„Circus Schööön“ (Tonito Alexis)

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

„Circus Schööön“ (Tonito Alexis)

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

„Circus Schööön“ in Xanten

Zum ersten Mal gastiert der „Circus Schööön“ in Xanten. Er ist kleiner als sonst ein Zirkus, und das Publikum sitzt deutlich näher an der Manege. Aber gerade das ist der Vorteil des „kleinsten Groß-Circus der Welt“.

Die Zirkusshow hat schon begonnen und Tonito Alexis das Publikum begrüßt. Aber bevor es weitergehen kann, muss er sich erst noch umziehen. Er fängt mit der Hose an. Zunächst versucht er es in der Manege, aber er geniert sich vor den vielen Menschen, also verschwindet er kurz hinterm Vorhang. Dann will er die Weste anziehen, bekommt sie aber nicht über den zweiten Arm gezogen. Er versucht es einmal, zweimal, dreimal – vergeblich. Dann hat Tonito Alexis eine Idee, und wie er dann das Problem löst, ist typisch für ihn: Er macht es mit einem lustigen Kunststück. Er legt sich also die Weste zurecht, macht einen Handstand, springt wieder hoch – und die Weste sitzt wie angegossen an seinem Oberkörper. Das Publikum staunt, lacht und klatscht. Das wird es noch häufiger tun an diesem Abend.

Mehr unter: https://rp-online.de/nrw/staedte/xanten ... d-93991051
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten