Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Gisela »

Für große und kleine Zirkus-Fans: Reise ins Wunderland
Barsinghausen (bri). „Circus Moreno“ kommt nach Barsinghausen und nimmt seine Gäste mit auf eine Reise ins Wunderland. Mit 20 Fahrzeugen, ebenso vielen Tieren und einem Kuppelzeltbau handelt es sich bei „Moreno“ um einen familienfreundlichen Zirkus, der seinen Gästen Gelegenheit gibt, das bunte Spiel hautnah zu verfolgen.

http://www.deister-leine-zeitung.de/por ... 18961.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Moreno (Ramona und Ramon Sperlich) 2010

Ungelesener Beitrag von Gisela »

Zirkus Moreno baut in Hennigsdorf auf und verspricht ein Programm für die ganze Familie
Die Zuschauer im Zirkus Moreno werden Shows mit Pferden, Eseln, Miniponys, Ziegen, Kamelen und Hunden erleben. Akrobatik, Clowneinlagen und Tierdressuren wechseln sich ab. Der Familienzirkus Moreno in 7. Generation hat sein Programm „Die Reise ins Wunderland“ genannt und will insbesondere Familien mit Kindern ansprechen. Ausschließlich „Streicheltiere“ kämen im Programm zum Einsatz, sagt Concita Moreno.

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... richt.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Moreno (Ramona und Ramon Sperlich) 2010

Ungelesener Beitrag von Gisela »

ZIRKUS: Wundern erwünscht
MAZ-Leser können Freikarten für die Premiere gewinnen
BAD BELZIG - Der Zirkus ist in der Kur- und Kreisstadt. Selbst in Zeiten von Satelitenfernsehen und Computerspielen hat die Zelt- und Wagenstadt noch Faszination. Vor allem der Nachwuchs fühlt sich vom besonderen Flair der Manege angezogen. Das Familienpublikum ist mithin die Zielgruppe des „Circus Moreno“. Für die Kinder von Asylbewerbern hat er deshalb – nicht zu übersehen – gestern Nachmittag werbeträchtig Freikarten an den Vizebürgermeister von Bad Belzig, Christoph Grund, überreicht.Gegründet von Cornelia und Ramon Sperlich ist das Unternehmen eigentlich in Schleiden (Nordrhein-Westfalen) zu Hause.

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... innen.html
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Moreno (Ramona und Ramon Sperlich) 2010

Ungelesener Beitrag von Gisela »

Zirkus aus der Eifel kommt für vier Vorstellungen nach Wolmirstedt
Gerardo Moreno: "Wir haben alle Sägespäne im Blut"

Wolmirstedt. "Der Zirkus ist in der Stadt", hieß es bis gestern noch in Gardelegen auf dem Festplatz im Gewerbegebiet Nord. Die Wagenburg setzt sich dann nach Wolmirstedt in Bewegung. Zwischen 7. und 10. Oktober baut Zirkus "Moreno" sein Zelt für vier Vorstellungen am Sport- und Freizeitpark auf. "Moreno" ist ein familienfreundlicher Zirkus, der sich auf die Fahne geschrieben hat, Kindern und Erwachsenen zwei unbeschwerte Stunden zu servieren. Das Programm steht unter dem Motto "Reise ins Wunderland". Der Zirkus aus Schleiden in der Eifel ist bereits in der siebten Generation auf Tour und wurde Anfang des 19. Jahrhunderts gegründet.

http://www.volksstimme.de/vsm/nachricht ... b2t9iamb35
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Moreno (Ramona und Ramon Sperlich) 2010

Ungelesener Beitrag von Gisela »

Manege frei für Zirkus "Moreno" vorm Schlotheimer Rathaus
Mühlhausen. Der Zirkus "Moreno" kam nicht mit irgendwelchen Kamelen an das Schlotheimer Rathaus. Auf Sultan und Kenia durften bereits Berühmtheiten wie Hape Kerkeling und Ulla Kock am Brink Platz nehmen. Der Zirkus "Moreno" wirkte an Kerkelings Fernsehshow "Warm ums Herz" mit und war sogar Drehort. Kamel Sultan war außerdem schon in der beliebten Vorabendserie "Gute Zeiten schlechte Zeiten" zu sehen. Überhaupt vertrauen die Prominenten gern auf die Morenos. So ließ sich der Extremsportler Joey Kelly von Gerardo Weißheit, von der renommierten Artistenfamilie, in die Trapezkünste einweihen und trat damit später in Monaco auf.

http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... 1360322464
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Moreno (Ramona und Ramon Sperlich) 2010

Ungelesener Beitrag von Gisela »

Rettung in letzter Sekunde
Der Geruch von verbranntem Stroh liegt noch in der Luft. Die Seitenbespannung des Stallzeltes ist zur Hälfte zerfetzt, die ausgefransten, verkohlten Zacken der Zeltplane flattern im Wind. "Wir hatten noch Glück im Unglück, denn wir konnten alle Tiere retten. Aber es war verdammt knapp", meint Gerardo Sperlich, Junior-Chef im Familienzirkus "Moreno". Auf einer Wiese am Arthur-Scheibner-Ring in Mücheln hat der Zirkus seine Manege aufgebaut. In der Nacht zum Donnerstag brannten unmittelbar am Stallzelt Heu- und Strohballen, das Futter für die Tiere. Feuer und Hitze griffen auf die Behausung über.

http://www.mz-web.de/servlet/ContentSer ... 8348861894
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1412
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Circus Moreno (Ramona und Ramon Sperlich) 2010

Ungelesener Beitrag von Gisela »

Feuer im Zirkus „Moreno“
Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung
Als der kleine Zirkus „Moreno“ am Dienstag in der Geiseltalstadt Mücheln eintrifft, um seine Zelte auf einer Wiese am Arthur-Scheibner-Ring aufzubauen, ist es für die 15 Zirkusleute noch ein Gastspiel, wie viele. Die Wohnwagen der Mitarbeiter (der Zirkus ist bereits in der siebten Generation unterwegs) und die Unterkünfte für die 30 mitreisenden Tiere werden aufgebaut, die Manege gestellt und die Logistik „rundherum“ besorgt.Was sich dann in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag abspielte, war allerdings ein Schock für die Morenos: Gegen Mitternacht bricht Panik in den Tierunterkünften aus, das Bellen der Hunde schlägt in eine Art heißeres Husten um, die Esel schreien, es riecht verbrannt...
Auch in den angrenzenden Wohnblocks, die direkt hinter dem Gelände stehen, bleibt das Geschehen nicht unbemerkt. „Feuer“, „Es brennt!“... rufen Anwohner aus ihren Fenstern oder von Balkonen. Schnell sind die Zirkusmitarbeiter aus den Betten, sehen die erste Box und einen Teil der Plane des Stallzeltes schon in Flammen stehen. Auch Stroh für die Einstreu und Heu, das als Futter dient, brennen. Die Männer reißen die Tore der Boxen auf und lassen alle Tiere frei, um sie vor dem Flammentod zu bewahren.Esel, Pferde, Lamas, Ziegen, zwei Kamele und die Hunde flüchten in Panik. Gino Hein, der sonst für die Moderation des Programms zuständig ist, bringt das winzige, erst drei Tage alte Ponyfohlen in Sicherheit. Die Feuerwehr trifft schnell ein, etwas später Polizei und Rettungswagen.

http://www.supersonntag-web.de/scms_sho ... ntry=13608
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Circus Moreno (Ramon + Cornelia Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Bild

Mein Fotobericht über den CIRCUS MORENO von Ramon und Cornelia Sperlich

http://circusworld.de/archiv2015/2015/15-7/15-7.html

Bild
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Vom Schwungseil aus 4 m Höhe bei einer Probe abgestürzt

Die junge Frau schlug am Samstag auf dem Boden auf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie brach sich dabei das Handgelenk und erlitt Prellungen. "Die Artistin befindet sich aber schon wieder auf dem Weg der Besserung und kann das Krankenhaus bald wieder verlassen", sagte eine Sprecherin des Circus Moreno.

http://www.welt.de/regionales/sachsen-a ... ochen.html

Wünsche dem Mädel gute Besserung !
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus Moreno kommt mit preisgekrönten Artisten und präsentiert artgerechte Tiershows

Jede Menge Spaß, Spannung und Unterhaltung mit Artisten, Clowns und liebevollen Tierdarbietungen erwartet große und kleine Zirkusfreunde, wenn der Film- und Fernseh-Circus Moreno, von Donnerstag bis Sonntag, 10. bis 13. August, auf dem Waberner Festplatz gastiert. Die erste Vorstellung beginnt am Donnerstag um 17 Uhr mit der Galapremiere – Erwachsene zahlen hier auch die Kinderpreise. Ein besonderer Hit ist dabei zudem der „Tag der Eiskönigin“. Alle Kinder, die als Eiskönigin verkleidet die erste Show besuchen, erhalten eine Überraschung.

Preisgekrönte Artisten und artgerechte Tiershows

Circus Moreno ist stolz darauf, seinen Gästen auf seiner großen Deutschland-Tournee gleich mehrere preisgekrönte Artisten präsentieren zu können. So gewann etwa Cecile aus Frankreich den ersten Preis beim Circus-Festival für ihre Kautschuk-Darbietung in Gestalt von Arielle, der Meerjungfrau. Nicht weniger atemberaubend ist ihre zweite Vorstellung am Trapez unter der Zirkuskuppel.

Die spanische Artistin Christina zeigt eine völlig neuartige Ring-Sensation im Kostüm von Elsa, der Eiskönigin. Zudem werden zur Freude der Kinder die Minions zusammen mit Film-Affe King Kong und Zwerg-Alpaka Hugo die jüngsten Zirkusgäste schon vor der Show begrüßen.
Überhaupt können sich vor allem die Kleinen auf liebevolle und artgerechte Tierdarbietungen freuen. So zum Beispiel auf edle Rassepferde aus Arabien, die lustige Pony-Revue oder die orientalische Kamel-Karawane von Moreno-Chefdresseur Alcaraz. Abgerundet wird der tierische Programmteil von der Hunde- und Zigeuner-Parade von Seppel aus Bayern, springenden Lamas aus Peru und El Guapo mit einem tanzenden Esel aus Mexico.

Mehr unter: https://www.lokalo24.de/lokales/schwalm ... 81815.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Warum der Zirkus Moreno in Paderborn gastieren darf

"Wir bieten zwei Stunden Unterhaltung mit Popcorn und dem Duft von Sägespänen"

In Paderborn können sich Zirkusfreunde in den nächsten drei Wochen täglich um 18 Uhr, sonntags nur um 11 Uhr, auf ein modernes Programm des von Film- und Fernsehaufnahmen bekannten Familienzirkusses aus Gardelegen freuen. "Wir bieten zwei Stunden Unterhaltung mit Popcorn und dem Duft von Sägespänen", sagt Moreno.

In der Manege tummeln sich preisgekrönte Artisten wie beispielsweise Cecile aus Frankreich mit ihrem Extrem-Kaut-Schuk. Christina aus Spanien präsentiert eine völlig neue Art einer Ringnummer als Elsa die Eiskönigin. Die Minions begrüßen die Kinder zusammen mit King Kong. Der Zirkus Moreno verspricht zudem "tolle Tierdressuren" wie edle Rasse-Pferde aus Arabien, Ponys, die Kamel Karawane von Herrn Alcaraz aus Moskau, eine Hunde- und Ziegen-Revue von Seppel aus Bayern und springende Lamas aus Peru. Waghalsig geht es bei einer Show von Nachwuchsartist Taro Sperlich zu.

Die Geschwister Weisheit präsentieren auf dem Hochseil das Fahren mit dem Fahrrad und vieles mehr. Mit dabei ist auch El Guapo und sein tanzender Esel aus Mexiko. Die Lachmuskeln des Publikums will Clown Jim bim Lolipop strapazieren. Hugo, ein freilaufendes Zwerg-Alpaka, begrüßt die Gäste direkt vor dem Zirkuseingang und lässt sich von Kindern streicheln.

Mehr unter: http://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/ ... ur-WM.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Seeland Circus Moreno lädt zu Vorstellungen ein

Mit akkurater Hose und schmucker Uniformjacke stapft der dreijährige Lionel durch das hohe Gras am Hoymer Busch. „Wo ist der Zylinder“, ruft Kornelia Weisheit-Sperlich fragend in die Runde. Es dauert etwas, ehe der Junge mit der Peitsche in der Hand seinen Zylinder hat.

Und auf die Frage, wie er denn heißt, nennt der Steppke nicht etwa seinen Namen. Er antwortet selbstbewusst „Zirkusdirektor“. Lionel bestreitet gerade seine erste Saison in der Manege des Circus Moreno. „Das ist die achte Generation“, sagt Oma Kornelia Weisheit-Sperlich (59). Von Freitag bis Sonntag ist der Zirkus im Seeland zu Gast.

Seit Dienstag wird das Viermastzelt auf der Streuobstwiese neben dem Kindergarten am Hoymer Busch aufgebaut. „Wir sind das erste Mal hier“, berichtet die eigentliche Zirkus-Chefin, die den Künstlernamen Concita Moreno trägt.

Ein anderer Auftrittsort sei ausgefallen, sodass ihr Zirkus im Seeland einen Ersatzort suchte und fand. Auch wenn der keinen Strom hat, so dass nun das Elektroaggregat für das nötige Licht sorgt. „Normalerweise sind wir nicht in so kleinen Orten.“


Inzwischen hat der Circus Moreno in der Altmark ein ständiges Winterquartier. In Gardelegen haben sie einen ehemaligen Reiterhof gekauft. Mit viel Freilauf und Wiesen für die Tiere, mit denen sie von März bis Oktober durch 50 bis 60 Städte Deutschlands touren.

Mehr unter: https://www.mz-web.de/salzlandkreis/see ... n-32545080
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

ZIRKUS IN MALCHIN
Fernseh-Zirkus „Moreno” gastiert vier Tage in Malchin
Manege frei: In Malchin ist ab Donnerstag wieder Hochseilartistik, Tierdressuren und Luftakrobatik zu erleben. Denn der Zirkus „Moreno” baut sein Zelt in der Stadt auf.

Wer aus Richtung Stavenhagen die B104 in Malchin entlang fährt, wird es bereits bemerkt haben: Ein Zirkus baut sein Zelt in der Stadt auf. Ab Donnerstag, 23.  Juni, können die Malchiner wieder Zirkusluft schnuppern. Der bekannte Film- und Fernsehzirkus „Moreno“ gastiert bis Sonntag in der Stadt, die eine Station auf seiner großen Deutschland-Tournee ist.

Bekannt sei „Moreno“ für seine preisgekrönte Artistik. Mit dabei sei Cecile aus Frankreich, die den ersten Preis des Circus-Festivals mit ihrer Darbietung als kleine Meerjungfrau gewonnen habe. Erleben können die Malchiner zudem Luftakrobatik am römischen Ring, spektakuläre Tricks auf dem Hochseil, eine Rolle-Rolle-Show sowie Tierdressuren mit Arabischen Pferden, Steppenkamelen, Miniponys, springenden Lamas aus Peru, Hunden und Bergziegen, heißt es.

Mehr unter: https://www.nordkurier.de/mecklenburgis ... 35506.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

HEIMTÜCKISCH WÄHREND DER VORSTELLUNG: EINBRECHER KLAUEN FAMILIEN-ZIRKUS DAS GANZE ERSPARTE

Zirkusdirektorin Kornelia Sperlich (63) kann es noch nicht fassen. Nach der Vorstellung am Samstag gegen 18.30 Uhr entdeckte ihre Schwiegertochter Christina (30), dass der Wohnwagen, in dem sie mit dem Sohn von Kornelia Sperlich lebt, völlig durchwühlt war.

Gleich darauf entdeckte sie das aufgehebelte Fenster. Zudem fanden die Einbrecher, was sie suchten: 15.000 Euro und Uhren im Wert von 5000 Euro hatten sie erbeutet.

"Sogar die Spardose meines Sohnes haben die mitgenommen", so Christina Sperlich. Die Zirkusdirektorin ist verzweifelt: "Es war unser Erspartes."

Mehr unter: https://www.tag24.de/nachrichten/region ... te-2848181
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus Moreno kommt nach Bischofswerda
Hochseil-Tänzer, Luftakrobatik, tanzende Esel und Clowns: Circus Moreno kommt nach Bischofswerda. Sächsische.de verlost Freikarten.

Der Film- und Fernsehcircus Moreno kommt nach Bischofswerda. Von Donnerstag, den 3. August bis Sonntag, den 6. August 2023 gastiert der Zirkus auf dem Festplatz Goldbacher Weg. Die erste Vorstellung beginnt am Donnerstag um 16 Uhr. Dann heißt es "Manege frei, das bunte Spiel beginnt!" und der Vorhang öffnet sich zur Gala-Premiere. Außerdem ist an diesem Tag Familientag, Erwachsene zahlen dann nur Kinderpreise.

Mehr unter: https://www.saechsische.de/bischofswerd ... 90756.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Zirkus gastiert mit Akrobaten und Filmfiguren im Oberland
Der Circus Moreno aus Sachsen-Anhalt schlägt sein Zelt vom 17. bis 27. August in Ebersbach-Neugersdorf auf. Mit dabei ist ein DSDS-Gesicht.

Nachdem er Ende Juli in Löbau war und derzeit in Bischofswerda ist, gastiert der Circus Moreno vom 17. August bis 27. August in Ebersbach-Neugersdorf an der Elsa-Brandström-Straße. "Am Donnerstag, 17. August 2023 heißt es um 16 Uhr "Manege frei, das bunte Spiel beginnt" und der Vorhang öffnet sich zur großen Gala-Premiere".

Im Programm präsentiert der Circus unter anderem die spanische Eiskönigin Christina mit ihrer Luftakrobatik am römischen Ring. "Pure Eleganz und feinstes Körpergefühl, auf dem gespannten Silberdraht zeigen Ihnen die „Geschwister Weisheit", so Reduth-Moreno. "Mit voller Energie, einem atemberaubenden Gleichgewicht und flotten Rhythmus tanzt Taro in seiner Rolle Rolle Show." Taro Sperlich wurde durch die Fernsehsendung "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Auch die Filmfiguren Die Minions, King-Kong, die tierischen Helden von PawPatrol und den lustigen Schneemann Olaf sind dabei.

Mehr unter: https://www.saechsische.de/loebau/zirku ... 92823.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Moreno in Hoyerswerda
Bestohlener Zirkus nun auf Festplatz – Ex-DSDS-Kandidat mit dabei
Manege frei heißt es bald in Hoyerswerda – Circus Moreno gastiert auf dem Festplatz. Der Zirkus wurde im Mai dreist bestohlen. Unter den Künstlern in der Manege ist auch ein Ex-Kandidat von „Deutschland sucht den Superstar“.

Der Circus Moreno kommt nach Hoyerswerda. Von Donnerstag, 21. September, bis Sonntag, 1. Oktober 2023, gastiert der Familien-Zirkus auf dem Festplatz am Gondelteich nahe des Lausitzbades. Die erste Vorstellung beginnt am Donnerstag um 16 Uhr. Dann heißt es „Manege frei, das bunte Spiel beginnt!“ und der Vorhang öffnet sich zur Gala-Premiere. An diesem Tag ist zugleich Familientag, das heißt: Erwachsene zahlen nur Kinderpreise.
Seine Anreise, aus Oppach kommend, plane das Ensemble am Montag, wie Zirkuschefin Concita Morena (bürgerlich Kornelia Sperlich) gegenüber lr.de mitteilt. Am Dienstag solle dann der Aufbau beginnen. Insgesamt sei das Team derzeit 15 Leute stark, die kräftigen Hände für den Auf- und Abbau inbegriffen.
In der Manege selbst werden sechs Personen im Rampenlicht stehen. Klar, dass bei dem Programm die Artisten in mehrere Rollen schlüpfen, aber mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Mehr unter: https://www.lr-online.de/lausitz/hoyers ... 88329.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

CIRCUS MORENO GARDELEGEN
Kommentar zum Diebstahl aus dem Wohnwagen: Dreistigkeit macht sprachlos
Im Sommer stahlen Unbekannte 15.000 Euro - und das, als die Zirkusfamilie mitten in der Vorstellung war.

Dass es Familienzirkusse nicht immer leicht haben, ist sicherlich allseits bekannt. Gerade im finanziellen Bereich müssen die Zirkusleitungen, Darsteller und Artisten gut haushalten. Schließlich müssen Platzmieten, Gehälter oder auch Kautionen gezahlt werden.

Hierbei dürfen die Tiere natürlich auch nicht in Vergessenheit geraten. Auch sie benötigen viel Pflege und gutes Futter – und beides ist nun mal teuer. Die einzigen Einnahmen, die ein Zirkus hat, sind die durch Eintrittskarten und die durch Verkäufe bunter Souvenirs, über die sich besonders die Kleinsten freuen. Ansonsten sind Zirkusfamilien auf Spenden angewiesen, es wird nur von einer Vorstellung zur anderen gelebt, erzählte mir ein Mitglied des Circus Moreno bei einem Termin in dieser Woche.

Umso sprachloser macht es, wenn das mühsam zusammengesparte Geld geklaut wird. Und das auch noch während einer Vorstellung. Die Vorgehensweise der Diebe zeugt in meinen Augen von hoher Skrupellosigkeit. Denen war es augenscheinlich vollkommen egal, dass sie sogar ganze Existenzen zerstören könnten. Für mich ist das einfach unbegreiflich, dass hohe Geldsummen von jenen geklaut werden, die sowieso keine hohen finanzielle Rücklagen besitzen.

Mehr unter: https://www.volksstimme.de/lokal/gardel ... os-3722798

Kommentar: Davon ist nicht nur Moreno betroffen, sondern weitere 15-20 Familiencircusse. Die Täter sind kriminelle Banden, welche immer nach dem gleichen Muster einbrechen. Die Kripo hat bereits viele Spuren gesichert.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9225
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Moreno (Cornelia und Ramon Sperlich)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Gastspiel Zirkus Moreno
Zirkusluft in Sternberg: Artisten bereiten ihre erste Vorstellung vor

Die ersten Trucks sind schon mitten in der Nacht eingetroffen. Seit Dienstag herrscht geschäftiges Treiben auf der Festwiese in Sternberg. Die ersten Wohnwagen stehen. Im Gatter grasen edle Araber, Dromedare und Kamele in einem anderen. In der Mitte bauen Männer ein Zirkuszelt auf.

Vier Zirkusvorstellungen in Sternberg
Der Zirkus Moreno macht auf seiner ersten Tournee 2024 Station in Sternberg. Bis zum 14. April gastiert der Zirkus auf der Festwiese.

Mehr unter: https://www.nordkurier.de/regional/schw ... e_vignette
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten