Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher)

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 29.03.2016, 21:07

Der Circus Fliegenpilz hat seine Tournee nach nur zwei Stationen in Hameln und Paderborn wieder beendet. Dies wurde seitens des Unternehmens auf Nachfrage dem Nachbarforum bestätigt.

Aber der Online-Vorverkauf läuft immer noch weiter ! :shock:
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Henry
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 03.07.2007, 13:41

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Henry » 12.04.2016, 11:57

Die "Deister-Weser-Zeitung" beleuchtet in einem ausführlichen Beitrag die Situation des Circus Fliegenpilz. Demnach wird das Unternehmen von den eigenen Mitarbeitern und Künstlern kritisiert. Auch Polizei und Zoll ermitteln. Direktor Bodo Hölscher spricht nur von einer Unterbrechung der Tournee.

Der Paderborner Polizeihauptkommissar Michael Biermann bestätigte der Zeitung, dass Beschäftigte des Circus Fliegenpilz an die Beamten herangetreten seien. „Wir haben den Verdacht des Betruges aufgenommen“, berichtete der Polizeisprecher. Zoll und Ordnungsamt seien informiert worden. Nun würden die Unterlagen an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Aus dem städtischen Ordnungsamt konnte die Zeitung keine Informationen bekommen. Allerdings bestätigte Kirsten Schüler als Sprecherin des Hauptzollamtes Unregelmäßigkeiten im Circus Fliegenpilz: Kollegen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit hätten festgestellt, dass 13 Osteuropäer nicht bei den Sozialkassen angemeldet gewesen seien.

„Auch ich wurde nicht – wie vertraglich vereinbart – sozialversichert und entlohnt“, berichtete ein Artist der Zeitung. Seine Ausführungen lägen der Redaktion schriftlich vor, heißt es. Mit seiner Familie stehe er nun ohne Geld da, könne nicht mal nach Hause fahren. Gegen Zirkusdirektor Hölscher sei Anzeige erstattet worden nicht nur wegen Betruges, sondern auch wegen Schwarzarbeit und Insolvenzverschleppung. Von „sittenwidrigen Machenschaften“, spricht der Artist.

Bodo Hölscher dagegen sagte der Zeitung, er wolle nun alles daran setzen, dass die Wassermanege wieder eingesetzt werden kann und dann die Tournee fortsetzen, "vielleicht in einem Monat". „Das kann ich nicht überblicken“, weist er die Verantwortung seinem Büroleiter zu, dass die osteuropäischen Arbeiter nicht gemeldet gewesen seien. Und die Verträge für die Artisten seien so angelegt, dass sie erst nach zehn Spieltagen wöchentlich Gage erhielten. „Das ist durchaus so üblich“, sagt Hölscher. Geld sei vorhanden gewesen, weil die Vorstellungen in Hameln „sehr gut besucht waren“. Dass sich ein Artist kurz vor der Vorstellung geweigert habe, in der Manege aufzutreten, sehe er als Nötigung.

http://www.dewezet.de/portal/lokales/ae ... 1A36E49A97
Gruss

Henry
Benutzeravatar
Henry
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 03.07.2007, 13:41

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Henry » 12.04.2016, 12:00

Henry hat geschrieben: Bodo Hölscher dagegen sagte der Zeitung, er wolle nun alles daran setzen, dass die Wassermanege wieder eingesetzt werden kann und dann die Tournee fortsetzen, "vielleicht in einem Monat". „Das kann ich nicht überblicken“, weist er die Verantwortung seinem Büroleiter zu, dass die osteuropäischen Arbeiter nicht gemeldet gewesen seien. Und die Verträge für die Artisten seien so angelegt, dass sie erst nach zehn Spieltagen wöchentlich Gage erhielten. „Das ist durchaus so üblich“, sagt Hölscher. Geld sei vorhanden gewesen, weil die Vorstellungen in Hameln „sehr gut besucht waren“. Dass sich ein Artist kurz vor der Vorstellung geweigert habe, in der Manege aufzutreten, sehe er als Nötigung.

http://www.dewezet.de/portal/lokales/ae ... 1A36E49A97
Hat der immer noch nicht begriffen, das sein Fliegenschiss vorbei ist?
Ist Hölscher Traumtänzer oder ........? :shock:
Gruss

Henry
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 12.04.2016, 18:32

Henry hat geschrieben:Direktor Bodo Hölscher spricht nur von einer Unterbrechung der Tournee.
Wohl ein frommer Wunsch. :mrgreen:
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Alexander-Florian
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 04.05.2008, 21:48

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Alexander-Florian » 09.05.2016, 12:35

Was vielleicht den einen oder anderen interessiert. .. eine öffentliche Stellungnahme von Sandro Rivoli

https://www.facebook.com/circusfliegenpilz/
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.05.2016, 13:51

Alexander-Florian hat geschrieben:Was vielleicht den einen oder anderen interessiert. .. eine öffentliche Stellungnahme von Sandro Rivoli
Mit der Aktion von Sandro Rivoli habe ich ein Unbehagen. Da mag sicher einiges davon stimmen, doch schiesst dessen Darstellung über das Ziel hinaus und ich fand darin spontan mehrere Sachen welche schlichtweg falsch sind.

Mir war schon im Herbst klar, das dieses "Comeback" wieder in die Hose geht. Insofern wundere ich mich über die Naivität von Sandro Rivoli und Kollegen, welche ohne grosse Recherche sich darauf eingelassen haben.
Jetzt gross aufheulen zeigt eine Blindheit mit falschen Hoffnungen.
Natürlich haben nun alle Artisten einen Schaden, was in der Circusbranche allerdings (leider) nicht so selten ist.
Da gäbe es viele Engagements in ganz Europa zu kritisieren, wovon viele Artisten ein trauriges Lied singen können. :(
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Alexander-Florian
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 04.05.2008, 21:48

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Alexander-Florian » 09.05.2016, 14:09

Da hast du recht, toll finde ich die Aktion auch nicht! Jedoch mag der ein oder andere das mitverfolgen wollen. Was daraus wird bleibt abzuwarten.

Was an den Anschuldigungen wahr oder unwahr ist kann ich nicht sagen.

Falls der Link stört Bitte ich ihn zu entfernen ich möchte krin Streit vom Zaun brechen.
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.05.2016, 16:50

Alexander-Florian hat geschrieben:Da hast du recht, toll finde ich die Aktion auch nicht! Jedoch mag der ein oder andere das mitverfolgen wollen. Was daraus wird bleibt abzuwarten.
Das kann ich Dir jetzt schon sagen: Dieser Sandro Rivoli wird überhaupt keinen Nutzen davon haben und zudem sich mit Engagements in Zukunft sehr schwer tun. Denn alle Circusdirektoren und sonstige Veranstalter werden nicht jemand verpflichten, der interne Konflikte im Internet an den Pranger stellt, was zudem eine ganze Branche belastet.
Wie soll man dem zukünftig vertrauen? Er kann das ja auch mit anderen bei Unstimmigkeiten machen. Bei der grossen Auswahl an Artisten, erspart sich doch jeder so ein Risiko.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher) 2008 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.07.2016, 22:17

Über die juristische Auseinandersetzung zwischen dem Herrn Becsi (Rivoli) und Bodo und Beatrice Hölscher hat die Deister-Weser-Zeitung berichtet, wobei der Inhalt sich im Wesentlichen auf die Aussagen des Anklägers Sandor Becsi und dessen Anwältin basiert.

http://www.dewezet.de/portal/lokales/ae ... 16522.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 29.01.2017, 14:14

Die öffentliche Mitteilung des Circus Fliegenpilz zeigt auf, das alles was der Artist Rivoli bisher behauptete, einer juristischen Prüfung nicht stand hält !

Weitere Infos über die bösartige Schmutzkampagne des Herrn Becsi/Rivoli voll Lügen und Verleumdungen, gegen die Familie Hölscher und deren Freunde und Kollegen unter:
https://www.facebook.com/circuspranger
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 29.01.2017, 14:20

Hier eine Seite über die schöne Vergangenheit des Circus Fliegenpilz. :)

https://www.facebook.com/circusfliegenpilz/?fref=ts
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Fliegenpilz (Bodo Hölscher)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.05.2017, 21:28

„Kein hinreichender Tatverdacht“
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Emmerthaler Circus Fliegenpilz ein


EMMERTHAL. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Ermittlungen gegen Circus Fliegenpilz mit Sitz in Emmerthal eingestellt. Das bestätigte auf Nachfrage Staatsanwältin Kathrin Söfker. „Es gibt keinen hinreichenden Tatverdacht“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft zu dem Verfahren.

Das Verfahren war eingeleitet worden, nachdem der Zauberkünstler Sandor Becsi Strafanzeigen gegen Bodo Hölscher als Zirkusdirektor und Beatrix Hölscher-Stockmann gestellt hatte. Darüber war der Magier mit dem Künstlernamen Sandro Rivoli bereits im März informiert worden. Inzwischen sei darüber hinaus das von Amts wegen eingeleitete Verfahren wegen des Verdachts auf Insolvenzverschleppung eingestellt worden, erklärte jetzt die Staatsanwältin.
Becsi, der im vergangenen Jahr den erfolglosen Comeback-Versuch von Circus Fliegenpilz begleitet und Hölscher anschließend betrügerische Absicht vorgeworfen hatte, reagierte enttäuscht. Er könne nicht nachvollziehen, warum weder Staatsanwaltschaft noch die Kriminalpolizei ihn als Zeugen vernommen hätten, kritisiert er. Becsi seinerseits verweist auf Zeugen und Opfer aus den Jahren 1991 bis 2015, die sich bei ihm gemeldet hätten. Es sei nicht zum ersten Mal passierte, dass der Circus Fliegenpilz seine Mitarbeiter „oftmals mittellos auf der Straße zurückgelassen“ habe, während der Zirkus „bei Nacht und Nebel verschwand“, meint der Zauberkünstler.

Fliegenpilz-Chef Hölscher hingegen spricht von „betrügerischen Machenschaften und vorgetäuschten Tatsachenverdrehungen“, die der Artist Sandro Rivoli verbreitet habe, denen aber die Staatsanwaltschaft nicht gefolgt sei. Auch andere bekannte Persönlichkeiten der Circus-Branche habe er auf seiner Facebook-Seite mit unberechtigten Vorwürfen und Verleumdungen überzogen. Hölscher wirft ihm im Gegenzug Gesetzesverstöße vor, wegen der in Becsis Heimatland Österreich gegen den Magier ermittelt werde.
Gleichzeitig teilt der Circus-Chef mit, dass bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen Rivoli erstattet wurde wegen Unterschlagung und Diebstahl des Baubuches, welches zum Zirkuszelt gehöre. Das Arbeitsgericht in Hameln habe bereits im Januar ausdrücklich verfügt, dass dieses Betriebsbuch unverzüglich zurückzugeben sei. „Trotz anwaltlicher Aufforderung ist Rivoli der Anordnung bis heute nicht nachgekommen“, so Hölscher, der übrigens schon wieder nach vorne schaut.

Mehr unter: https://www.dewezet.de/region/weserberg ... 73810.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten