MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.01.2017, 22:02

Die tollkühnen usbekischen Reiter
In der Zirkusarena auf dem Parkplatz der Messe beeindrucken Artisten mit atemberaubenden Nummern.

Drei Faibles des Westens für Russland werden alle politischen und diplomatischen Verwicklungen der Putin-Ära überstehen, so wie sie schon den Kommunismus überlebt haben: nämlich die für das Bolschoi-Ballett, den Wodka – und den Zirkus. Weil wir Zirkusromantik mit Russland verbinden und weil viele Artisten der aktuellen Show in Augsburg tatsächlich von dort oder aus den ehemaligen Sowjetrepubliken kommen, nennt der eigentlich schwäbische Zirkus-Clan Frank sein Programm zum Jahreswechsel „Moskauer Weihnachtscircus“. Zum dritten Mal verzaubern sie damit das Augsburger Publikum.
Gerlinde und Wolfgang Orlowitsch waren „ewig nicht mehr im Zirkus“, aber nun haben sie die Plakate gesehen und ihre Enkelin mit dem Besuch einer Nachmittagsvorstellung überrascht. Die zehnjährige Sara mag Pferde-Nummern am liebsten, und damit ist sie im Zelt auf dem Messeparkplatz genau richtig, denn Zirkusdirektor Fernando Frank hat als Highlight die usbekische Troupe Khadikov gebucht. Fünf tollkühne Reiterinnen und Reiter vollführen auf ihren Rössern mal eben so im Galopp Kunststücke, die die meisten von uns nicht mal auf stillstehenden Sportgeräten hinbekämen: Auf- und Abspringen vorwärts und rückwärts, Saltos an der Seite der Pferde, eine menschliche Dreierpyramide auf zwei nebeneinander laufenden Tieren und schließlich unter dem Bauch des immer noch galoppierenden Pferdes hindurch auf die andere Seite des Sattels klettern.

Umbauten und Technik laufen reibungslos und das gesamte Zweieinhalb-Stunden-Programm ist abwechslungsreich und stimmig: Hinter jedem klangvollen Namen steckt Können, in jedem glitzernden Kostüm ein spannender Artist. Die Atmosphäre eines Weihnachtsmärchens im Foyer tut ein übriges. Das Ehepaar Orlowitsch und Sara jedenfalls fand „alles toll und einen großen Unterschied, es live anstatt im Fernsehen anzuschauen – alleine schon die Luft! Wir gehen mit Sicherheit bald wieder in den Zirkus!“...

Der Weihnachtscircus gastiert noch bis Sonntag, 8. Januar, auf dem Messeparkplatz. Die Vorstellungen laufen täglich um 16 und 19.30 Uhr, am letzten Vorstellungstag um 14 und 17 Uhr. ...

Mehr unter: http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 05382.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.04.2017, 01:10

Derzeit in Tuttlingen. :)
Dateianhänge
DSCF8206.JPG
DSCF8207.JPG
DSCF8210.JPG
DSCF8212.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.04.2017, 22:10

Traf gestern "Leumi" beim Moskauer Circus und dessen Fotoausbeute (besser als meine) findet ihr hier:

https://www.facebook.com/alexander.leum ... nref=story
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.04.2017, 11:36

Nächstes Gastspiel in VS-Schwenningen :D
Dateianhänge
Moskauer Circus VS.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.04.2017, 00:10

Großes Zirkuszelt auf kleiner Wiese

Der Moskauer Zirkus hat sein großes Zelt im Kleinen Öschle aufgeschlagen. Dort sorgt das Gastspiel der russischen Artistentruppe aus Senden sorgt für Probleme noch ehe die Vorstellungen begonnen haben. „Hoffentlich kann ich die Wiese noch bewirtschaften“, meint Landwirt Jochen Hauser, der sich überreden ließ, den Platz zur Verfügung zu stellen.

"Ich wusste nicht, dass die mit so großen Sattelschleppern kommen“, sagt Jochen Hauser . Der Landwirt aus dem Zollhaus bedauert, dass er so gutmütig war und sich von den Zirkusleuten überreden ließ. Er habe irgendwie Mitleid gehabt und dachte, das sind doch arme Leute.

Der Zirkus hat seinen Gastspielplatz auf der Wiese genau in der Ecke zwischen Rietenstraße und Wasenstraße eingerichtet. Die Sattelauflieger, Wohnwagen, Materialwagen und das große Zelt mit 1400 Sitzplätzen belegen das Gelände buchstäblich bis zum letzten Quadratmeter.

Mehr unter: http://www.nq-online.de/nq_50_39169_Gro ... Wiese.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.04.2017, 17:02

Villingen-Schwenningen
Stadt will Knöllchen beim Zirkus verteilen

Die Sicherheit hat für die Stadt Vorrang. Dies beweist sie jetzt bei der Diskussion über die Parkplätze beim Zirkus Moskau, der sein Zelt im Öschle aufgeschlagen hat.
Nach Aussage von Pressesprecherin Oxana Brunner ist es "keine überzogene Vorgehensweise", wenn entlang des Sträßchens Richtung Zollhaus Halteverbotsschilder aufgestellt und die Zirkusbesucher, die dort ihr Auto abstellen mit einem Knöllchen bestraft werden und gegebenenfalls damit rechnen müssen, dass ihr Fahrzeug abgeschleppt wird. "Wir sagen das jetzt schon", dann können sich die Besucher es sich im Vorfeld schon überlegen, wo sie parken, meinte Brunner weiter.
Der Veranstalter, der zwar auf einem privaten Grundstück das Zirkuszelt aufgebaut hat, müsse dennoch gegenüber der Stadt gewisse Vorgaben einhalten – eben die Parkplatzregelung. "Da wurde uns suggeriert, es gibt ausreichend Parkplätze", so Brunner. Er habe mitgeteilt, dass sowohl bei der Gaststätte des Hundevereins als auch auf dem Gelände, wo das Zelt steht, Parkplätze vorgehalten werden. Dies ist nun nicht der Fall, da die Gaststättenbetreiberin kein Einverständnis gegeben habe. Die Stadt könne jetzt auch keine Parkplätze zaubern, so Brunner weiter. Das habe alleine der Veranstalter zu verantworten.

Mehr unter: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhal ... 1816f.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.05.2017, 23:56

Die Polizeipräsenz irritiert die Besucher
Ordnungsdienst überwacht Verhalten der Autofahrer im Bereich des Zirkus

Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes und der Polizei haben am Premierentag des Moskauer Zirkus penibel darauf geachtet, dass kein Besucher sein Auto auf die mit Halteverbotsschildern markierten Flächen stellte.

Dies hätte schwere Folgen gehabt, denn auf Zetteln wurde darauf hingewiesen, dass die Autos im Falle des Parkens entlang der Straße zum Zollhaus und in der Rietenstraße abgeschleppt würden. Zirkusdirektor Frank Orlando hatte kein Verständnis für das massive Auftreten der Stadt. Immerhin könne nun doch vor der Vereinsgaststätte Öschle geparkt werden. Polizei und Ordnungsdienst sicherten dies zu, weil es sich um eine öffentliche Fläche handele, so Orlando. Ihn ärgere, dass mit zweierlei Maß gemessen werde, denn die Hundesportler würden ihre Autos sogar beidseitig auf der Rietenstraße in Höhe de

Mehr unter: http://www.schwaebische.de/region_artik ... ,1092.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.09.2017, 23:07

Lahrer Jungs packen mit an

Der "Moskau-Circus" gastiert noch bis morgen, Sonntag, in Langenwinkel in der Industriestraße. Bei der Premiere am Donnerstag haben nicht nur die Artisten überzeugt, sondern auch drei Jungs aus Lahr.

Der zehnjährige Jassim aus Langenwinkel und die beiden zwölfjährigen Kassem, ebenfalls aus Langenwinkel, und Hussein aus Lahr sitzen bei der Premiere des Zirkus Moskau ganz vorne in der ersten Reihe und verfolgen die Show fasziniert mit weit aufgerissenen Augen. Dass die Drei vorne sitzen dürfen, hat einen Grund. Sie haben sich ihre Sitzplätze redlich verdient. Bereits am Mittwoch haben sie beim Aufbau des Zirkus geholfen – mit Erlaubnis ihrer Eltern. Als viertes war auch noch der neunjährige Adam dabei.

"Wir haben beim Unterbau der Tribüne geholfen, die Manegenteile hereingebracht, das Sägemehl in der Manege verteilt, geholfen, die Strahler zu montieren, bei der Montage der Außenplane geholfen und die roten Dinger über die Stühle gezogen", erzählen sie aufgeregt, wobei sie mit den roten Dingern gepolsterte Hussen meinen. "Jetzt dürfen wir jeden Tag in den Zirkus kommen und bekommen auch noch kostenlos Popcorn und Chips und Getränke", freuen sich sie sich über ihren Lohn.

"Früher war das so üblich, dass die Dorfjugend beim Auf- und Abbau geholfen hat", erinnert sich Zirkusdirektor Fernando Frank. In der heutigen Zeit sei das leider nicht mehr so. Umso mehr hat er sich über die vier Jungs gefreut, die mit Hand angelegt haben. "Der Aufbau dauert immer gut einen Tag, der Abbau ist dann relativ schnell erledigt", berichtet Frank.

Was die Jungs zu sehen bekommen, gefällt ihnen. 20 Akrobaten, alle mit osteuropäischen Wurzeln, sind mit gut 20 weiteren Personen mit dem Zirkus, der in Augsburg seinen Sitz hat, unterwegs. In Lahr haben sie ihr kleineres Zelt aufgebaut und auch nicht alle Sitzplätze eingerichtet. Die erfahrenen Zirkusleute können ganz gut abschätzen, mit wie viel Publikum sie rechnen können. Aber die vorhandenen Plätze sind dafür gut ausgelastet.

Mehr unter: http://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.lah ... 46cdb.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.11.2017, 14:57

Göppinger Zirkus-Premiere mit Verspätung
Von Freitag an gastiert der „Moskauer Circus“ in Göppingen. Während sich einige Anwohner beschweren, helfen andere mit Wasser und Strom aus.

Auf einer privaten Wiese an der Ulmer Straße in Göppingen hat seit Donnerstag der „Moskauer Circus“ sein Zelt aufgebaut. Die angrenzende Karl-Schurz-Straße ist derzeit gesperrt, Parkplätze für Besucher sind Mangelware. Wasser und Strom gibt es auf dem Grundstück nicht, hier haben hilfsbereite Nachbarn ausgeholfen. Die ursprünglich geplante Premiere am Donnerstagnachmittag fiel aus, am Freitag ab 16 Uhr soll die erste Vorstellung im 800 Zuschauer fassenden Zelt stattfinden.

Der „Moskauer Circus“ kommt nicht, wie der Name suggeriert, aus Russland, sondern aus Bayern, genauer gesagt aus Senden bei Neu-Ulm. „Unsere Artisten sind aus Moskau“, erklärt Sandro Frank, Aufbauleiter und Zeltmeister des Familienunternehmens. Er berichtet auch, warum die Premiere am Donnerstag geplatzt war. „Als wir am Dienstag aufbauten, kamen drei Polizeistreifen – wegen Ruhestörung.“ Das Problem: Die Franks hatten vergessen, dass am Dienstag auch schon ein Feiertag war. „Aber nur alle 500 Jahre“, habe der Polizist gesagt, erzählt Frank lachend. Jedenfalls waren die Zirkusleute zum Warten verdammt und konnten erst am Donnerstag mit dem Zeltaufbau beginnen.

Verwirrung gab es auch um eine angeblich fehlende Genehmigung. Rathaus-Pressesprecher Dejan Birk-Mrkaja weist jedoch darauf hin, dass der Zirkus auf Privatgelände keiner Genehmigung bedürfe. Und Besucher müssten die umliegenden Parkplätze „im öffentlichen Raum“ nutzen. Sandro Frank betont, dass die Erlaubnis zum Plakatieren seitens der Stadt vorliege und auch das Zelt ordnungsgemäß abgenommen werde.

Problematischer war da schon der fehlende Strom- und Wasser­anschluss. Das Zelt und die ­Technik werden mit einem eigenen Generator versorgt, für die Wohnwagen kommt der Strom nun aus der Steckdose eines hilfsbereiten Anwohners. Auch mit Wasser hat der Mann den Zirkus versorgt.

Mehr unter: http://www.swp.de/goeppingen/lokales/go ... 18059.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.02.2018, 12:05

Programm 2018:

Robano Kübler - Tigerdressur / Hundenummer
Tonito Family - Trampolin, Bungee
Thalia de Souza - Luftring
Oleksander Mak - Strapaten
"Spiderman" - Deckenlauf
Souza Family - Flugtrapez, Illusionen

http://www.moskauer-circus.com
Dateianhänge
Moskauer.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.03.2018, 22:35

DieFotosSerie umfasst insgesamt 40 Fotoarbeiten, ausgearbeitet in Schwarz/Weiß, nicht aus Nostalgiegründen, sondern vielmehr um unserer, sich in Hochglanz präsentierenden Welt, etwas entgegenzusetzen.

https://www.reinhard-berg.de/dokumentation-zirkus/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.04.2018, 22:13

Gummersbach: Moskauer Circus! Charmante Artisten und Tiershow verzauberte das Publikum.
Die Fotos und Videos aus der Show


http://www.news-on-tour.de/119432/gumme ... -der-show/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.04.2018, 15:33

Artistik lässt Besucher Atem anhalten
Warendorf: Es ist stockdunkel im Zirkuszelt. Die Zuschauer sind gespannt, aber haben es sich gemütlich gemacht, mit süßem Popcorn und Kaltgetränken. Lauter Trommelwirbel bebt durch die Manege. Das Scheinwerferlicht geht an, und die Show des Moskauer Circus beginnt.

Bei der Eröffnungsgala des Programms „One World – United“ zeigten Artisten, Dompteur und Clown gestern im Zelt auf dem Lohwall, was sie auf dem Kasten haben. Es handelt sich nicht um einen ausschließlich russischen Zirkus, auch, wenn die weiß-blau-rote Flaggen an den Spitzen des Zirkuszelts das vermuten lassen. „Bei uns wirken Artisten aus Deutschland, Russland, Irland, Spanien, Brasilien und Tschechien mit“, sagt Zirkus-Pressesprecher Ricardo Kreuz.

Den Startschuss gibt die „Tonitos Family“ am Drahtseil. Zuerst wagen die Artisten nur kleine Hüpfer auf dem dünnen Zwirn, bauen ihre Tricks aber immer weiter aus: Auch wenn Tiere das nicht mehr dürfen, Menschen springen hier noch durch den Feuerreifen. Bei den Besuchern, zu einem großen Teil Kinder, öffnen sich dabei reihenweise die Münder vor Staunen. Doch obwohl die Show sie beeindruckt – allzu viele sind nicht gekommen. Gerade einmal ein Drittel der Plätze im Zirkuszelt sind gefüllt. „Das ist eine Erfahrung, die wir bei Nachmittags-Shows häufig machen. Abends werden es dann mehr“, sagt Ricardo Kreuz zuversichtlich.

Mehr unter: http://www.die-glocke.de/lokalnachricht ... 9e654f8-ds
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.05.2018, 00:13

„Moskauer Circus“ stellt Zelt am Festplatz Seilersee auf

Von Donnerstagt bis Sonntag schickt der Zirkus nicht nur Artisten, sondern auch Tiger in die Manege.
Die Sonne spiegelt sich fast über der Steinwüste des Festplatzes Seilersee. Mit Mühe bauen die Monteure das Gerüst des Zirkuszeltes auf, während die Artisten in ihren bunten Kostümen vor den Wohncontainern stehen. Heute Abend um 19.30 Uhr muss alles fertig sein, denn dann schickt der „Moskauer Circus“ seine Akrobaten auf die Bühne. Auch vier große und ein kleiner Tiger werden zu sehen sein.

Nicht verwechseln sollte man den „Moskauer Circus“ mit dem Moskauer Staatszirkus. Mit dem größten stationären Zirkus der Welt in der russischen Hauptstadt gibt es nur eine Namensähnlichkeit. Warum sie zu dem Namen kommen, erklärt Zirkus-Organisator Ricardo Kreuz: „Die ursprüngliche Chefin stammt aus der Ukraine und hat sehr viele russische Artisten beschäftigt.“ Heutzutage sei das ein wenig anders. Die Artistenfamilie „The flying Souzas“ kommt aus Brasilien und „The Tonitos Family“ aus Spanien. Ricardo Kreuz sagt dazu: „Dass die Artisten aus aller Welt kommen, das ist auch im Großen Moskauer Staatszirkus nicht anders.“ Er verweist auf einen anderen Zirkus, der sich ebenfalls als „russischer Zirkus“ bezeichnet habe. „Die kamen aus Holland“, sagt der Zirkus-Organisator.

Wichtig sei aber, was in der Manege passiert. Dort bietet der „Moskauer Circus“ einiges an Artistik an. In schwindeliger Höhe schwingen sich die Zirkuskünstler an den Seilen und lassen sich von ihren Partnern wieder auffangen. Bei der großen Nummer der Familie Souza macht Jerry Souza einen dreifachen Salto, bevor er von Josh Souza aufgefangen wird. Von der Kindheit an trainieren die brasilianischen Artisten für ihre Auftritte. Das hat auch an Jerry Souza deutliche Spuren hinterlassen. An seinen schwieligen Händen sieht man Narben. Und auch sonst hat sein Körper unter seiner alltäglichen, gefährlichen Arbeit gelitten. „Ich habe schon einige Schrauben in meiner Schulter“, sagt der Brasilianer. Zwischendurch musste er mal eine Saison aussetzen, weil er einen komplizierten Bruch am Bein erlitten hatte. „Das war in zwei Teile gespalten“, erklärt der Artist.

Mehr unter: https://www.nrz.de/staedte/iserlohn/wir ... 70549.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 27.05.2018, 21:18

Aktueller Trailer des Moskauer Circus von Nando Frank

https://www.facebook.com/10001053232408 ... 514554687/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten