Circus Florida (Maik Lauenburger)

Antworten
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1451
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 15.08.2012, 15:52

1.JPG
2.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG
6.JPG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1451
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 15.08.2012, 16:15

7.JPG
8.JPG
9.JPG
10.JPG
Bildergalerie mit Maik Lauenburger, seiner Frau Stella Cramer und ihren Kinder Mike und Celine
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1451
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 05.09.2012, 15:24

25.jpeg
27.jpeg
28.jpeg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1451
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 04.11.2014, 05:57

Circus Florida mit den Kinder von Direktor Maik Lauenburger
Familienbetrieb in der Manege

Beim Circus Florida, der jetzt in Eppertshausen gastierte, hat unsere Zeitung mal hinter die Kulissen geblickt.

http://www.op-online.de/lokales/nachric ... 18691.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.05.2016, 21:57

Trotz Demo: Besucher ließen sich den Zirkus nicht vermiesen
Trotz einer kurzfristig angesetzten Demonstration gegen Tierdressuren im Zirkus und die angeblich schlechten Haltungsbedingungen beim Zirkus Florida ließen sich die Besucher der Vorstellung am Samstag in Heiligenroth den Spaß in der Manege nicht nehmen.

Der Direktor des kleinen Familienzirkus Florida, Maik Lauenburger, kennt diese Demonstrationen schon von einigen anderen Gastspielorten: „Auf unser Angebot, das Gelände und die Gehege der Tiere zu besuchen, ist aber leider trotz mehrfacher Einladung bisher keiner der Demonstranten eingegangen!“ bedauert er. Offenbar hätten diese Leute wohl keinen Einblick in die Abläufe bei einem Zirkus, zu dem seit Anbeginn Tierdressuren gehörten. „Ohne Tiere ist ein Zirkus kein Zirkus“ bestätigt auch sein Bruder Roland, der im Familienunternehmen als Clown und in der Dressur arbeitet. Nachvollziehbar seien die Auftritte der Demonstranten für ihn aber keineswegs, führte Maik Lauenburger aus: „Den Tieren stehen rund 600 Quadratmeter gepflegte Gehegefläche zur Verfügung – da sieht es bei mancher privaten und kommerziellen Haustierhaltung deutlich schlimmer aus!“

Dass beim Zirkus Florida die Tiere durchaus sauber und gesund gehalten werden, bestätigt den Veranstaltern auch das Kreisveterinäramt Montabaur, das bei jedem neuen Gastspielort die Situation prüft und erst danach den Spielbetrieb freigibt.

http://www.ww-kurier.de/artikel/47801-t ... -vermiesen
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.09.2016, 12:51

Zirkus seit sieben Generationen
26.09.2016 Atemberaubende Akrobatik, exotische Tiere, bunte Späße und beeindruckende Kostüme erlebten Zirkusbesucher in Dauborn.

Ein bunt gemischtes Programm beeindruckender Tierdressur und akrobatischer Leistungen erlebten die Besucher der rund zweistündigen Vorstellung des Circus Florida auf dem Dauborner Festplatz.

Bereits in der siebten Generation ist der vom „Circus Constanze Busch“ abstammende Familienbetrieb schon unterwegs, um Jung und Alt mit seinem Programm zu begeistern.

Die Zirkusfamilie, ein Tross von über 60 Tieren und 24 Personen, lud am Freitag zur Premiere: Einmalig war die Vorführung der jüngsten Schwungtrapez-Artisten Deutschlands, der elfjährigen Selina und ihrem Bruder, dem zehnjährigen Mike. Zwei Friesenhengste aus Holland standen wiederum bei den Dressurvorführungen durch Zirkusdirektor Mike Lauenburger im Mittelpunkt.

Mehr unter: http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_u ... 80,2236485
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.10.2016, 11:39

Selina (11) lernt immer da, wo sie der Tourneeplan gerade hinverschlägt
Zirkus Florida in Frickhofen: Schule, Schminke und Schwungtrapez

Heute hier, morgen dort… und überall Applaus und Lachen des Publikums. Doch das Zirkusleben bringt auch Entbehrungen mit sich.

Schon in siebter Generation gehören Zirkusdirektor Maik Lauenburger und seine Frau Stella Cramer dem Schaustellergewerbe an. So ist es nicht verwunderlich, dass auch ihre vier Kinder Zirkus-Gene geerbt haben. Die elfjährige Selina und ihr Bruder Mike (zwölf) sind eine Attraktion am Schwungtrapez. Bria, mit drei Jahren die Jüngste, arbeitet in einer Stuhlbalance mit und ihre etwas ältere Schwester Vivian hat als Elsa einen eigenen Gesangsauftritt. „Mike ist auch als Clown Rudi ein Publikumsliebling, wenn er den Zirkusdirektor auf die Schippe nimmt“, freut sich Mutter Stella. Clown sein, das sei nämlich eine ganz schön schwere Sache.

Mehr unter: http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_u ... 80,2278228
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.11.2016, 01:45

Jede Woche in eine andere Schule
ZIRKUS Familienleben mit Manege

Wie lebt eine Zirkusfamilie? Heute hier, morgen dort – und überall Applaus und Lachen des Publikums. Doch das Zirkusleben bringt auch Entbehrungen mit sich, wie das TAGEBLATT von der Zirkusfamilie erfahren hat, die derzeit in Limburg gastiert.
Schon in siebter Generation gehören Zirkusdirektor Maik Lauenburger und seine Frau Stella Cramer dem Schaustellergewerbe an. So ist es nicht verwunderlich, dass auch ihre vier Kinder Zirkus-Gene geerbt haben.

Die elfjährige Selina und ihr Bruder Mike (12) sind eine Attraktion am Schwungtrapez. Bria, mit drei Jahren die Jüngste, arbeitet in einer Stuhlbalance mit und ihre etwas ältere Schwester Vivian hat als Elsa einen eigenen Gesangsauftritt.

Wer den Zirkus Florida besuchen möchte, hat in Limburg von Freitag, 4. November bis zum Montag, 14. November, Gelegenheit dazu. Das Zirkuszelt steht am Glashüttenweg, die Vorstellungen beginnen am Freitag, Samstag und Montag um 17 Uhr, Sonntag um 15 Uhr.

http://www.mittelhessen.de/lokales/midd ... 76840.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.02.2017, 20:15

Geschäftsleute helfen Zirkusbesitzern nach Tod der Tochter

Gummersbach – Die Werbegemeinschaft „Am Dreieck“ unterstützt die Zirkusfamilie, die ihre Tochter beim Badeunglück im Gumbala verloren hat.
Vom 22. Dezember bis 8. Januar wollte der Circus Florida auf dem Festplatz in Gummersbach-Niederseßmar gastieren. Doch dann verzögerte sich die Abreise, weil es Mitte Januar schlichtweg zu kalt war, um den Zirkus abzubauen und mit den insgesamt rund 60 Tieren wieder auf Reise zu gehen. Die Zirkusleiter Mike Lauenburger und seine Frau Stella Cramer beschlossen, länger in Gummersbach zu verweilen. Am 22. Januar ereignete sich dann im Gummersbacher Hallenbad Gumbala der Badeunfall, bei dem die Tochter der Zirkusbesitzer ums Leben kam.

Mehr unter: http://www.oberberg-aktuell.de/index.ph ... 589e641747
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.02.2017, 00:17

WEIL DIE HEIZUNG DEFEKT WAR, GING SIE MIT PAPA INS SPASSBAD
Der tragische Tod von Zirkuskind Pria

Wenn er von seiner Tochter Pria (3) spricht, kann Mike Lauenburger (42) seine Tränen nicht zurück halten. „Sie war ein Papakind”, sagt er weinend. Jetzt ist sein kleines Mädchen tot. Im Januar ertrank sie im Schwimmbad „Gumbala”.
Auch am Unglückstag ist Pria mit ihrem Papa unterwegs. „Die Heizung unseres Wohnwagens war defekt”, erzählt der Zirkusleiter.
„Meine Frau wollte alles sauber machen. Ich bin mit den Kindern und meinem Schwager ins Schwimmbad gefahren.”

Irgendwann bekommen die Kleinen Hunger. „Als ich meiner anderen Tochter das Essen klein schnitt, war Pria plötzlich verschwunden.”
Verzweifelt sucht Mike nach seiner Tochter, schließlich entdeckt er sie im Schwimmbecken – leblos. „Ich habe sie aus dem Wasser gezogen, um Hilfe gerufen.”

Mehr unter: http://www.bild.de/regional/koeln/badeu ... .bild.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 27.02.2017, 13:38

Nach Tod der Tochter Das Zirkusleben steht still

Ein Monat ist vergangen, seit ein dreijähriges Mädchen im Gummersbacher Badeland ertrunken ist. Ein Monat, in dem Mike Lauenburger kaum Schlaf gefunden hat. Seit seine kleine Tochter nicht mehr da ist, plagen den 42-Jährigen Alpträume. Immer wieder durchlebt er die Stunden des Unglücks. Erst jetzt kann er darüber sprechen, was am Abend des 22. Januar passiert ist.

Wie es weitergehen soll, weiß Lauenburger noch nicht. Sozialhilfe will er nicht in Anspruch nehmen. Er ergänzt: „Wir sind in der sechsten Generation eine Zirkusfamilie.“
Bis Ende März müsse der Zirkus den Festplatz räumen. An neue Shows kann er momentan nicht denken: „Mir fehlt einfach die Kraft.“

Mehr unter: http://www.rundschau-online.de/region/o ... l-25806610
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.03.2017, 23:10

Nach Tod der Tochter im „Gumbala“ Familie dankt Stadt für Hilfe – Zirkus zieht weiter

Die Zirkusfamilie, deren drei Jahre alte Tochter im Gummersbacher Badeland tödlich verunglückt ist, hat sich am Montag im Gummersbacher Rathaus für die Hilfe bedankt. Der Vater Mike Lauenburger und seine Familie wollen nun in Richtung Rheinland-Pfalz weiterziehen. Am Mittwoch waren sie dabei, ihre Zelte auf dem Festplatz in Niederseßmar abzubrechen.
Das Ehepaar brachte Bürgermeister Frank Helmenstein und Friedrich-Wilhelm Wippermann Blumensträuße mit ins Rathaus. Wippermann und sein Team hatten sich nach dem Unglück sehr für die Familie engagiert – wie so viele Bürger aus Gummersbach und Umgebung. Helmenstein: „Das Ehepaar hat mich gebeten, den Dank an alle weiterzugeben, die ihnen mit Trost, Geld- und Sachspenden in der schweren Zeit zur Seite gestanden haben.“ ...

http://www.rundschau-online.de/region/o ... r-26235858
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5992
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Florida (Maik Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 17.04.2020, 23:34

Kein Verzicht auf Dressurnummern Zirkus Florida in Elsdorf behält Tiere

„Den Tieren geht es bei uns gut“, sagt Stella Cramer, zusammen mit Mike Lauenburger Inhaberin des in Elsdorf gestrandeten Zirkus Florida. Die Tierschutzorganisation Peta hatte in einer Presseerklärung gefordert, dass die Zirkusse, die zurzeit wegen des Auftrittsverbots durchweg Schwierigkeiten hätten, die Tiere zu versorgen, diese „dauerhaft an Lebenshöfe, zoologische Einrichtungen oder Auffangstationen“ abgeben sollten.

Der Zirkus Florida musste in Elsdorf vor knapp vier Wochen sein Gastspiel abbrechen. Die Betreiber stehen seitdem ohne Einnahmen da. Da ein Weiterziehen zurzeit nicht möglich ist, hat die Stadt dem Zirkus die Wiese an der Escher Sporthalle als vorläufiges Quartier zugewiesen. Nach einer Spendenaktion sei das Leben für Mensch und Tier gesichert, betont Cramer. Zudem warte das Familienunternehmen auf beantragte staatliche Finanzhilfe. „Dann sind wir vorläufig versorgt“ sagt Cramer.

Mehr unter: https://www.ksta.de/region/rhein-erft/e ... e-36548426
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten