Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Benutzeravatar
Daniel Brauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 17.07.2007, 22:29

Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Daniel Brauer » 21.09.2010, 17:13

Hier ein Zirkus TV Tip :

Donnerstag 23.09.2010 um 16 Uhr auf Pro Sieben
We are Family mit dem Zirkus Lamberti

Liebe Grüße und viel Spass beim schauen .
Benutzeravatar
Daniel Brauer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 17.07.2007, 22:29

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Daniel Brauer » 23.09.2010, 18:24

So die Sendung ist gelaufen und uns hat es alle ein wenig verarsch......t.
Die Sendung lief bereits um 15 Uhr.
Wer es aber nochmal anschauen möchte kann es auf pro 7 tun. Dort ist die ganze Sendung im Internet zu sehen.

Liebe Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 30.11.2010, 18:39

Zirkus Lamberti sucht ein Zuhause auf Zeit
(Altshausen/sz) Der Wintereinbruch hat den Zirkus Lamberti besonders kalt erwischt. Kurzfristig hatten sich die Pläne für das Winterquartier zerschlagen und die Zelte drohen unter der Schneelast zusammenzubrechen. Nun sitzt die achtköpfige Familie mit ihren Tieren auf dem Festplatz in Altshausen fest. Den soll sie aber – so war es mit der Gemeinde Altshausen vereinbart – Anfang Dezember räumen.

http://www.schwaebische.de/lokales/bad- ... 98569.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 27.07.2011, 06:12

Mange frei im Zirkus Lamberti - von wegen
Mittenwald - Schlaflose Nächte im Zirkus Lamberti: Wegen Platzmangels ist die Tour nach Oberau geplatzt. Nun sitzt das Team um Direktor Johann Zinnecker in Mittenwald fest. echte Katastrophe.Der Chef des Zirkus Lamberti, Johann Zinnecker, begreift die Welt nicht mehr: „So etwas ist mir noch nie passiert.“ Bis vergangenen Donnerstag verwöhnte er in Mittenwald noch sein Publikum mit Artistik, Tiernummern und witzigen Clowns. „Und genau so sollte es ab diesem Donnerstag in Oberau weitergehen“, sagt Zinnecker, der in achter Generation das kleine Unternehmen führt. Doch die Wohnwagen und Transporter des Familienbetriebs stehen nach wie vor auf dem Platz im Schwarzenfeld. Denn in Oberau ist plötzlich kein Platz. Für den Zirkus ist das ein Schlag ins Kontor.So musste das bereits abgebrochene Unterkunftszelt für die Tiere notgedrungen wieder aufgebaut werden. Bis zur nächsten Station in Farchant müssen Zinnecker und Co. eine einwöchige Zwangspause überbrücken - ohne irgendwelche Einnahmen.

http://www.merkur-online.de/lokales/mit ... 37587.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Tina
Ambitioniertes Mitglied
Ambitioniertes Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 02.07.2007, 21:26

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Tina » 29.10.2011, 11:36

Kein Geld mehr: Zirkus strandet in Altenstadt

Altenstadt - Den Albtraum eines jeden Zirkus erleben gerade die acht Mitglieder des Familienzirkus „Lamberti“. Die nämlich können nicht wie geplant abreisen und sitzen nun seit Anfang der Woche fest

Vier Vorstellungen hatten sie in Altenstadt geplant, die Mitglieder des Zirkus „Lamberti“, für vergangenen Dienstag war eigentlich die Abreise ausgemacht. Eigentlich deshalb, da sich die 14 Wagen und das Zelt für die Tiere immer noch an Ort und Stelle befinden - nicht ganz freiwillig. Denn „geplant war das wirklich nicht“, so Manuela Zinnecker, Mitgründerin des Familienzirkus.

Die Zirkusfamilie hätte sich fest auf die Abreise am Dienstag eingestellt, zu dem Zeitpunkt wusste sie jedoch noch nicht, wie mager die Besucherzahlen tatsächlich ausfallen. „Von den vier geplanten Aufführungen mussten zwei komplett abgesagt werden, da gerade einmal zehn Besucher gekommen sind. Da rentiert sich unser Auftritt nicht“, so die ratlose Zirkusgründerin. Hauptproblem war jedoch, dass das Zelt vor den geplanten Vorstellungen jedes Mal für rund 80 Euro beheizt werden musste - umsonst natürlich, wie sich später herausstellte. Auch die zwei anderen Vorstellungen, die zwar stattgefunden hatten, jedoch auch nur schlecht besucht waren, hätten insgesamt keinen Gewinn erbracht.

http://www.merkur-online.de/lokales/alt ... 66645.html
LG Tina
Benutzeravatar
Henry
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 03.07.2007, 13:41

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Henry » 01.02.2012, 01:24

Zirkus Lamberti zieht aus Altenstadt ab

Altenstadt - Zirkusdirektor Johann Zinnecker hat höchstpersönlich die frohe Botschaft verkündet: Der in Altenstadt gestrandete Zirkus Lamberti darf in Herzogsägmühle sein Winterlager aufschlagen und dort bis März 2012 bleiben. Diese Nachricht kam zur rechten Zeit, denn die Lage in Altenstadt drohte immer mehr zu eskalieren.

„Das Elend hat für uns ein Ende“, freut sich jetzt das ganze Zirkusteam. Bereits am Dienstag wurde damit begonnen, die Sachen zusammenzupacken. Der Umzug der Wohnwagen nach Herzogsägmühle ist am Dienstag erfolgt, am Mittwoch sollen noch die Transportfahrzeuge nachziehen und der geräumte Platz an die Pächterin wieder übergeben werden.

Zirkusdirektor Zinnecker schlug gegenüber der Pächterin, die freundlicherweise ihre Wiese zur Verfügung gestellt hatte, sogar versöhnliche Töne an. „Schade, dass wir uns so verstritten haben“, sagte er und bot an, auf einen Teil der Kaution - nämlich auf 100 Euro - zu verzichten.

Gleichzeitig gab Zinnecker bekannt, dass er den Antrag auf einstweilige Verfügung, mit der der Zirkus einen Stromanschluss am Standplatz in Altenstadt gerichtlich erwirken wollte, nach Bekanntwerden der Einigung mit Herzogsägmühle sofort zurückgezogen habe.

http://www.merkur-online.de/lokales/alt ... 81241.html
Gruss

Henry
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 06.02.2012, 07:03

Wieder Ärger um Zirkus
Herzogsägmühle/Altenstadt - Und schon wieder gibt es Ärger mit dem Zirkus, der nun sein Winterquartier bei Herzogsägmühle aufgeschlagen hat, nachdem er in Altenstadt in Ungnade gefallen war.

Ein ewiges Hin und Her ist es schon seit vergangenem Oktober mit dem Familienzirkus Lamberti: Streitereien über den Gastspielort bzw. den Aufenthalt in Altenstadt, das Ponyreiten oder ein geeignetes Winterquartier - die Quelereien fanden (zunächst) kein Ende. Ruhe war erst, als die Zirkusfamilie nach Herzogsägmühle umziehen konnte und dort ein Projekt mit Kindern angekurbelt hat (wir haben berichtetet). Seitdem lief für den Zirkus Lamberti alles ganz gut, das allerdings sollte sich Anfang letzter Woche ändern - es bahnen sich neue Probleme an. Mit der Gemeinde Altenstadt, die bislang auf der Seite des Zirkus gestanden hat.

Warum das jetzt nicht mehr so ist? „Weil wir uns ausgenutzt fühlen“, antwortet Siegrid Borberg von der Gemeinde Altenstadt. Zusammen mit ihrer Kollegin Ingrid Hör ist sie sich einig: „Man gibt dem Zirkus den kleinen Finger, und er nimmt die ganze Hand.“

http://www.merkur-online.de/lokales/alt ... 89107.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 22.04.2012, 08:27

Eine artistische Familie
Ein Blick hinter die Kulissen des Zirkus Lamberti

Etwa eine halbe Stunde vor Showbeginn schminkt sich Zirkusdirektor Johann Zinnecker für seine Nummer als Clown. „Ein bisschen Lampenfieber hat man immer, bevor man die Manege betritt“, sagt er. Der Zirkus Lamberti ist seit Mittwoch auf einer Wiese hinter dem Marktkauf in Schwabmünchen angekommen. Es gibt sie also immer noch: die kleinen reisenden Artistenfamilien, die ihrem meist jungen Publikum die Welt der Manege zeigen.Zinnecker, der aus einer Familie von Komödianten stammt, hat sich vor 20 Jahren mit dem Zirkus selbstständig gemacht. Seine Familie begleitet ihn während der Spielzeiten von März bis Oktober durch ganz Deutschland.

Im Winter finden dann geschlossene Veranstaltungen für Schulen und Kindergärten außerhalb des Zirkuszeltes statt. Zinnecker, seine Frau, ihre Kinder und die Enkelkinder leben in großen, voll ausgestatteten Wohnwägen. So ziehen sie mit ihren Tieren und den anderen Artisten jede Woche in einen anderen Ort, um dort ihre Vorstellungen zu geben. In den Zirkusalltag ist die ganze Familie eingespannt: Am Tag nach der Anreise wird das Zelt aufgebaut und später werden, wie fast jeden Tag, die Tiere trainiert. Auch die Artisten müssen täglich ihre Nummern üben.

http://www.augsburger-allgemeine.de/sch ... 17391.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 23.05.2012, 05:24

Spaß und Spannung in der Manege
Clowns, Akrobatik, Tierdressuren. Das alles kann man ab Freitag, 25. Mai, im Zirkus Lamberti erleben. Er gastiert bis Montag in Wertingen, sein Zelt hat er auf dem Alten Turnplatz in der Laugnastraße aufgeschlagen. „Wir bieten eine Show für Groß und Klein“, sagt Manuela Zinnecker, Ansagerin in der Manege. Die Zuschauer können sich auf eine witzige Aufführung einstellen, wo sehr viel gelacht wird, so Zinnecker. Für den Spaß sorgen die Clowns, die die Zuschauer, vor allem auch Kinder, in die Show einbinden. „Die Lachmuskeln werden strapaziert“, sagt Zinnecker.

http://www.augsburger-allgemeine.de/wer ... 52881.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Felix
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied
Beiträge: 272
Registriert: 02.07.2007, 12:05

Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Felix » 29.05.2012, 10:21

Zirkus Lamberti
Unter der Kuppel

Show in Gundelfingen

Gundelfingen Wer kann schon behaupten, einmal mit einer Ziege auf einer Wippe gestanden zu sein? Zwei Buben, die gestern die Show des Zirkus Lamberti in Gundelfingen miterlebten, können es jetzt.

Ganz unaufdringlich bezogen die Artisten ihre Gäste im Zelt auf dem Sägplatz immer wieder ein. Vor allem die Clowns holten sich in ihren zahlreichen Nummern Unterstützung aus den Reihen der Gäste. Aber auch diejenigen, die nicht zum „Mitmachpublikum“ gehörten, bekamen einiges geboten: Leandro zeigte kraftraubende, waghalsige Handstände auf bunten Stühlen, die auf vier Flaschen standen und bis unter die Kuppel gestapelt waren. Jenny tanzte im wahrsten Sinne des Wortes in Salsaschritten über ein gespanntes Drahtseil und Valentino kletterte wie Spiderman an zwei roten Stoffbahnen in die Höhe, um über dem Manegenboden geometrische Figuren zu formen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/dil ... 05161.html
- Die weite Welt ist mein Feld -
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 29.05.2012, 17:53

Manege geschlossen
Der Zirkus Lamberti sitzt ohne Geld in Wertingen fest.

Wertingen Drei von vier Veranstaltungen musste der Zirkus Lamberti über das Pfingstwochenende in Wertingen absagen. Die Resonanz für die Auftritte der Artisten einer neunköpfigen Großfamilie war laut Ulrike Anwald-Deisenhofer beschämend.

Die Wertingerin, die in der Laugnastraße wohnt, wollte gestern Mittag die Vorstellung mit ihren drei Kindern (vier, sechs und acht Jahre alt) besuchen. Aber sie fiel ebenso aus wie die geplanten Veranstaltungen am Pfingstsonntag und am vergangenen Freitag. „Bei lediglich zehn Besuchern können wir nicht spielen“, begründet Daniel Brauer, Schwiegersohn des Zirkusdirektors Lamberti, die Absagen. Lediglich am Samstag gab es vor 16 Zuschauern eine Zirkusnummer im Zelt auf dem Laugnaplatz.

http://www.augsburger-allgemeine.de/wer ... 43606.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4525
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Admin » 16.08.2012, 21:07

Nachdem auf dem Stockacher Dillplatz der Circus Bingo der Familie Fiala sein Zelt für Kindermitachprogramme der Stadt Stockach aufgebaut hat und dort in 10 Tagen bereits das Cinderella Marionettentheater gastiert,
hatz Zirkus Lamberti 3 km entfent in dem Vorort Winterspüren auf einer Wiese seinen Circus aufgebaut.
Dateianhänge
DSCF0782.JPG
DSCF0783.JPG
DSCF0774.JPG
DSCF0775.JPG
DSCF0776.JPG
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 06.11.2012, 06:34

SOS beim Zirkus Lamberti
Tierzelt zerfetzt und das Winterquartier steht unter Wasser.

Erst der Sturm und nun auch noch die Absage des Winterquartiers, die Artistenfamilie des Zirkus Lamberti hat es diesen Herbst nicht leicht. Von Freitag bis Montag gastierte der Zirkus in Stegen. Windböen erfassten während des Aufbaus die Zeltwand der Stallungen. Zum 16. Mal ist das kleine Familienunternehmen zu Gast im Dreisamtal, seit wenigen Monaten liegt die neunte Artistengeneration im Zirkuswagen in den Windeln.

Gestern, Montag, nun erreichte das Unternehmen auch noch die Absage ihres bisherigen Winterquartiers bei Herdwangen, der Platz steht wetterbedingt total unter Wasser.Was das gebeutelte Zirkusunternehmen nun dringend braucht: einen bezahlbaren, auf Zirkuszeltreparaturen spezialisierten Fachmann für das Tierzelt und ein Winterquartier bis zum Saisonbeginn im März 2013.

http://www.badische-zeitung.de/stegen/s ... 36267.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1904
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Boris » 07.08.2014, 22:42

Besuch beim Zirkus Lamberti beim Aufbau des neuen Zweimasters in Eimeldingen mitte Juli. ;)
Dateianhänge
K640_005.JPG
K640_004.JPG
K640_003.JPG
K640_002.JPG
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1601
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 07.01.2015, 06:03

Zirkus Lamberti bezieht Winterquartier in Wyhlen
Grenzach-Wyhlen - Gemeindeverwaltung gibt Zustimmung. Familienzirkus überwintert auf Firmengelände. Mitglieder auch ohne Aufführungen nicht untätig. Unterhaltungsprogramm für Einrichtungen auf Anfrage

http://www.suedkurier.de/region/hochrhe ... 96,7527481
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!

http://www.ig-zirkus-variete-e-v-doebeln.de
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.06.2017, 19:05

Spontane Hilfsaktion für Zirkus Lamberti nach Spielverbot in Hausen
Auf einer Wiese zwischen Bundesstraße und Fluss darf der Zirkus Lamberti nicht spielen. Damit trotzdem etwas Geld in die klamme Kasse kommt, helfen nun zwei Vereine.

Völlig unkonventionell haben einige Zirkusliebhaber eine spontane Hilfsaktion für den kleinen Zirkus Lamberti auf die Beine gestellt, dem in den vergangenen Tagen verboten wurde, auf der Wiese zwischen Bundesstraße und Fluss bei Hausen Vorstellungen zu geben. Die Artisten können dank zweier Vereine am Wochenende doch auftreten, wenn auch nicht im Zirkuszelt.

So werden die Artisten der Zirkusfamilie im Rahmen einer Benefizaktion am kommenden Samstag, 3.Juni, vormittags ab 11 Uhr in Hausen beim Musikpavillon der Hebelmusik und am Nachmittag um 16.45 Uhr in der Halbzeitpause und nach dem Fußball-Lokalderby SV Schopfheim gegen den FC Hausen im Schopfheimer Oberfeldstadion eine Sondervorstellung geben. Mit Clownereien, Jonglieren, athletischen Einlagen und Handakrobatik wollen die Zirkusleute das Publikum in Hausen und Schopfheim unterhalten. Nach den Vorführungen werden sie um eine Spende bitten. Die Vorstandsmitglieder der Hebelmusik Hausen und Thomas Schulz, der Vorsitzende der Fußballabteilung des SV Schopfheim, haben sich sofort bereit erklärt, dem schwer gebeutelten Kleinzirkus helfend zur Seite zu stehen.

Mehr unter: http://www.badische-zeitung.de/hausen-i ... 01167.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.09.2017, 00:22

Der Zirkus Lamberti gastiert in Opfingen: Eine Familienangelegenheit
Der "Zirkus Lamberti", der bis Sonntag im Stadtteil Opfingen gastiert, ist inzwischen eine reine Familienangelegenheit.

An sonnigen Herbsttagen wirkt der Alltag beim Familienzirkus Lamberti idyllisch. Doch wer genauer hinschaut, erfährt, wie viel Arbeit dahinter steckt. Damit Manuela Zinnecker (55) und ihr Mann, ihr Sohn mit seiner Partnerin und die Tochter mit Partner und bald zwei Kindern überleben können, müssen sie sich neue Standbeine schaffen. Bis Sonntag präsentieren sie in Opfingen, was sie ausmacht: Sie zeigen ihr Artistik-, Clownerie- und Tierprogramm, so wie es in der Familie seit dem 19. Jahrhundert eine Generation nach der anderen macht.

Zwischendrin ist Zeit für eine Pause: Vor einem der drei Wohnwagen, in denen die drei Paare leben, ist ein kleiner Tisch mit Stühlen. Das blauweiß gestreifte Zirkuszelt steht längst, drum herum sind die acht – meist gelben – Transporter aufgestellt, mit denen der Zirkus von Ort zu Ort und von Platz zu Platz zieht.

Hier in Opfingen sind sie umgeben von viel Ruhe, Maisfeldern und Wiesen. Das ist schön, aber etwas abgelegen. Die Zinneckers sind froh, wenn sie Plätze bekommen – die meisten, wie auch dieser, gehören Bauern. Weil immer mehr zugebaut werde, sei es schwierig geworden, sagt Leandro Zinnecker (20), der Sohn von Monika Zinnecker, der mit seiner Partnerin Ilja Fernandez (21) mit dazu gehört. Die Zinneckers sind meist im Freiburger Raum unterwegs, oft in Lörrach und Rheinfelden. Nach diesem Wochenende ist Bollschweil dran.

Vor der ersten Aufführung gibt’s noch einiges zu tun, obwohl alles "fertig" aussieht: Die Lichter müssen eingestellt und die Popcorn- und Zuckerwatte-Maschinen aufgebaut werden. Gezielte Proben brauchen sie nicht, alle beherrschen ihr Repertoire längst. "Aber es ist wichtig, möglichst täglich zu trainieren, um den Körper geschmeidig zu halten", sagt Leandro Zinnecker. Genau wie seine drei Schwestern ist er völlig selbstverständlich im Zirkus groß geworden und fest mit dem Leben hier verwachsen.

Nicht nur Daline Zinnecker (22), die zurzeit ihr zweites Kind erwartet, und ihr Partner Emra Berisa (29), die fester Bestandteil des Zirkus’ Lamberti sind, sondern auch die beiden anderen Schwestern haben den Zirkus nie hinter sich gelassen: Die eine organisiert mit ihrem Partner Zirkusprojekte für Freiburger Schulen, die andere hat einen Zirkussohn geheiratet und ist in der Berliner Region mit dessen Familie unterwegs. Dass erwachsene Zirkuskinder oft andere Zirkuskinder heiraten, findet Manuela Zinnecker nicht erstaunlich: Immerhin gebe es rund 500 Zirkusfamilien in Deutschland. Sie hat ihre Akrobatikkunst von ihrem Vater gelernt, der vom Zirkus Barum stammte. Auch bei Leandro Zinnecker war es so wie bei vielen Zirkuskindern: "Ich habe gesehen, wie mein Vater Handstände machte – da wollte ich das auch." Inzwischen sind für ihn auch Handstände auf sieben Stühlen, die wiederum auf vier Sektflaschen stehen, in acht Metern Höhe kein Problem mehr.

Als Fünfjähriger trat er zum ersten Mal auf, als Clown. Ähnlich geht’s seinen zwei kleinen Nichten Chanel (5) und Jolina (10), die zeitweise auf Besuch und an Auftritten beteiligt sind. Die Schulsituation hat sich seit Leandro Zinneckers Kindheit verbessert, findet er: Inzwischen gebe es Internetunterricht, zusätzlich zum teils wöchentlich wechselnden Schulbesuch – die Wechsel fand er nicht belastend, sondern spannend: "Ich habe noch viele Freunde aus der Zeit, wir kamen ja immer wieder an dieselben Schulen." Und obwohl die Zinneckers zunehmend mit Protesten von Tierrechtlern gegen Zirkustiere konfrontiert sind, gehören auch sechs Tauben, sechs Ponys und die kleine Hündin Jackie mit ihren Kunststücken zum Programm. Im Streichelzoo gibt’s dann noch zwei Ziegen.

Mehr unter: http://www.badische-zeitung.de/freiburg ... 08426.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 10.03.2018, 01:53

Bis zum Sonntag gastiert der Zirkus Lamberti in Gundelfingen.

Seit Mittwoch hat sich die Wiese an der Waldkircherstraße am Gundelfinger Ortsrand in ein kleines Zeltdorf verwandelt. Beim Familienzirkus Lamberti heißt es am heutigen Freitag Manege frei für Clowns, Artisten und Komiker. Die bunte Zirkusshow wurde mit neuen Programmpunkten ausgeschmückt und kann auch am Samstag und am Sonntag von Groß und Klein bestaunt werden.

Insgesamt dauert die Show etwa zwei Stunden. In der Pause können die Zuschauer die Zirkustiere streicheln und sehen, wie diese dort leben. Minishetlandponys, dressierte Hunde und weiße Tauben bereichern das Programm des Zirkus, der von Johann und Manuela Zinnecker geleitet wird. Beide sind im Zirkusgeschäft groß geworden und konnten ihre Kinder ebenfalls für den Familienzirkus begeistern. Ihr 21-jähriger Sohn, Leandro Zinnecker ist Handstandartist, Hundedresseur und Messerwerfer. Er könnte sich keinen anderen Job vorstellen: "Ich bin schon mein Leben lang dabei und hatte auch nie Interesse, etwas anderes zu machen", erzählt er überzeugt. Insgesamt besteht der kleine Familienzirkus aus sieben Personen, selbst Leandro Zinneckers fünfjährige Nichte ist begeistert mit dabei. "Jeder hat sein eigenes Talent und findet so seinen Platz im Zirkus. Ob als Clown, Hundedresseur oder Komiker – bei uns in der Familie ist alles mit dabei", sagt Zinnecker stolz. Zusammen reisten sie als Zirkus das ganze Jahr durch Baden-Württemberg, um die Menschen mit ihrer Show zu begeistern.

Mehr unter: http://www.badische-zeitung.de/gundelfi ... 07408.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.04.2018, 15:29

"Jeder hat bei uns seine Disziplin"

BZ-INTERVIEW mit Leandro Zinnecker, Juniorchef von Zirkus Lamberti, über das neue Programm des Traditionsunternehmens.

http://www.badische-zeitung.de/steinen/ ... 12966.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.04.2018, 12:05

Eintauchen in die Zirkuswelt

Der sympathische Familienzirkus ist durch etliche Gastspiele in der Region mittlerweile ein guter Bekannter. Diesmal hatte er seine Zelte mitten im Dorf – auf dem Bolzplatz vor der Weiternauer Festhalle – aufgeschlagen und bot den Familien in der Umgebung in drei Vorstellungen ein schönes Wochenendvergnügen.

„Charmant, klein und fein“ ist das Rezept, mit dem die drei Lamberti-Generationen von Seniorchef Johann Zinnecker über Juniorchef Leandro bis zum fünfjährigen Küken Chanel bei ihrem Publikum mächtig auftrumpfen.

In verschiedenen Akrobatiknummern vollführen die Artisten des Zirkus` ihre Kunststücke in einer Mischung aus Eleganz und Kraft hoch unter der Zirkuskuppel – mal am Trapezring, mal am Vertikaltuch und mal auf einem Turm, der in seiner gewagten Konstruktion manch einem den Atem stocken lässt: Stuhl auf Stuhl auf Flaschen auf Tisch – etliche Etagen hoch türmt sich die wacklige Angelegenheit, die Leandro Zinnecker da mit Hilfe eher untypischer Bau-Utensilien aufschichtet, um jeder Zwischenetage dann per Handstand auch noch die Krone aufzusetzen.

Mehr unter: https://www.verlagshaus-jaumann.de/inha ... 699da.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.05.2018, 22:08

Manege frei für Clowns, Artisten, Komiker

Der kleine Familienzirkus Lamberti gastiert im Menzenschwander Hinterdorf.

Nur selten gasiert ein Zirkus in St. Blasien, an diesem Wochenende ist es aber wieder einmal soweit: Der Familienzirkus Lamberti lädt in den kommenden Tagen zu Vorstellungen auf dem Platz neben dem Ziegen- und Mutterkuhstall im Menzenschwander Hinterdorf ein ein.

Der Zirkus Lamberti wurde vor 25 Jahren im Berliner Raum gegründet, die Familie Zinnecker ist aber seit mindestens acht Generationen eine Zirkusfamilie. Vor 25 Jahren machten sich der Vater von Leandro Zinnacker und dessen Geschwister selbständig. Da der Großvater in dem in den 1950-iger Jahren bekannten Zirkusfilm mit dem Titel "Carla Lamberti - eine von uns" mitspielte, war der Name für den neu gegründeten Zirkus schnell gefunden: Zirkus Lamberti.

Heute ist der Zirkus meist in Baden-Württemberg, vorwiegend in der Gegend zwischen Offenburg und Lörrach unterwegs. Neben Leandro Zinnacker und seiner Partnerin gehören Vater Johann und Mutter Manuela, Schwester Dalina und ihr Partner zum Familienzirkus. Und auch Chanel, die sechsjährige Nichte von Leandro Zinnacker, tritt schon auf. Zwei weitere Geschwister des Juniorchefs haben auch eigene Zirkusunternehmen.

Mehr unter: http://www.badische-zeitung.de/st-blasi ... 11968.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3624
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Lamberti (Johann Zinnecker)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.05.2018, 21:53

Wenn das Überleben von den Zuschauern abhängt

Ab Samstag ist der kleine Familienzirkus Lamberti zu Gast in Herrischried / Suche nach geeigneten Plätzen ist oft schwierig.

Nur selten gastiert ein Zirkus in Herrischried, an diesem Wochenende ist es aber wieder einmal soweit: Der Familienzirkus Lamberti lädt kommendem Samstag bis Montag zu Vorstellungen auf dem Platz an der Schule ein. Ein buntes Programm für Jung und Alt erwartet die Besucher.

Eine Attraktion nach der anderen wollen die Mitglieder der Zirkusfamilie Zinnecker bei ihren Vorführungen bieten. Als Handstandakrobat ist Juniorchef Leandro Zinnecker zu sehen. Seine Handstandnummer auf sieben auf Sektflaschen stehenden Stühlen sei in Deutschland einzigartig, erzählt er. Und bei der Messershow mit brennenden Messern wird so mancher den Atem ebenso anhalten wie bei den anspruchsvollen Artistiknummern an Ringtrapez und Vertikaltuch.

Für einen Lacher nach dem anderen werden Komiker und Clown sorgen, verspricht Zinnecker. Sie beziehen ihr Publikum, insbesondere die jungen Zirkusbesucher, mit ein. Und der kleine Mischlingsrüde Jackie ist ein Liebling insbesondere der Kinder und freut sich nach der Vorstellung über Streicheleinheiten seiner "Fans".

Die Vorstellungen finden am Samstag, 19.Mai, und Sonntag, 20. Mai, jeweils um 17 Uhr und am Montag, 21. Mai, um 14 Uhr auf dem Platz neben der Schule statt. Ticket-Hotline: 0152 51070044

Mehr unter: http://www.badische-zeitung.de/herrisch ... 99275.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten