MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Benutzeravatar
Tina
Ambitioniertes Mitglied
Ambitioniertes Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 02.07.2007, 21:26

MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Tina » 21.02.2013, 21:37

Gastspiel auf dem Lamberg gestattet

Hemer. Im März des vergangenen Jahres beschloss die Stadt Hemer, dass kein Zirkus mehr in der Felsenmeerstadt auftreten wird, zu groß war der Ärger über den im Winter 2011 in Hemer gestrandeten Zirkus Diana Williams, der den Platz nach dem Überwintern in einem schlimmen Zustand hinterlassen hatte.

Umso überraschender ist es jetzt, dass es für den Moskauer Circus ab Donnerstag, 21. Februar heißt, „Manege frei“. Bis zum 24. Februar finden die Vorstellungen im Palastzelt auf dem Lambergplatz statt, täglich von 16 bis 19.30 Uhr, am Sonntag um 14 Uhr

Der Moskauer Circus war bereits in Hemer zu Gast, und bei diesem Unternehmen hat die Stadt keine Bedenken. „Der Platz wurde vorbildlich verlassen, anstandslos die Kaution hinterlegt, und die Referenzen waren ebenfalls sehr gut“, so Pressesprecher Marc Giebels. In der Stadt sei man um ein breit gefächertes Kulturangebot bemüht, und dazu gehören laut Giebels auch Zirkusvorstellungen.

http://www.derwesten.de/staedte/hemer/g ... 36546.html
LG Tina
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1904
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Boris » 04.02.2014, 21:17

Heute in Weil am Rhein: :)
Dateianhänge
K640_019.JPG
K640_014.JPG
K640_013.JPG
K640_009.JPG
K640_010.JPG
K640_007.JPG
K640_003.JPG
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1904
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Boris » 05.02.2014, 16:09

Weil am Rhein Der König der Tiere und die „Königin der Lüfte“ beim Moskauer Circus
Ab heute können die Weiler wieder Zirkusluft schnuppern. Bis Sonntag, 9. Februar, wird der Moskauer Circus mit Akrobaten des Moskauer Staatszirkus auf dem LGS-Gelände gastieren. Vorstellungen sind ab heute bis Samstag täglich um 16 und um 19.30 Uhr, am Sonntag nur um 15 Uhr. Gestern begrüßte OB-Stellvertreter Heinz Kaspar die Zirkusleute und durfte dabei auch Bekanntschaft mit dem fünf Monate alten Löwenbaby „Tarzan“ machen. Zuvor stand die Raubtierfütterung mit Dompteur Raphael Gorniak an. Kaspar erfuhr, dass die fünf weißen Löwen pro Woche Fleischhappen im Wert von 600 bis 700 Euro verspeisen. Neben der Löwen-Show wird aber auch einiges an Akrobatik geboten. Pressesprecherin Natascha Trumpf nennt Leila Mak, die in der Ukraine als „Königin der Luft“ bekannt sei, aber auch das Duo Kalinkowa mit ihrer Handstandsnummer. Bei der Fernsehshow „Supertalent“ sei einer der beiden bis ins Finale gekommen, erzählt Natascha Trumpf. Des Weiteren bietet das zweistündige Programm eine Feuer- und Fakirshow sowie heitere Auflockerungen durch die Clowns Olek und Bolek. In der Pause gibt es eine Tiershow, bei der man sich auch mit dem Löwenbaby fotografieren lassen kann. 28 Personen wirken beim Moskauer Circus mit. Seit vier Jahren ist er auch in Deutschland unterwegs.

http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhal ... c47dc.html
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4525
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Admin » 06.03.2014, 18:28

"Moskauer Staatscircus" - Nando Frank
in Stockach auf einem Privatplatz
Dateianhänge
DSCF4706.JPG
DSCF4708.JPG
DSCF4707.JPG
DSCF4705.JPG
DSCF4704.JPG
DSCF4703.JPG
DSCF4709.JPG
DSCF4711.JPG
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4525
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Admin » 22.03.2014, 16:32

Heute in Messkirch auf dem kleinen Platz vor der Stadthalle
Dateianhänge
Moskau1.JPG
Moskau2.JPG
Moskau3.JPG
Mastenwagen mit einem doppelten Satz Masten.
Moskau4.JPG
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Lars
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 18.01.2008, 11:40

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Lars » 23.10.2014, 12:01

Gestrandete Tiger bei Zirkus in Herzogenaurach eingetroffen

Die Irrfahrt der beiden Zirkustiger scheint vorerst ein Ende gefunden zu haben. Nach Fahrt in marodem Lkw und zwischenzeitlicher Versorgung auf dem Gelände einer Abschleppfirma in Plauen, haben die Raubkatzen am Dienstag den Moskauer Staatscircus in Herzogenaurach erreicht.

Am vergangenen Donnerstag hatte die Polizei in Zwickau auf der Autobahn A72 einen maroden polnischen Lastwagen angehalten. An Bord: zwei Tiger. Der Sattelzug mit den Raubtieren war auf dem Weg zum Moskauer Staatscircus, der zu dieser Zeit noch in Fürth gastierte. Ebenfalls pikant: Der Fahrer des heruntergekommen Sattelzugs hatte keinen Lkw-Führerschein.

Bei dem Lastwagen waren wohl die Reifen und auch die Bremsanlage in einem beklagenswerten Zustand, auch war er nicht versichert. Die beiden Raubkatzen jedoch waren in guter Verfassung, was die Amtstierärztin des Vogtlandkreises bestätigte. Der Sattelzug wurde also erst einmal abgeschleppt und die Tiger auf dem Gelände der Abschleppfirma in Plauen "zwischengelagert".

http://www.nordbayern.de/region/herzoge ... -1.3961287
Benutzeravatar
Henry
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 03.07.2007, 13:41

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Henry » 22.11.2014, 12:10

Riesenzirkus in Gunzenhausen hat endlich ein Ende
Gastspiel vom "Zirkus Moskau" sorgte für Ärger

GUNZENHAUSEN - "Manege frei!" – Bei diesen zwei Wörtern werden in der Regel Kindheitserinnerungen wach, ihnen wohnt dieser besondere Zauber von Clowns, Artistik und Raubtiernummern inne. Was die Stadt Gunzenhausen nun allerdings mit dem "Zirkus Moskau" erlebte, der für zwei Wochen in der Altmühlstadt seine Zelte aufschlug, hat wenig mit dieser verheißungsvollen Atmosphäre zu tun.

Während sich das Problem mit den Tigern also über Nacht in Luft aufgelöst hatte, fingen die Schwierigkeiten mit dem „Zirkus Moskau“ erst richtig an. Nach dem für zwei Wochen angesetzten Aufenthalt forderte die rund 30-köpfige Truppe von der Stadt mehrere Tausend Euro, um die Weiterfahrt überhaupt finanzieren zu können.
Das Geld wurde unter anderem für die Kurzzeitkennzeichen benötigt, die der Zirkus jeweils für den Reisetag besorgt, regulär angemeldet war keines der Fahrzeuge – abgemeldete Wagen auf öffentlichem Grund abzustellen, ist übrigens eine weitere Ordnungswidrigkeit, die laut Brändlein nicht geahndet wurde.
Die Stadt verhandelte daraufhin mit dem Jobcenter, um zumindest für die rund 15 deutschen Mitarbeiter des in Münster in Westfalen beheimateten Familienbetriebs Hartz IV-Leistungen zu erreichen. Am Ende legte die Stadt sogar noch 700 Euro dazu, um die Weiterreise zu ermöglichen, von der offenen Rechnung bei den Stadtwerken ganz zu schweigen.
Es müssen Rathaus so einige Steine von einigen Herzen gefallen sein, als sich die Zirkuswagen in der vergangenen Woche endlich auf den Weg machten. Das war auch nicht zuletzt der offenen Drohung seitens des „Zirkus Moskau“ geschuldet, sich einfach auf dem Gunzenhäuser Festplatz für die kommenden Wintermonate häusliche niederzulassen, wenn die Stadt kein Geld locker mache.

http://www.nordbayern.de/region/gunzenh ... -1.4021139

Da kann so schnell kein Circus mehr hin. :o
Gruss

Henry
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.08.2015, 18:20

In Pfullendorf steht gerade der Moskauer von Nando Frank. Aussen gigantisch, innen ?? Bin nicht rein.
Hier heute 36 Grad und extrem schwül. :?
Dateianhänge
DSCF2707.JPG
DSCF2704.JPG
DSCF2709.JPG
DSCF2710.JPG
DSCF2711.JPG
DSCF2712.JPG
DSCF2713.JPG
DSCF2718.JPG
DSCF2717.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.08.2015, 09:26

Der „Moskauer Circus“ gastiert in Pfullendorf
Der „Moskauer Circus“ macht während seiner großen Deutschland-Tournee vom kommenden Freitag, 7. August bis Sonntag, 9. August erstmals Halt in Pfullendorf.

Stars im Programm des traditionsreichen Familienbetriebs sind Clown Gagik Avetisyan, der schon mit dem legendären „Clown Popow“ in der Manege stand. Außerdem treten Leyla als Königin der Lüfte am Vertikalseil, Miss Sandra aus Moskau als Luftakrobatin und Tatjana mit ihrer Sandmalerei auf. Die Lettin wurde durch die TV-Castingshow „Das Supertalent“ bekannt.

http://www.suedkurier.de/region/linzgau ... 70,8054416

Auf die Frage, nach der Zukunft der Manegen dieser Welt wird die 40-jährige Leyla nachdenklich. „Der Zirkus stirbt immer mehr“, ist sie wenig optimistisch, was die Zukunft ihres Standes angeht: „Die Kinder sitzen heute lieber an ihren Smartphones.“ Zusätzlich sorgt das EU-weite Verbot Wildtiere im Zirkus zu halten für viel Ungemach, was Leyla nicht verstehen kann „Bei uns in Russland ist es kein Problem, im Zirkus auch Wildtiere zu halten, hier in Europa ist das aber anders“, ergänzt sie, dass ihr Zirkus nur noch Ponies und Pferde halten dürfe: „Die Kinder wollen doch im Zirkus die Tiere erleben, die sie vorher nur im Fernsehen gesehen haben. Aber das können wir ihnen nicht mehr bieten und jetzt müssen die Familien in den Zoo fahren.“

Unkluge Pressearbeit mit unnötigen falschen Informationen welche genau das Gegenteil auslösen. Anstatt die Stärken des Circus zu betonen, schreiben sie was sie nicht haben. In ein "sterbendes Konzept" gehen natürlich auch weniger Menschen hin. Die Besucher wollen erheitert und nicht mit dem Frust der Betreiber konfrontiert werden.

Auch die Website http://moskauer-circus.com sagt fast nichts aus. Nur zwei schreiend "laute" Seiten, aber keine Informationen über das Programm des Circus.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.08.2015, 08:38

Reinhard Ott besuchte den Circus in Bregenz und schickte mir diese Fotos.
Bei diesem Abstecher nach Österreich wurde ein rein artistisches Programm geboten und die Tiere blieben in Deutschland, was vermutlich rechtliche Gründe hatte.
Dateianhänge
DSC_0032.JPG
DSC_0045.JPG
DSC_0071.JPG
DSC_0091.JPG
DSC_0118.JPG
DSC_0150.JPG
DSC_0191.JPG
DSC_0216.JPG
DSC_0235.JPG
DSC_0278.JPG
DSC_0283.JPG
DSC_0285.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.04.2016, 21:32

ZUSCHAUER-SCHWUND BEIM ZIRKUS
„Ohne Tiere droht uns Bankrott“

Nürnberg – Traurig schaut Gino Frank (29) ins leere Zelt seines „Moskauer Circus“.
Seit Wochen gastiert er an der Regensburger Straße, doch es kommen kaum noch Zuschauer. Der Circus-Direktor kennt den Grund: „Seit wir keine Tier-Nummern mehr haben, läuft es schlecht.“

Bis vor ein paar Monaten traten bei ihm Dompteure mit weißen Löwen und Pferden auf. Doch dann wurde der Druck der Tierschützer zu groß. „Sie haben Plakate abgerissen, übersprüht oder sie mit dem Satz ‚Vorstellung fällt wegen Tierquälerei aus‘ überklebt“, sagt Senior-Chef Orlando Frank (48).

http://www.bild.de/regional/muenchen/zi ... .bild.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Ingo Böckmann
-
-
Beiträge: 968
Registriert: 04.07.2007, 13:54

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Ingo Böckmann » 18.04.2016, 08:47

Circusworld hat geschrieben:Seit Wochen gastiert er an der Regensburger Straße, doch es kommen kaum noch Zuschauer.
Vieleicht wollen die Besucher mehr Tiere -vielleicht auch nur ein Fall von "zu langer Spielzeit"? ;)
In jedem Fall aber wieder äußerst geschäftsschädigend für alle Zirkusse.Ob das nun Alles so stimmt,wie in diesem Artikel beschrieben,lasse ich mal dahingestellt.Aber hierdurch werden die Vandalen ja nun bestätigt und ihnen ein Erfolgserlebniss aus erster Hand ausgestellt! :o
mit freundlichen Grüßen Ingo
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.04.2016, 08:57

Ingo Böckmann hat geschrieben: Vieleicht wollen die Besucher mehr Tiere -vielleicht auch nur ein Fall von "zu langer Spielzeit"? ;)
In jedem Fall aber wieder äußerst geschäftsschädigend für alle Zirkusse.Ob das nun Alles so stimmt,wie in diesem Artikel beschrieben,lasse ich mal dahingestellt.Aber hierdurch werden die Vandalen ja nun bestätigt und ihnen ein Erfolgserlebniss aus erster Hand ausgestellt! :o

Dieser "Moskauer Circus" ist ja nun kein Maßstab für die ganze Branche.
"Erfolgserlebnisse" haben die Vandalen viele in der Presse, das lässt sich leider nicht verhindern.
Es liegt an jedem Circus selber wie er damit umgeht.
Aber ob das "geschäftsschädigend" für alle Circusse ist, will ich bezweifeln. :roll:
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 07.10.2016, 10:18

Mittags- und Abendvorstellung am Freitag und Samstag sowie einer am Sonntag
Moskauer Circus zu Gast in Alsfeld

Der Duft von Popcorn lag am Donnerstagmittag gegenüber des Ländlichen Reit- und Fahrverein Alsfeld in der Luft. Über das Wochenende hat der Moskauer Circus halt in Alsfeld gemacht.

Während es draußen bereits kalt geworden ist, herrschte im Zelt eine angenehme Wärme. Bevor die Show begann, erzählten die Zirkusleute von ihrem Nomadenleben. Die Winterpause habe man abgeschafft und man sei das ganze Jahr unterwegs. Mit 40 Leuten reise der Zirkus durch ganz Deutschland. Die Hälfte davon tritt in der Manege auf. Die Akrobaten kommen alle aus Russland oder Osteuropa, daher auch der Name Moskauer Circus. Seinen Sitz hat der Zirkus jedoch in der Nähe von Augsburg, erzählen die beiden Damen vom Moskauer Circus. In Russland gebe es eine ganze andere Zirkustradition. „Dort gehört der Zirkus zum Kulturgut“, erklärt eine Dame vom Zirkus. Das erlebe man auch bei den Vorstellungen in Deutschland. Rund 80 Prozent aller Gäste hätten russische Wurzeln.

Mehr unter: http://www.oberhessen-live.de/2016/10/0 ... s-alsfeld/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.10.2016, 23:23

Zirkus
Moskauer Circus zog von Bamberg nach Erlangen
In Bamberg durften sie nicht spielen. Nun hofft das Zirkusunternehmen auf gut besuchte Vorstellungen in Erlangen.

Der Moskauer Circus ist nach Erlangen weitergezogen. Nach seinem missglückten Bamberg-Aufenthalt hofft das Unternehmen nun dort auf gut besuchte Vorstellungen und dringend benötigte Einnahmen.

Der Zirkus steht laut Miteigentümerin Anja Frank auf dem Grundstück Karl-Zucker-Straße 14. Vom 2. bis 5. November gibt es Vorstellungen um 16 und 19.30 Uhr, außerdem am Sonntag, 6. November, um 14 Uhr.
Frank wandte sich am Freitag mit der Bitte an die Lokalredaktion, dies allen zirkus-begeisterten Bambergern bekannt zu machen.

Mehr unter http://www.infranken.de/regional/bamber ... e_accepted

Anmerkung: Statt in Bamberg sollte er ursprünglich in Ochsenfurt gastieren. Er begann dort bereits mit der Plakatierung, aber erschien dort nicht. Die Stadt Ochsenfurt reagierte stinksauer und dort braucht er sich nicht mehr bewerben.
Die Tourneeplanung des Circus ist weiterhin chaotisch und entspricht nicht dem, was man von einem Circus dieser Grösse erwarten müsste.
:(
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.01.2017, 22:02

Die tollkühnen usbekischen Reiter
In der Zirkusarena auf dem Parkplatz der Messe beeindrucken Artisten mit atemberaubenden Nummern.

Drei Faibles des Westens für Russland werden alle politischen und diplomatischen Verwicklungen der Putin-Ära überstehen, so wie sie schon den Kommunismus überlebt haben: nämlich die für das Bolschoi-Ballett, den Wodka – und den Zirkus. Weil wir Zirkusromantik mit Russland verbinden und weil viele Artisten der aktuellen Show in Augsburg tatsächlich von dort oder aus den ehemaligen Sowjetrepubliken kommen, nennt der eigentlich schwäbische Zirkus-Clan Frank sein Programm zum Jahreswechsel „Moskauer Weihnachtscircus“. Zum dritten Mal verzaubern sie damit das Augsburger Publikum.
Gerlinde und Wolfgang Orlowitsch waren „ewig nicht mehr im Zirkus“, aber nun haben sie die Plakate gesehen und ihre Enkelin mit dem Besuch einer Nachmittagsvorstellung überrascht. Die zehnjährige Sara mag Pferde-Nummern am liebsten, und damit ist sie im Zelt auf dem Messeparkplatz genau richtig, denn Zirkusdirektor Fernando Frank hat als Highlight die usbekische Troupe Khadikov gebucht. Fünf tollkühne Reiterinnen und Reiter vollführen auf ihren Rössern mal eben so im Galopp Kunststücke, die die meisten von uns nicht mal auf stillstehenden Sportgeräten hinbekämen: Auf- und Abspringen vorwärts und rückwärts, Saltos an der Seite der Pferde, eine menschliche Dreierpyramide auf zwei nebeneinander laufenden Tieren und schließlich unter dem Bauch des immer noch galoppierenden Pferdes hindurch auf die andere Seite des Sattels klettern.

Umbauten und Technik laufen reibungslos und das gesamte Zweieinhalb-Stunden-Programm ist abwechslungsreich und stimmig: Hinter jedem klangvollen Namen steckt Können, in jedem glitzernden Kostüm ein spannender Artist. Die Atmosphäre eines Weihnachtsmärchens im Foyer tut ein übriges. Das Ehepaar Orlowitsch und Sara jedenfalls fand „alles toll und einen großen Unterschied, es live anstatt im Fernsehen anzuschauen – alleine schon die Luft! Wir gehen mit Sicherheit bald wieder in den Zirkus!“...

Der Weihnachtscircus gastiert noch bis Sonntag, 8. Januar, auf dem Messeparkplatz. Die Vorstellungen laufen täglich um 16 und 19.30 Uhr, am letzten Vorstellungstag um 14 und 17 Uhr. ...

Mehr unter: http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 05382.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.04.2017, 01:10

Derzeit in Tuttlingen. :)
Dateianhänge
DSCF8206.JPG
DSCF8207.JPG
DSCF8210.JPG
DSCF8212.JPG
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.04.2017, 22:10

Traf gestern "Leumi" beim Moskauer Circus und dessen Fotoausbeute (besser als meine) findet ihr hier:

https://www.facebook.com/alexander.leum ... nref=story
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.04.2017, 11:36

Nächstes Gastspiel in VS-Schwenningen :D
Dateianhänge
Moskauer Circus VS.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.04.2017, 00:10

Großes Zirkuszelt auf kleiner Wiese

Der Moskauer Zirkus hat sein großes Zelt im Kleinen Öschle aufgeschlagen. Dort sorgt das Gastspiel der russischen Artistentruppe aus Senden sorgt für Probleme noch ehe die Vorstellungen begonnen haben. „Hoffentlich kann ich die Wiese noch bewirtschaften“, meint Landwirt Jochen Hauser, der sich überreden ließ, den Platz zur Verfügung zu stellen.

"Ich wusste nicht, dass die mit so großen Sattelschleppern kommen“, sagt Jochen Hauser . Der Landwirt aus dem Zollhaus bedauert, dass er so gutmütig war und sich von den Zirkusleuten überreden ließ. Er habe irgendwie Mitleid gehabt und dachte, das sind doch arme Leute.

Der Zirkus hat seinen Gastspielplatz auf der Wiese genau in der Ecke zwischen Rietenstraße und Wasenstraße eingerichtet. Die Sattelauflieger, Wohnwagen, Materialwagen und das große Zelt mit 1400 Sitzplätzen belegen das Gelände buchstäblich bis zum letzten Quadratmeter.

Mehr unter: http://www.nq-online.de/nq_50_39169_Gro ... Wiese.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 26.04.2017, 17:02

Villingen-Schwenningen
Stadt will Knöllchen beim Zirkus verteilen

Die Sicherheit hat für die Stadt Vorrang. Dies beweist sie jetzt bei der Diskussion über die Parkplätze beim Zirkus Moskau, der sein Zelt im Öschle aufgeschlagen hat.
Nach Aussage von Pressesprecherin Oxana Brunner ist es "keine überzogene Vorgehensweise", wenn entlang des Sträßchens Richtung Zollhaus Halteverbotsschilder aufgestellt und die Zirkusbesucher, die dort ihr Auto abstellen mit einem Knöllchen bestraft werden und gegebenenfalls damit rechnen müssen, dass ihr Fahrzeug abgeschleppt wird. "Wir sagen das jetzt schon", dann können sich die Besucher es sich im Vorfeld schon überlegen, wo sie parken, meinte Brunner weiter.
Der Veranstalter, der zwar auf einem privaten Grundstück das Zirkuszelt aufgebaut hat, müsse dennoch gegenüber der Stadt gewisse Vorgaben einhalten – eben die Parkplatzregelung. "Da wurde uns suggeriert, es gibt ausreichend Parkplätze", so Brunner. Er habe mitgeteilt, dass sowohl bei der Gaststätte des Hundevereins als auch auf dem Gelände, wo das Zelt steht, Parkplätze vorgehalten werden. Dies ist nun nicht der Fall, da die Gaststättenbetreiberin kein Einverständnis gegeben habe. Die Stadt könne jetzt auch keine Parkplätze zaubern, so Brunner weiter. Das habe alleine der Veranstalter zu verantworten.

Mehr unter: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhal ... 1816f.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.05.2017, 23:56

Die Polizeipräsenz irritiert die Besucher
Ordnungsdienst überwacht Verhalten der Autofahrer im Bereich des Zirkus

Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes und der Polizei haben am Premierentag des Moskauer Zirkus penibel darauf geachtet, dass kein Besucher sein Auto auf die mit Halteverbotsschildern markierten Flächen stellte.

Dies hätte schwere Folgen gehabt, denn auf Zetteln wurde darauf hingewiesen, dass die Autos im Falle des Parkens entlang der Straße zum Zollhaus und in der Rietenstraße abgeschleppt würden. Zirkusdirektor Frank Orlando hatte kein Verständnis für das massive Auftreten der Stadt. Immerhin könne nun doch vor der Vereinsgaststätte Öschle geparkt werden. Polizei und Ordnungsdienst sicherten dies zu, weil es sich um eine öffentliche Fläche handele, so Orlando. Ihn ärgere, dass mit zweierlei Maß gemessen werde, denn die Hundesportler würden ihre Autos sogar beidseitig auf der Rietenstraße in Höhe de

Mehr unter: http://www.schwaebische.de/region_artik ... ,1092.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.09.2017, 23:07

Lahrer Jungs packen mit an

Der "Moskau-Circus" gastiert noch bis morgen, Sonntag, in Langenwinkel in der Industriestraße. Bei der Premiere am Donnerstag haben nicht nur die Artisten überzeugt, sondern auch drei Jungs aus Lahr.

Der zehnjährige Jassim aus Langenwinkel und die beiden zwölfjährigen Kassem, ebenfalls aus Langenwinkel, und Hussein aus Lahr sitzen bei der Premiere des Zirkus Moskau ganz vorne in der ersten Reihe und verfolgen die Show fasziniert mit weit aufgerissenen Augen. Dass die Drei vorne sitzen dürfen, hat einen Grund. Sie haben sich ihre Sitzplätze redlich verdient. Bereits am Mittwoch haben sie beim Aufbau des Zirkus geholfen – mit Erlaubnis ihrer Eltern. Als viertes war auch noch der neunjährige Adam dabei.

"Wir haben beim Unterbau der Tribüne geholfen, die Manegenteile hereingebracht, das Sägemehl in der Manege verteilt, geholfen, die Strahler zu montieren, bei der Montage der Außenplane geholfen und die roten Dinger über die Stühle gezogen", erzählen sie aufgeregt, wobei sie mit den roten Dingern gepolsterte Hussen meinen. "Jetzt dürfen wir jeden Tag in den Zirkus kommen und bekommen auch noch kostenlos Popcorn und Chips und Getränke", freuen sich sie sich über ihren Lohn.

"Früher war das so üblich, dass die Dorfjugend beim Auf- und Abbau geholfen hat", erinnert sich Zirkusdirektor Fernando Frank. In der heutigen Zeit sei das leider nicht mehr so. Umso mehr hat er sich über die vier Jungs gefreut, die mit Hand angelegt haben. "Der Aufbau dauert immer gut einen Tag, der Abbau ist dann relativ schnell erledigt", berichtet Frank.

Was die Jungs zu sehen bekommen, gefällt ihnen. 20 Akrobaten, alle mit osteuropäischen Wurzeln, sind mit gut 20 weiteren Personen mit dem Zirkus, der in Augsburg seinen Sitz hat, unterwegs. In Lahr haben sie ihr kleineres Zelt aufgebaut und auch nicht alle Sitzplätze eingerichtet. Die erfahrenen Zirkusleute können ganz gut abschätzen, mit wie viel Publikum sie rechnen können. Aber die vorhandenen Plätze sind dafür gut ausgelastet.

Mehr unter: http://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.lah ... 46cdb.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.11.2017, 14:57

Göppinger Zirkus-Premiere mit Verspätung
Von Freitag an gastiert der „Moskauer Circus“ in Göppingen. Während sich einige Anwohner beschweren, helfen andere mit Wasser und Strom aus.

Auf einer privaten Wiese an der Ulmer Straße in Göppingen hat seit Donnerstag der „Moskauer Circus“ sein Zelt aufgebaut. Die angrenzende Karl-Schurz-Straße ist derzeit gesperrt, Parkplätze für Besucher sind Mangelware. Wasser und Strom gibt es auf dem Grundstück nicht, hier haben hilfsbereite Nachbarn ausgeholfen. Die ursprünglich geplante Premiere am Donnerstagnachmittag fiel aus, am Freitag ab 16 Uhr soll die erste Vorstellung im 800 Zuschauer fassenden Zelt stattfinden.

Der „Moskauer Circus“ kommt nicht, wie der Name suggeriert, aus Russland, sondern aus Bayern, genauer gesagt aus Senden bei Neu-Ulm. „Unsere Artisten sind aus Moskau“, erklärt Sandro Frank, Aufbauleiter und Zeltmeister des Familienunternehmens. Er berichtet auch, warum die Premiere am Donnerstag geplatzt war. „Als wir am Dienstag aufbauten, kamen drei Polizeistreifen – wegen Ruhestörung.“ Das Problem: Die Franks hatten vergessen, dass am Dienstag auch schon ein Feiertag war. „Aber nur alle 500 Jahre“, habe der Polizist gesagt, erzählt Frank lachend. Jedenfalls waren die Zirkusleute zum Warten verdammt und konnten erst am Donnerstag mit dem Zeltaufbau beginnen.

Verwirrung gab es auch um eine angeblich fehlende Genehmigung. Rathaus-Pressesprecher Dejan Birk-Mrkaja weist jedoch darauf hin, dass der Zirkus auf Privatgelände keiner Genehmigung bedürfe. Und Besucher müssten die umliegenden Parkplätze „im öffentlichen Raum“ nutzen. Sandro Frank betont, dass die Erlaubnis zum Plakatieren seitens der Stadt vorliege und auch das Zelt ordnungsgemäß abgenommen werde.

Problematischer war da schon der fehlende Strom- und Wasser­anschluss. Das Zelt und die ­Technik werden mit einem eigenen Generator versorgt, für die Wohnwagen kommt der Strom nun aus der Steckdose eines hilfsbereiten Anwohners. Auch mit Wasser hat der Mann den Zirkus versorgt.

Mehr unter: http://www.swp.de/goeppingen/lokales/go ... 18059.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3626
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: MOSKAUER Circus (Nando Frank)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.02.2018, 12:05

Programm 2018:

Robano Kübler - Tigerdressur / Hundenummer
Tonito Family - Trampolin, Bungee
Thalia de Souza - Luftring
Oleksander Mak - Strapaten
"Spiderman" - Deckenlauf
Souza Family - Flugtrapez, Illusionen

http://www.moskauer-circus.com
Dateianhänge
Moskauer.jpg
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten