Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.07.2022, 01:14

Feuer, Wasser und eine Reise in ferne Galaxien

Seit vielen Jahren zählt der Zirkus Charles Knie zu den ersten Adressen in Europa, wenn es um erstklassige Zirkuskunst geht.

Weit über 500.000 kleine und große Zirkusfans strömen in jeder Saison in die weiß-roten Zeltanlagen, und lassen sich von den hochkarätigen Shows des auf dem „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ prämierten Branchenprimus begeistern.

Unser Erfolgsrezept – echter Circus, in dem wir uns der Traditionen bedienen, und diese dramaturgisch geschickt und kreativ mit dem Modernen verbinden.

Diese Innovationskraft zeichnet alle Produktionen des Zirkus Charles Knie aus, hat die Marke geprägt und steht für einen unverwechselbaren Stil, den wir technisch und künstlerisch von Saison zu Saison auf ein immer professionelleres Level gehoben haben.

Die neue Show ist das Ergebnis von zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause. In dieser Zeit haben die Ideen für das Comeback oft unwirkliche Ausmaße angenommen, und über Möglichkeiten zur Umsetzung in der Praxis haben wir uns am Anfang wenig Gedanken gemacht. Das kommt dabei raus, wenn man Zeit hat und im Team der Kreativen alles auf dem Debattentisch landet, egal wie verrückt es auch sein mag.

Herausgekommen ist großer Zirkus für die ganze Familie, in der die Szenerie den Druck und das Tempo macht. Wir illuminieren unser einmaliges Artisten- und Clown-Comedy Ensemble in bestem Lichtdesign und sattem Sound. Wir spielen mit tausenden Litern Wasser und lassen es in fulminanten Fontänen bis zu 15 Meter hoch tanzen. In einer riesigen Laser-Show schicken wir das Publikum auf eine Reise in ferne Galaxien.

Es gibt niemanden, der nicht dabei sein will.

Zirkus Charles Knie kommt – Europas Top-Zirkus zu Gast

Der in Monte Carlo im Jahre 2017 preisgekrönte Zirkus Charles Knie kommt zu einem Gastspiel in die Pfalz und gastiert in Landau, Neues Messegelände vom Mittwoch 20. Juli bis Sonntag 24. Juli 2022.

Mehr unter: https://www.speyer-kurier.de/region/sta ... galaxien-1
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.07.2022, 22:29

Zirkus Charles Knie startet in Heidelberg Baden-Württemberg Tour

Eine Laser- und Lichtperfomance zu Technobeats, Zirkus-typische Comedy-Show und Jonglierkunst und immer wieder ein Wasserspektakel dazwischen: So präsentiert sich der Zirkus Charles Knie in Heidelberg bei der Premiere seiner Baden-Württemberg Tour. Es ist ein Experiment für die Zukunft.

Seit 3. Juni ist einer der größten Wanderzirkusse Europas nach einer zweieinhalbjährigen Pandemiepause auf Deutschland-Tour. Vor der Pandemie tourte der Zirkus Charles Knie lange mit rund 100 Tieren verschiedenster Arten wie Löwen, Tigern, Kamelen oder Zebras. Die einzigen Tiere, die jetzt noch in der Manege stehen, sind Pudel und Papageien. Die größte transportable Wasserbühne Europas soll stattdessen Besucherinnen und Besucher anlocken.

Mehr unter: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... e-100.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 29.07.2022, 19:22

35 Künstler aus 13 Nationen
Zirkus Charles Knie feiert Premiere in Karlsruhe und erhält Standing Ovations
Fontänen, Glitzer und Lacher: Der Zirkus Charles Knie sorgt auf dem Messplatz in Karlsruhe für Unterhaltung. Das Publikum ist begeistert. Ein Blick auf das Programm

„Super Circus“ steht groß mit Leuchtbuchstaben über dem rot-weißen Zeltdach am Messplatz, wo am Mittwoch die Premiere des Zirkus Charles Knie stattfindet.

Hier liegt die Wahrheit im Rund der Manege oder hoch oben unter der 13 Meter hohen Kuppel, des mit 1.300 Plätzen ausverkauften Zeltes, auch Chapiteau genannt. Der Trick muss klappen, die Illusion perfekt sein.


Allein der Schwimmclub Neureut ist mit 160 Kindern gekommen. Begleiterin Laura Kalinger wird nach gut zweieinhalb Stunden Programm begeistert sagen: „Es war richtig cool.“ Das kann am heißen Sommertag durchaus wörtlich genommen werden, denn gleich zum Auftakt zeigt die Rundbühne, was sie kann.

Wasserfontänen-Show sorgt für Wow-Effekt bei Karlsruhern
Aus unzähligen Düsen steigen, sorgfältig choreografiert, Wasserfontänen in die Höhe – der erste unzähliger Wow-Effekte.

Mehr unter: https://bnn.de/karlsruhe/karlsruhe-stad ... g-ovations
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.08.2022, 09:50

Zirkus Charles Knie verzichtet beinahe auf Tiere

Vom 10. bis 14. August gastiert der Zirkus Charles Knie auf dem Festplatz bei der Stadthalle Sigmaringen. Mit seiner neuen „On-Stage-Produktion“ will er den Zirkus der Zukunft präsentieren und zum Trendsetter für eine ganze Branche werden. Dennoch soll mit der alten Tradition des eigentlichen Zirkus` nicht gebrochen werden. Freuen dürfen sich große und kleine Besucher auf jede Menge Tanz, Clownerie und Akrobatik sowie ein fulminantes Wasserspektakel mit einer bunten Lasershow. Tierschützer können sich etwas zurücklehnen - bis auf Papageien und Hunde sind Tiere im Programm ausgeklammert.

Schickes Chefbüro
Noch wird gewuselt auf dem Festplatz, Wohnwagen sind aufgestellt, im Zirkuszelt wird der Boden verlegt. „In Sigmaringen ist die Welt noch in Ordnung“, sagt Sascha Melnjak, der seit 2007 als Geschäftsführer mit dem Zirkus Charles Knie durch die Lande tourt. In der Nacht auf dem Festplatz angekommen, weiß er Wiese und schattige Bäume zu schätzen. „Wir hatten schon Asphaltplätze in der prallen Sonne, das war heftig“, sagt er mit Blick auf die aufgeheizten Wohnwagen. Zum Pressegespräch lädt er in sein Büro – ein per excellance eingerichteter Anhänger mit Einbaumöbeln, Küchenzeile, Sitzecke und einfahrbaren Büronischen.

Melnjak managt ein mittelständiges Unternehmen, 40 Künstler aus 13 Nationen sowie 50 Mitarbeiter für Aufbau, Transport, Versorgung, Kartenverkauf und sonstiges gehören zu seinem Team. „Natürlich müssen wir wirtschaftlich arbeiten und schauen, was geht und wie wir unsere Kosten decken können.“

Mehr unter: https://www.schwaebische.de/landkreis/l ... 41129.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.08.2022, 12:16

Der SWR begleitete den Zirkus Charles Knie eine Woche während des Gastspiels in Karlsruhe.
Herausgekommen ist dabei eine Reportage in fünf Teilen. "Sie gewährt einen tiefen und umfangreichen Einblick ins Showgeschehen, und porträtiert in bunten und humorvollen Geschichten die Menschen dahinter", teilt der Circus dazu auf Facebook mit.

Ab dem 22.08. bis 26.08.2022 in der SWR-Landesschau in der Zeit von 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr zu sehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.08.2022, 01:29

Der Zirkus Charles Knie: Die Wasser-Bühne

Mit einem begeisterten Sascha Melnjak ! :D

https://www.ardmediathek.de/video/lande ... zE3MTMxNTI

"Der Zirkus Charles Knie ist nach zwei Jahren Pandemie seit Juni wieder auf Tournee -| mit Artisten, Hunden, Papageien und Europas erster transportabler Wasserbühne. Ein absolutes Novum in Europa. Die komplette Technik und Equipment hat Zirkuschef Saschau Melnja selbst zusammengeschweißt, mit seiner Tochter Laura"

Leider schreibt der SWR hier Unsinn und dichtet ihm eine Tochter Laura an. :mrgreen:
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.08.2022, 12:32

In Teil 2 wird berichtet wie es nach dem Unfall von Paolo Ernesto weitergeht. Er kann aktuell nicht mit seiner Rollschuhnummer auftreten.
https://www.swrfernsehen.de/landesschau ... o-100.html

Veronica hält die Artistenfamilie zusammen, im Teil 3
https://www.swrfernsehen.de/landesschau ... n-100.html

Eine ungewöhnliche Lovestory in Teil 4
https://www.swrfernsehen.de/landesschau ... y-100.html

Der Showmanager in Teil 5
Ionut Callin ist Zeltmeister und oberster Requisiteur im Zirkus. Der Rumäne ist als Showmanager und Regisseur fast rund um die Uhr im Einsatz - ein Leben für die Manege. Und das obwohl er nicht aus einer Artistenfamilie stammt.
https://www.swrfernsehen.de/landesschau ... r-100.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.09.2022, 22:14

Ein Zirkus versucht mal etwas ganz anderes: Wasserspektakel statt vieler Tiernummern
Zirkus Charles Knie gastiert in Villingen. Unter der Manege liegen Pumpen und Leitungen. Mit dieser aufwendigen Infrastruktur schafft das Unternehmen neue Attraktionen.

Seine Artisten sind in dieser Zeit in ihre Heimatländer zurück zu ihren Familien gereist. Seine Tiere haben seit zwei Jahren eine dauerhafte Bleibe in seinem neuen Zirkuspark in Northeim gefunden. Dort kümmerte sich eine Stammmannschaft von 17 Mitarbeitern um alles. Er ist auch dankbar für die staatlichen Überbrückungshilfen, die wenigstens seine laufenden Kosten gedeckt haben, „sonst hätten wir längst aufgeben müssen“, erinnert sich Melnjak an diese düsteren Tage.

Auch für die Artisten war es nicht einfach. Clown César Dias konnte zwar zum ersten Mal seit 18 Jahren gemeinsam mit seiner Familie in Portugal Weihnachten feiern, musste sich dort aber mit Aushilfsjobs in der Gastronomie über Wasser halten. Da waren verschiedene Auftritte im Fernsehen eine willkommene Abwechslung. Wenn er mit dem Zirkus auf Tournee ist, geht das normalerweise alles nicht.
Auch die Artistin Veronika Faltyny war mit ihrem Ehemann und den Kindern zu Hause in Tschechien. Dort arbeitet sie abends in einer Pizzeria und ihr Mann tagsüber als Postbote, mit dem Ergebnis, dass sie sich eigentlich kaum noch sahen. Auf Tournee mit dem Zirkus ist das ganz anders, sie leben und arbeiten zusammen. Das typische Leben mit und um den Zirkus hat eigentlich allen Artisten am meisten gefehlt. Ganz zu schweigen von den Zuschauern und deren anerkennendem Applaus.
Magier Jidinis nutzte die Zeit zurück in Frankreich, um endlich mal wieder alle seine Freunde ohne Zeitdruck zu besuchen und vor allem um seine neue Zauber-Show auf die Beine zu stellen. Auch seine weiteren Angebote auf Kreuzfahrtschiffen und in Las Vegas sind ja die vergangenen zwei Jahre alle auch ausgefallen.

Es sollte auch bis Januar diesen Jahres dauern, als endlich klar wurde, dass Zirkusveranstaltungen wieder möglich sein könnten. „So eine Tourneeplanung braucht einiges an Vorlauf und so mussten wir dieses Jahr unseren Saisonstart mit einer ganz neuen Show von März auf Juni verschieben“, erklärt der Zirkusdirektor.

Mehr unter: https://www.suedkurier.de/region/schwar ... 1,11278034
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.09.2022, 23:03

Zirkus ohne wilde Tiere: Überzeugt das Spektakel mit Licht- und Wasser-Shows?
Charles Knie präsentiert in Villingen ein anderes Programm mit viel weniger Tiernummern. Das hat mit althergebrachten Zirkusvorstellungen nur noch wenig zu tun. Wir zeigen die eindrucksvollen Bilder.

In ausverkauftem Zelt im Villinger Friedengrund präsentierte der Zirkus Charles Knie am Mittwochabend sein Premierenprogramm. Neu war das imposante Wasserspektakel. 300 Pumpen sorgen unter der Manege dafür, dass viele der Zirkusnummern mit Wasserspielen und Nebeleffekten aufgepeppt wurden. Hinzukam eine beeindruckende Lichtshow.

Mehr mit vielen Bildern unter: https://www.suedkurier.de/region/schwar ... 1,11281132
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 10.09.2022, 15:30

21. – 25.9.2022 – Zirkus Charles Knie kommt nach Kempten

Mit einem schönen Event-Trailer :D

http://www.allgaeu-tipp.de/dies-und-das ... h-kempten/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 17.09.2022, 00:54

Zirkus Charles Knie überrascht Zuschauer in Waldshut-Tiengen mit neuem Showkonzept
Viel Wasser, Lasereffekte und atemberaubende Kunststücke präsentiert der Zirkus Charles Knie bei der Premierenvorstellung in Tiengen.

Schon von Weitem sichtbar erhebt sich die große Kuppel des Zirkus Charles Knie am Festplatz an der Wutach in Tiengen und lässt erahnen, dass sich darunter wohl größeres ereignet.

In zwei Jahren pandemiebedingten Stillstands hatte der Zirkus Charles Knie viel Zeit zum Nachdenken. Diese hat man gut genutzt und stellte zum Comeback das Showkonzept komplett um. Es habe Mut erfordert, die neuen Ideen und Showelemente umzusetzen und gleichzeitig nicht alles Traditionelle über Bord zu werfen:

„Wir wollten uns verändern, nicht weil wir mussten, sondern weil wir selbst Lust hatten, etwas ganz Neues zu machen“, erklärt Zirkusdirektor Sascha Melnjak. So entstand nach eigenen Angaben die größte transportable Wasserbühne Europas im Zentrum der Manege, die mit 100.000 Litern Wasser befüllt ist.

So auch bei der ersten Vorstellung am Mittwochnachmittag in Tiengen, zu der sich mehr als 1000 Zuschauer einfanden.

Mehr unter: https://www.suedkurier.de/region/hochrh ... 3,11290267
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.09.2022, 01:17

Mittwochabend im Kempten. :D
Nachmittags geschätzte 1.300 Besucher, abends geschätzte 1.100 Besucher !!
Tolles Programm !!
Dateianhänge
DSCF0043.JPG
DSCF0170.JPG
DSCF0162.JPG
DSCF0200.JPG
DSCF0199.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.09.2022, 12:51

Impressionen der Lasershow
Dateianhänge
DSCF0078.JPG
DSCF0077.JPG
DSCF0076.JPG
DSCF0075.JPG
DSCF0073.JPG
DSCF0070.JPG
DSCF0067.JPG
DSCF0063.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 27.09.2022, 18:38

ZIRKUS CHARLES KNIE 2022

Bild

Mein Fotobericht unter: https://www.circusworld.de/2022/ZCK_2022/zck_2022.html

Bild
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.09.2022, 22:17

Mitteilung des Zirkus zum Gastspiel in Memmingen:
Aufgrund des Dauerregens steht der für unser Gastspiel vom 01.10.-03.10.2022 vorgesehene Standort auf der Wiese der Firma Metzeler in Memmingen nicht zur Verfügung.
Die Wiese ist durch den Regen so aufgeweicht, dass wir mit unseren Fahrzeugen dort nicht auffahren können.
Die Stadt Memmingen hat uns daher kurzfristig erlaubt, den in unmittelbarer Nähe liegenden Stadtpark Neue Welt (Straße für Navi: In der neuen Welt) für unser Gastspiel zu nutzen.
Alle Vorstellungen finden am neuen Standort wie geplant statt. Selbstverständlich behalten auch alle bereits gekauften Tickets unverändert ihre Gültigkeit.
Da derzeit keine Parkplätze rund um dem Stadtpark Neue Welt zur Verfügung stehen, bitten die Stadt Memmingen und wir, alle Besucherinnen und Besucher, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Vorstellungen anzureisen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 29.09.2022, 22:00

Zirkus Charles Knie zeigt in Füssen eine Show im Zeitgeist

Zirkus Charles Knie gastiert in Füssen: Show ohne Raubtiere
Viele klassische Elemente der Show gehören deshalb der Vergangenheit an. Statt Raubtieren geben in der Manege jetzt Papageien und Hunde den Ton an. Statt röhrender Motorräder samt Abgasgeruch schießen Wasserfontänen bis unters Zeltdach.

Und das Publikum? Das ist trotz allem begeistert. Ein fast voll besetztes Zelt in Füssen beweist: Das Phänomen Zirkus funktioniert auch ohne klassische Tierdompteure und Stuntmans. Aber Spektakel muss natürlich trotzdem sein. Wenn sich die Artisten Devin und Davide etwa waghalsig bis unter die Kuppel hangeln und vom Boden dutzende Wassersäulen hinauf schießen. Oder eine Pyro- und Lasershow das Zirkuszelt in einen fast surreal wirkenden Ort verwandelt. „Es gibt in unserer Branche nichts schlimmeres, als Erwartungen nicht zu erfüllen“, sagt Direktor Melnjak. Heißt: Die Show muss stimmen – auch unter dem neuen Zeitgeist.

Mehr unter: https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... rid-475534
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.10.2022, 19:07

Wasserspektakel unterm Zelthimmel in Kaufbeuren

Wasserfontänen bis unters Zeltdach
Beeindruckt zeigten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer von den meterhohen Fontänen, die von brillianten Licht- und Lasereffekten in Szene gesetzt wurden. Und wie auf einem Schiff üblich, wird es auch mal nass. Das bekamen besonders die Gäste in den ersten Reihen zu spüren, wenn die Wasserfontänen besonders hoch sprühten. Wie der Zirkusdirektor erklärte, wird das Wasser aber unter der Bühne aufgefangen und mehrmals wieder verwendet.

Begeisterung beim Premieren Publikum
„Zirkus ist so etwas Schönes“, schwärmte Brigitte Allgayer aus Kaufbeuren. Sie hatte ihre vier Enkelkinder - Rosalie (5), Janosch (9), Ben (10) und Zoe (8) - in den Zirkus eingeladen. Die Buben waren von der Lasershow von „Duo Lugo“ besonders begeistert. Mit unzähligen Lichtstrahlen verwandelten die Künstler das Zirkuszelt in eine illuminierte Fantasiewelt.

Mehr unter: https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... 22?bild=24
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.10.2022, 00:39

Immenstadt: Große Wasser- und Laser-Show im Zirkus Charles Knie

Zirkus im Wandel: Charles Knie bietet in Immenstadt ein außergewöhnliches Spektakel mit der weltweit einzigen transportablen Wasserbühne.

Noch bis Sonntag, 16. Oktober, macht der Zirkus Charles Knie Station in Immenstadt. Dabei hat sich das Management um Geschäftsführer Sascha Melnjak in den vergangenen zwei Jahren Corona-Zwangspause etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die weltweit einzige transportable Wasserbühne schafft ein außergewöhnliches Ambiente für die Auftritte der Artisten unter der 15 Meter hohen Zirkuskuppel.

Mehr unter: https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... rid-482275
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.10.2022, 18:38

Großer Rummel vor der Show
Aufbau bei Zirkus Charles Knie auf dem Heidenheimer Festplatz in vollem Gang

Noch vor wenigen Tagen gastierte der Zirkus Charles Knie in Immenstadt, aber schon morgen heißt es auf dem großen Festplatz in Heidenheim: „Manege frei!“.

Wie Holger Fischer vom Zirkus Charles berichtet, sei die neue Produktion „eine ziemliche Materialschlacht“ und der am gestrigen Montag begonnene Aufbau des Zirkus auf dem Festplatz eine logistische Meisterleistung, bei der alle akribisch zusammenhelfen müssen, damit am Donnerstag die Show beginnen kann.

Mehr unter: https://www.hz.de/meinort/heidenheim/gr ... 06271.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.10.2022, 23:11

Der Zirkus Charles Knie kommt aufs Flugfeld
Zirkusdirektor Sascha Melnjak vom Zirkus Charles Knie im SZ/BZ-Interview

Unterhaltung heißt inzwischen für viele: Zuhause vor dem Bildschirm. Ist das Thema Zirkus heute noch zeitgemäß?

Sascha Melnjak: „Ich glaube, gerade darin liegt unsere Chance. Wir stellen vermehrt fest, dass unsere Gäste wieder Lust auf authentische Live-Unterhaltung haben. Konservenkonsum ist auf Dauer doch langweilig. Mit vielen Menschen und noch mehr Popcorn gemeinsam etwas Tolles erleben, das hat doch was. Ob Zirkus zeitgemäß ist oder war, kann man gar nicht beantworten und ist auch nicht so wichtig. Er ist auf jeden Fall eine besondere Familienunterhaltung.“

Ein Blick auf das Programm verrät, dass sich im Zirkus Charles Knie vieles verändert hat. Zuerst fällt auf, dass wenige Tiernummern das Programm bereichern. Welche Gründe haben dazu geführt?

Sascha Melnjak: „Die aktuelle Produktion ist ja ganz neu und erst seit Juni auf Tournee. Die letzten beiden Jahre haben wir in unserem Winterquartier in Einbeck den Familienpark “Charles Knie's Circus-Land” gegründet. Das war eine Möglichkeit für uns, Mensch wie Tier, über die ungewisse Zeit der Corona-Pandemie zu kommen. Auch dieses Jahr wussten wir lange nicht, ob wir überhaupt auf Tournee gehen können. Deshalb haben wir uns früh dazu entschlossen, die eigenen Tiernummern zuhause in Einbeck zu lassen, sie ergänzen dort das Showprogramm. Was die Tournee anbelangt, haben wir auch, wie in den Jahren zuvor, zusätzlich Artisten und ihre Tiere für das aktuelle Programm engagiert. Auf unserer neuen Bühne ist dies nur eingeschränkt möglich. Denn die Wasserbühne würde dem Gewicht von Pferden und anderen großen Tieren nicht standhalten. Aber auch scheinbar kleine Tiere vollbringen Großes und eins ist garantiert : Klein und Groß werden darüber staunen.“

Mehr unter: https://www.szbz.de/nachrichten/der-zir ... s-flugfeld
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 7733
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus Charles Knie 2018/19/20/21/22

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.10.2022, 00:47

Wasser Marsch in der Manege - Zirkus Charles Knie erfindet sich neu

SWR-Video: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZ ... zE3NDYzMzI
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten