Circus of Fantasy (Manuel Lauenburger)

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5986
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Circus of Fantasy (Manuel Lauenburger)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.07.2018, 12:53

KAPPELN/SÜDERBRARUP
„Ich bereue den Schritt nicht“

Mit 17 Jahren entschloss sich Marleen Mosinski aus Süderbrarup ihr Leben in der Manege und im Wohnwagen zu verbringen.

Mit dem „Circus of Fantasy“ ist Marleen Mosinski, gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Manuel Lauenburger (24) und Familie, gerade zu Gast in Kappeln. Die Gegend ist ihr nicht fremd, denn die 22-Jährige ist in Sörup und Süderbrarup aufgewachsen. Wie sie zum Zirkus gekommen ist, erzählt sie Schlei Bote-Redakteurin Doris Smit.
Frau Mosinski, seit sechs Jahren dreht sich in Ihrem Leben alles um den Zirkus. Wie ist es dazu gekommen?

Marleen Mosinski: Angefangen hat alles eigentlich noch viel früher. Ich war zehn Jahre alt, als der Zirkus nach Sörup kam, wo ich damals lebte. Und wie das so ist. Als Kind mag man Tiere. Ich hab’ gefragt, ob ich mit putzen darf. Klar durfte ich helfen – und kam dafür umsonst in die Vorstellung.
Und dann fuhr der Zirkus wieder ab?
Ja, und ich war traurig. Aber immer, wenn er wieder in die Gegend kam, nach Langballigau oder Tarp, bin ich hin – mit dem Fahrrad, oder ich habe mich fahren lassen. Mit Manuel war ich damals schon befreundet, und so haben wir Kontakt gehalten.

Mehr unter: https://www.shz.de/lokales/schleibote/i ... 23712.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten