durlacher Allee verrät: Der Circus Flic Flac gastiert wieder in Karlsruhe. Am heutigen Freitag feiert die neue Show Premiere auf dem Messplatz. Noch während der Aufbauarbeiten durfte ka-news einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Es sind nur noch wenige Stunden, bis sich die Manege des Circus Flic Flac für die Zuschauer öffnet, und dennoch sieht es im Inneren des Zeltes noch stark nach Baustelle aus. Das ist allerdings so gewollt, denn Olli Hoffmüller, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Flic Flac Tour GmbH, versichert, dass alles absolut nach Plan läuft.

Einen straffen Zeitrahmen muss die Flic-Flac-Crew dennoch bewältigen. So stand das Zelt am vergangenen Sonntagabend nämlich noch im 430 Kilometer entfernten Bocholt. Von dort mussten auf 64 Transportern die rund 700 Tonnen Material in die Fächerstadt transportiert werden. "Wir kalkulieren meistens mit vier Tagen für den Ab- und Aufbau. Da zwischen den beiden Städten allerdings ein weiter Weg liegt, findet unsere Premiere nicht wie gewöhnlich am Donnerstag, sondern erst am Freitagabend statt. Das ist entspannter mit einem Puffer", erklärt Hoffmüller im Gespräch mit ka-news.

Mehr unter: http://mobil.ka-news.de/region/karlsruh ... 66,2051156
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.05.2017, 15:34

Flic Flac beginnt Aufbau in Gießen
Der Zirkus kommt zurück in die Stadt: Am 18. Mai feiert Flic Flac Premiere auf dem Gießener Messeplatz. Derzeit läuft der Aufbau: Das Zelt ist ein Monstrum.

Der Aufbau der Masten selbst dauert rund eine Stunde. Ein Großteil der Arbeit ist da schon gemacht: Das Gelände wurde abgesteckt. Die beiden Hauptmastbögen wurden aus Einzelteilen zusammengesetzt. Das Team wurde instruiert. Dann geht eigentlich alles ganz schnell. Das Aufstellen der Zelt-Masten dauert eine knappe Stunde.

Mit Zeitraffervideo unter: http://www.giessener-allgemeine.de/regi ... t71,254572
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.05.2017, 01:22

Atemlose Stille und donnernder Jubel bei Flic Flac
Präsentiert von dieser Zeitung: Die Premiere der neuen Show von Flic Flac am Donnerstagabend in Gießen war ein voller Erfolg. Wer nicht dabei war, hat allerdings noch einige Gelegenheiten.

DDen Luftzug, der an den Besuchern vorbeizischt, wenn der Flic-Flac-Artist auf dem Motorrad nur wenige Zentimeter an ihnen vorbei über die Bühne fliegt, dabei fast lässig einen Trick zeigt und anschließend sicher in der Auslaufzone hinter dem Zelt landet, vergisst man wohl nicht mehr so schnell. Ebenso wenig wie den Rest der rund zweieinhalbstündigen Show des Zirkus Flic Flac, die am Donnerstagabend Premiere an den Gießener Hessenhallen feierte. Wie schon vor zwei Jahren wurde das Spektakel der 37-köpfigen Artistencrew aus neun Nationen von der Gießener/Alsfelder Allgemeinen und der Wetterauer Zeitung präsentiert.

Mehr unter: http://www.giessener-allgemeine.de/regi ... t71,257994
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.06.2017, 11:28

ROMANTISCHE HOCHZEIT UNTERM FLIC-FLAC-ZIRKUSZELT
Wir sind JAkrobaten

Manege frei fürs Glück: Lucas Sellin (li.) und Alexander Göhring heirateten

Ihr Liebeshimmel ist eine Zirkuskuppel. Große Show am spielfreien Tag im Zirkus Flic Flac, der zur Zeit in Bochum gastiert.
Als JAkrobaten dabei: die Zirkusmitarbeiter Lucas Sellin (28, in der Gastronomie tätig) und Alexander Göhring (31, Bürokraft). Sie heirateten am Montag in der Manege vor Familie, Freunden und Ensemble. Lucas: „Der Zirkus ist unsere Faszination und unser Leben. Insofern passt der Ort.“

Mehr unter: http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ ... .bild.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.06.2017, 00:15

Der MODERNSTE Zirkus der WELT | Kmetsch

Lena und ich waren zum ersten Mal im Zirkus Flic Flac. Dieser ist schon seit 27 Jahren auf Tour und präsentiert nun in seiner aktuellen Show ein Best-Of. Was wir erlebt haben und ob sich ein Besuch lohnt, erfahrt ihr in diesem Video.

https://www.youtube.com/watch?v=bGFgsF_144c
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 10.07.2017, 18:01

Circus-Flic-Flac-Artisten kommen mit neuer Show

Der „Circus Flic Flac“ kehrt mit der Premiere seiner Show „Farblos“ und mit einem neuen Zelt ins Saarland zurück. Seit 1992 zeigten die Artisten in Saarbrücken bereits ein dutzend Mal ihre atemberaubenden Shows. Damit ist Landeshauptstadt der Top-Gastspielort des modernen Zirkus. Nun steht das schwarz-gelbe Zelt vom 24. August bis 10. September wieder auf den Saarterrassen.

Mehr unter: h[url]ttps://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/sa ... id-2429899[/url]
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 17.09.2017, 00:52

Zuerst Angstschreie, dann Lachsalven: Premiere von Flic Flac in Trier

Ein Clown. Rote Nase, weißes Gesicht, bunte Klamotten, Riesenschuhe. Wer eine Vorstellung von Flic Flac besucht, kann derart traditionelle Erwartungen an einen Zirkus an der Kasse abgeben. Der 1989 von den Brüdern Benno und Lothar Kastein im nordrhein-westfälischen Bocholt gegründete Zirkus hat keine Tiere, keine klassische Manege und auch keine Clowns. Was nicht heißt, dass es keine komischen Typen gibt.

Justin Case hat keine rote Nase und kein weißes Gesicht. Er fährt stattdessen Rad. Da sein Rad aber ständig auseinanderfällt, setzt er die Einzelteile immer wieder neu und abenteuerlich zusammen. Wo eben noch der Sattel war, sind jetzt die Pedale. Justin Case fährt dennoch in allen Lagen und Positionen, und das Publikum lacht dabei, bis einigen die Tränen kommen.

Schließlich packt der Komiker zu den majestätischen Klängen von „Also sprach Zarathustra“ ein Miniaturrad aus, das von der Größe her eher zu einem Lego- oder Playmobil-Set passen würde, setzt sich darauf und fährt damit durch einen Feuerreifen.

Was als locker-leichte Unterhaltung rüberkommt, ist wie immer bei Flic Flac eine Kust auf Weltniveau. Hinter dem Bühnennamen Justin Case verbiorgt sich ein Australier, der zu den gefragtesten Zirkusartisten der Welt gehört.

Wenn die aus Kolumbien stammenden sieben Jungs von der Adrenalin Troupe in elf Metern Höhe auf einem Stahlseil so selbstverständlich balancieren, als sei es Moselsteig, oder bereits als erste Nummer des Abends auf dem Todesrad in 14 Metern Höhe springen und fliegen, ertönen immer wieder laute Rufe des Schreckens aus dem Publikum. In bestimmten Momenten ist der Zuschauer sicher: Er stürzt. Jetzt muss er stürzen. Und es gibt kein Netz und keine Matte. Aber auch hier sind Weltklasse-Artisten am Werk.

Mehr und Fotostrecke unter: http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 64,4705660
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.10.2017, 23:00

Ausschnitte aus dem Programm 2017:

https://www.youtube.com/watch?v=f8vQnCRwvug
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.10.2017, 17:50

Darum wirst du die Todeskugel im Zirkus Flic Flac nicht mehr sehen

Oberhausen. Zirkus Flic Flac mit seinem schwarz gelben Zelt und den fliegenden Artisten zieht die Massen an. Noch bis zum 15. Oktober gastiert der Zirkus in OberhausenAlle Nachrichten aus Oberhausen am Gasometer.
Der Zirkus ist bekannt für spektakuläre Sprünge mit Motorrädern und ästhetische Hochseil-Artisten.
Wer sich allerdings auf die Motorrad-Kugel aus Stahl gefreut hat, der wird sie bei Flic Flac nicht mehr sehen.

Flic Flac Pressesprecherin Barbara Rott sagt: „Die Kugel wurde einfach zu oft kopiert. Deshalb haben wir sie aus dem Programm genommen. Man findet diese Kugel mittlerweile in so vielen kleinen anderen Zirkussen. Flic Flac erfindet sich immer wieder neu. Jetzt haben wir dafür andere spektakuläre Nummern im Programm.‟

Mehr unter: https://www.derwesten.de/staedte/oberha ... 54195.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.12.2017, 16:03

„Flic Flac“-Show „Schicht I‟: Deshalb ist das Zelt diesmal nicht schwarz-gelb

Duisburg. Seit Anfang der Woche laufen die Aufbauarbeiten für den Zirkus Flic Flac und seine Show „Schicht I“ im Landschaftspark. Eigentlich sollte die Show vom 19. bis zum 31. Dezember in der Kraftzentrale stattfinden. Aus statischen Gründen werden die Artisten aber wieder im bewährten Zirkuszelt auftreten.
Zelt ist nicht schwarz gelb

Allerdings ist das Zelt nicht wie gewohnt schwarz-gelb. Es ist ein spezielles Winterzelt, das die Artisten und auch die Zuschauer schön warm hält. Es ist sehr gut temperiert. Und es passt auch farblich zum Winter. Es ist nämlich schneeweiß.

Das Zelt ist ein Zehn-Master, ein Winter-Thermozelt. 90 Meter lang, 45 Meter breit und 13 Meter hoch. Es hat eine Grundfläche von 4050 Quadratmeter. Hunderte Erdanker fixieren mit den entsprechenden Absegelungen den Veranstaltungsort von „Schicht I“.

Mehr unter: https://www.derwesten.de/staedte/duisbu ... 55467.html

WEIHNACHTS-ZIRKUS
Im „Flic Flac“-Zelt laufen die Arbeiten auf Hochtouren

is zur Premiere am 19. Dezember müssen auch die letzten Aufbauarbeiten abgeschlossen sein. Ein Rundgang vor Ort mit dem Geschäftsführer.
Mit den widrigen Witterungsbedingungen der vergangen Tage hatte auch das „Flic Flac“-Team erheblich zu kämpfen. Das 90 Meter lange und 45 Meter breite Riesenzelt auf dem Besucherparkplatz des Landschaftsparks Nord war gerade aufgebaut, da rieselten schon die Schneemassen vom Himmel über Duisburg. Dieser ungeplante Belastungstest fürs Zeltdach wurde aber ebenso überstanden wie der folgende Dauerregen, der für eine Teilüberschwemmung im Inneren sorgte. „Alle Schäden sind wieder beseitigt. Der Innenausbau läuft auf Hochtouren“, sagte „Flic Flac“-Geschäftsführer Uwe Struck beim Rundgang durchs Zelt. „Bis zur Premiere am Dienstag wird alles fertig sein. Und die Besucher dürfen sich auf unser gewohnt gemütliches Ambiente freuen.“

Das Wohlbefinden der Gäste steht und fällt mit der Raumtemperatur, weiß Struck: „Wer friert, der hat keinen Spaß an der Show.“ Daher bollern seit Tagen 15 Heizungen auf Hochtouren, um die 4000 Quadratmeter Fläche auf 22 Grad aufzuwärmen. Um den Sitzkomfort zu garantieren, wurden die neuen Stühle bereits ausgepackt und fein säuberlich auf den beiden sich gegenüber liegenden Tribünen aneinandergereiht. 1490 Besucher werden in jeder der 24 Vorstellungen, die vom 19. bis zum 31. Dezember im Rahmen der Weihnachtsshow „Schicht 1“ steigen, dort Platz finden.

Mehr unter: https://www.waz.de/staedte/duisburg/im- ... 56059.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.12.2017, 17:44

BIELEFELD
Flic Flac startet an der Radrennbahn mit den Vorbereitungen
Rockiger Zirkus: Das Zelt steht bereits. Die ersten Artisten sind vor Ort. 12 bis 13 Nummern wird es geben. Jetzt wird tagelang an der Choreografie gearbeitet. Die Gründer-Familie Kastein gibt dabei die Linie vor

Weihnachten hat seine Traditionen - und eine davon ist für viele Bielefelder der Zirkus "Flic Flac". In einer Zeit, in der es romantisch zugeht, in der Kerzenschein und besinnliche Klänge die Menschen beruhigen, setzt der kultig-wilde Zirkus einen Kontrapunkt. Auch dieses Jahr.

Verantwortlich für die immer wieder schräge, laute und schrille Choreografie sind seit Jahren die Zirkus-Chefs Lothar und Gabi Kastein - mit Sohn Tom. Eingebunden ist Choreografin Elena Skyrtasch. "Sie setzt das um, was wir uns vorstellen", sagt Gabi Kastein.

Skyrtasch muss die Künstler in den typischen Flic-Flac-Stil einpassen. "Und da wird dann schon einmal aus einer Künstlerin, die in ihrer Nummer die Engelsfigur gibt, eine teuflische junge Frau", sagt Sprecherin Susanna Stubbe. Für die Künstler ist das eher ungewöhnlich, sagt Gabi Kastein. "Das läuft nicht bei jedem Zirkus so." Oft reise der Künstler an, sei für seine Nummer gebucht und bringe das Kostüm und die Musik mit.

Bei Flic Flac auch - aber oft wird dann korrigiert. "Nicht jeder Künstler möchte das, ab und zu kommen wir dann auch nicht zusammen", sagt die Zirkuschefin. Doch das Prinzip habe sich bewährt. Flic Flac habe seinen eigenen Stil, da müsse alles passen. Tom Kastein: "Wir sind deutlich dunkler unterwegs als beispielsweise Roncalli, das Publikum bekommt kaum Licht." Auch gebe es fast nie "ein fröhliches, buntes Lichterfest" - und wenn doch, dann eher ironisch ins Programm eingebunden.

Mehr unter: http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/ ... ungen.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.12.2017, 12:05

Circusworld hat geschrieben:„Flic Flac“-Show „Schicht I‟: Deshalb ist das Zelt diesmal nicht schwarz-gelb

Duisburg. Seit Anfang der Woche laufen die Aufbauarbeiten für den Zirkus Flic Flac und seine Show „Schicht I“ im Landschaftspark. Eigentlich sollte die Show vom 19. bis zum 31. Dezember in der Kraftzentrale stattfinden. Aus statischen Gründen werden die Artisten aber wieder im bewährten Zirkuszelt auftreten.
Zelt ist nicht schwarz gelb

Mehr unter: https://www.derwesten.de/staedte/duisbu ... 55467.html
Da der Komiker Markus Krebs nach nur zwei Tagen aufgab und heimfuhr
übernimmt nun heute Rebecca Siemoneit-Barum die Moderation.
Ihr Mann Pierre gehört diesen Winter zum technischen Team von FlicFlac.
Es soll nun bald ein Ersatzkomiker noch dazu kommen

Programm:

Gerlings - Hochseil, Doppeltes Todesrad
Aleksei Laptev - Wheel Cyr
Jump + Run - Fasttrack
Duo Twin Spin - Bouncing Balls, Diabolo
Truppe Gandan - Handvoltigen
Spicy Circus - Trampolin
Ramps - Megarampe
Chris Bruand - Trial
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 24.12.2017, 12:57

Spannung pur: So war die Flic-Flac-Premiere in Nürnberg
Zirkus gastiert noch bis Mitte Januar auf dem Volksfestplatz

Flic Flac ist zurück in Nürnberg. Mit seiner neuen, fulminanten Weihnachts-Show bietet der Zirkus einen Spannungsbogen zwischen Hochseil-Artistik und akrobatischen Liebesgeschichten. Mit einem kleinen Schönheitsfehler.

Ondrej, Sylvan, Tomasz und Francisco haben Benzin im Blut. Die Zirkuskuppel im neuen gelb-schwarzen Zelt ist zwar 16 Meter hoch, aber nicht besonders groß. Zumindest nicht für ihre Sprünge. Die Freestyle-Jumper reizen die Manege mit ihren Motorrädern bis auf den letzten Millimeter aus.

Um überhaupt auf Fahrt zu kommen, schießen sie aus dem Nichts über die Zuschauertreppen auf die Bühne. Die wenige Zeit, die ihnen in der Luft bleibt, nutzen die Jungs für Show-Einlagen mit Namen wie Backflip (Salto rückwärts - mit Maschine!) oder Superman Seatgrap (nur mit einer Hand am Sattel fliegen sie sonst losgelöst vom Motorrad durch Nürnbergs Luftraum auf dem Volksfestplatz). Diese Nummer vor der Pause gehört sicher zu den spektakulärsten in der diesjährigen X-Mas-Show. Mein Favorit ist sie auf jeden Fall!

Eine Woche länger in Nürnberg

Dass die Franken Flic Flac mögen, zeigte sich schon in der Premiere am Donnerstagabend mit 1400 Zuschauern. Ausverkauft. Die Zirkusmacher um Benno Kastein sind diesmal sogar eine Woche länger in Nürnberg. Ein Vertrauensbeweis.

Mehr mit vielen Bildern unter: http://www.nordbayern.de/region/nuernbe ... -1.7026717
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.12.2017, 00:23

ZIRKUS FLIC FLAC DOKUMENTATION NÜRNBERG 2017

Wir waren bei Zirkus Flic Flac und haben für euch mal hinter die Kulissen geschaut. Außerdem geben wir euch einen kleinen Einblick in die Show.

https://www.youtube.com/watch?v=EaRpqMk ... e=youtu.be
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17/18

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.01.2018, 01:54

Flic Flac will Firmensitz nach Duisburg verlegen

Der Zirkus "Flic Flac" plant perspektivisch, seinen offiziellen Firmensitz und sein Winterquartier nach Duisburg zu verlegen. Das erklärte Mitbegründer und Besitzer Benno Kastein im Gespräch

Bisher ist das Unternehmen mit rund 30 Festangestellten und einem Jahresumsatz in zweistelliger Millionenhöhe im westfälisch-münsterländischen Borken angesiedelt. Vor dieser Entscheidung müssten aber noch Gespräche mit der Stadt Duisburg geführt werden, so Kastein.

Kastein ist ein Mann der Tat. Der gelernte Schlosser hat in seinem Unternehmen vor allem die technischen Dinge im Blick, die betriebswirtschaftlichen überlässt er seinem Geschäftsführer Uwe Struck. Schon beim Aufbau des 90 Meter langen Riesenzelts auf dem Besucherparkplatz des Landschaftsparks Nord, in dem bis zum Silvester-Sonntag die Weihnachtsshow "Schicht 1" zu sehen war, legte der Zirkusbesitzer aktiv mit Hand an. "Ich bin auch bei 90 Prozent der Vorstellungen selbst vor Ort", erklärt er. Die Show in Duisburg war auch für ihn etwas Besonderes, denn seit kurzem hat der 61-Jährige mit seiner Lebensgefährtin Katinka Palermo seinen Wohnsitz nach Duissern verlegt - genauer gesagt: an den Kaiserberg. "Das ist das erste Mal, dass ich nach einer Show mit dem Fahrrad nach Hause fahren könnte", sagt Kastein und lacht.

Mehr unter: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dui ... -1.7294553
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3575
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Flic Flac 2014/15/16/17/18

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.01.2018, 02:20

FLIEGENDE BANNER :
Ein Riesen-Zirkus mit der Luftwerbung

chael Amm hat auf den ersten Blick weder etwas mit einem Artisten noch mit einem Clown gemein. Und doch ist er ein wichtiger Mitarbeiter des Zirkus Flic Flac. Wenn abends der Vorhang in der Manege hochgeht, hat er schon Feierabend. Und ist die Vorführung ausverkauft, kann Amm einen Teil des Erfolgs für sich reklamieren. Denn überall, wo Flic Flac auftritt, macht er auf unkonventionelle Weise Werbung – indem er ein Banner durch den Himmel zieht.

Sein Arbeitsgerät ist eine Aviat Husky. Die ist kein Schlittenhund, sondern ein zweisitziges Flugzeug mit einem Boxermotor, der 180 PS leistet. Das Besondere ist eine am Rumpfende angebrachte Kupplung. An die wird normalerweise das Schleppseil für ein Segelflugzeug eingehängt. Bei Michael Amm hängt Ungewöhnlicheres hinter der Maschine – ein gewaltiges Schleppbanner. Es wurde eigens für den Zirkus Flic Flac im Format von sieben Metern Höhe und 30 Metern Länge angefertigt und ist eines der größten, das am Himmel über Deutschland zu sehen ist.

Da das Banner aber zu schwer und zu voluminös ist, um bereits beim Start vom Boden weg mitgezogen zu werden, muss sich der Pilot vor jedem Flug einer besonderen Prozedur unterziehen. Zwischen zwei etwa sechs Meter auseinanderstehende Pfosten wird eine Leine gespannt. An dieser ist das ausgerollte Banner befestigt. Der Pilot hat einen Fanghaken bei sich im Cockpit, der einem Anker ähnelt. Amm startet zunächst ganz normal. Nach dem Abheben dreht er eine Runde und lässt nun den Fanghaken aus dem Cockpit fallen. Dieser ist durch ein Seil mit der im Heck sitzenden Schleppkupplung des Flugzeugs verbunden.

Mehr unter: http://www.faz.net/aktuell/technik-moto ... 77654.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten