Zirkus William (Alfons Köllner)

Antworten
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1453
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 02.04.2011, 06:35

Hungrige Kamele und heiße Artisten
Bis Sonntag noch gastiert der Zirkus Williams im Kirchtal zwischen Münsingen und Auingen. Insbesondere Kinder kommen bei dem Zirkusprogramm voll auf ihre Kosten. Am Donnerstag fand die Premiere statt.Gespannt sitzen Lukas, Sebastian, Nick, Denis und Denny, alles Jungs der Klasse 4b aus Auingen, in den Logenplätzen, um bei der Zirkuspremiere ihrem "Kurzzeitklassenkameraden" Roy seinen verdienten Applaus zu schenken.Den hat sich der 13-Jährige allemal verdient. Nicht nur seiner artistischen Künste wegen, die ihn unter anderem im fliegenden Salto über drei Ponys wirbeln lassen, sondern auch, weil er schon jetzt, in ganz jungen Jahren seinen Mann im Zirkuszelt steht.

http://www.swp.de/muensingen/lokales/mu ... 701,907035
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Benutzeravatar
Gisela
-
-
Beiträge: 1453
Registriert: 02.07.2007, 06:52

Re: Zirkus Williams (Alfons William)

Ungelesener Beitrag von Gisela » 04.05.2011, 16:49

Zu Hause im Zirkus
Mit 42 Tieren reist die Großfamilie William durchs Land und gastiert jetzt erstmals in Sondelfingen. Schon der kleinste Spross bringt sein akrobatisches Können ein - REUTLINGEN-SONDELFINGEN. Die sechsjährige Angelina macht ihre Hausaufgaben. Sie sitzt in dem Wohnwagen, der ihr Zuhause ist. Für sie ist es normal, immer auf Achse zu sein. Schließlich gehört sie einer Zirkusfamilie an.Vierzig verschiedene Schulen besucht sie im Jahr. Bis Freitag die in Sondelfingen.

http://www.gea.de/region+reutlingen/reu ... 978577.htm
LG.Gisela

Ein Zirkus ohne Tiere? NEIN!!!
Orion7
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 13.09.2012, 20:52

Re: Zirkus Williams (Alfons William)

Ungelesener Beitrag von Orion7 » 03.11.2012, 12:00

Alle Fotos in hoher Auflösung auf http://www.circusbilder.de

Vorstellung vom 2.11.2012 in Pfaffenhofen an der Ilm

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Henry
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 03.07.2007, 13:41

Re: Zirkus Williams (Alfons William)

Ungelesener Beitrag von Henry » 03.11.2012, 12:15

Schmutzige Gardine, schmutziger Manegenteppich; ebenso die Manegenkästen! :(
Sehen die das selber nicht mehr?
Die Kostüme sind ordentlich und das Programm ist üblich nett.

4 Masten Circus mit zwei Masten? :roll:
Gruss

Henry
Benutzeravatar
Ingo Böckmann
-
-
Beiträge: 931
Registriert: 04.07.2007, 13:54

Re: Zirkus Williams (Alfons William)

Ungelesener Beitrag von Ingo Böckmann » 03.11.2012, 18:41

Henry hat geschrieben:Schmutzige Gardine, schmutziger Manegenteppich; ebenso die Manegenkästen! :(
Sehen die das selber nicht mehr?
Bei kleineren Unternehmen bin ich immer vorsichtig.Vielleicht fehlt Geld,Etwas in Ordnung zu bringen?Vielleicht fehlt Personal,Etwas in Ornung zu halten? Aber einen "Plastikvorhang"etwas vor den Vorstellungen zu säubern,da bin ich gleicher Meinung,sollte eigentlich kein Problem darstellen!? :roll:
Es ist leider immer noch nicht durchgedrungen,daß ein gutes Programm(falls vorhanden!?) alleine noch keinen Eindruck hinterlässt! Der Gesamteindruck muss stimmen.Wenn das Ambiente im annehmbaren Rahmen liegt,muss auch kein Sensationsprogramm gezeigt werden.
Das ist allerdings kein Punkt,der ausschliesslich kleine,geldarme Unternehmen betrifft . . . .
mit freundlichen Grüßen Ingo
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.01.2017, 12:03

Wie der Wanderzirkus mit dem Winter klarkommt - ein Besuch

Eiseskälte, Schneefall und zuletzt Orkanböen: Das Wetter setzt dem Zirkus William auf seinem Standplatz beim Bräumannhof in Waakirchen arg zu – und es macht einen Ortswechsel unmöglich.

Der kleine Gasofen im „Wohnzimmer“ der Familie William läuft seit Tagen auf Hochtouren. Er bringt den Sattelauflieger, der zur Heimstatt umfunktioniert wurde und direkt neben dem denkmalgeschützten Bräumannhof in Waakirchen steht, auf angenehme 20 Grad. Doch das frisst in diesen Tagen Unmengen an Energie: „Zuletzt hat die Gasflasche nur noch einen Tag gehalten“, sagt Marion William-Köllner (48) und stöhnt: „Ich hoffe immer, dass das Gas nicht ausgerechnet in der Nacht ausgeht.“ Der Winter – er sei für eine Zirkusfamilie eben hartes Brot.

Dabei ist das Gelände am Bräumannhof für den kleinen Zirkus mit seinen 16 Leuten (alles Familienmitglieder) eigentlich ein Glücksfall. Bereitwillig stellte Eigentümerin Hannelore Rehme, früher eine am Tegernsee sehr aktive Mäzenin, ihren Grund und Boden zur Verfügung. Sogar einen Waschraum in dem Hof dürfen die Williams mitbenutzen. Das ist mehr Komfort, als die Familie ansonsten gewohnt ist. Und dennoch: Mit dieser Kälte und dem vielen Schnee hatten die Schausteller nicht gerechnet. „Die letzten Winter waren ja immer so mild“, meint die Chefin.

Mehr unter: https://www.merkur.de/lokales/region-te ... 47845.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons William)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.02.2017, 21:17

Zirkus William baut sein Winterquartier ab

Der Familien-Zirkus William macht sich wieder auf Reisen: Nach fast drei Monaten Aufenthalt in Waakirchen hat er am Donnerstag damit begonnen, sein Winterquartier unterhalb des Bräumannhofs abzubauen.

Waakirchen – Die Zeit in Waakirchen, sagt Zirkus-Chefin Marion William-Köllner, werde sie in guter Erinnerung behalten. „Die Menschen hier haben uns super unterstützt.“

Für manchen mag es ein gewöhnungsbedürftiger Anblick gewesen sein: Direkt an der Tegernseer Straße hatte die Zirkus-Familie ihre bunten Zelte aufgeschlagen. Plötzlich tummelten sich dort Exoten wie Kamel Sarabu und Dromedar Mockel. Die Besitzerin des denkmalgeschützten Bräumannhofs, Hannelore Rehme, hatte den Schaustellern das Grundstück zur Verfügung gestellt. Und als nach Weihnachten der große Winter- und Kälteeinbruch kam, war klar: So schnell würde der Zirkus den Standort nicht wieder verlassen können. „Durch den Schnee sind wir festgesessen“, sagt William-Köllner.

Mehr unter: https://www.merkur.de/lokales/region-te ... 28191.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.10.2018, 12:12

"Wir werfen die Flinte nicht ins Korn"

"Circus Williams" gastiert in Neuburg-Nord auf einer Wiese neben dem Sportgelände des SC Ried. Der Zirkus gehört zu den kleinen Familienbetrieben, die gegen den Trend ankämpfen und einfach weitermachen. Der Tierschutzverein lehnt Zirkus mit Tieren grundsätzlich ab.

An diesem Samstag, 20. Oktober, gibt es eine Vorstellung um 16 Uhr, am Sonntag, 21. Oktober, um 11 Uhr. Der letzte Auftritt ist auch dem Sportclub Ried gewidmet, der dem Zirkus den Anschluss an Wasser- und Stromleitung ermöglicht.

"Circus William" führt Pferde, Kamele, Ziegen und Kleintiere, aber keine Wildtiere im engeren Sinn. Die Kinder der Familie Köllner lernen frühzeitig Saltos und Akrobatik und wachsen wie selbstverständlich ins Manegengeschehen mit ein. Die Vorstellungen sind natürlich vorwiegend für die jüngsten Zuschauer gedacht.

Zirkuschef Alfons Köllner (53) könnte ein Buch schreiben über das Zirkusdasein in Deutschland.

Mehr unter: https://www.donaukurier.de/lokales/neub ... 63,3955295
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 05.03.2019, 18:38

Aufbau in Überlingen
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.05.2020, 12:39

ÜBERLEBENSKAMPF MIT ZIRKUSTIEREN
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb hoffen alle Beschäftigten, dass es schnell wieder weitergeht und Vorstellungen bald wieder stattfinden können.

Futterspenden für die Zirkus-Tiere
"Man will es so natürlich nicht ausdrücken, aber finanziell wäre eine kleine Unterstützung schon super", meint der 22-Jährige. Denn durch die abgesagten Zirkus-Vorstellungen fehlen dem Betrieb sämtliche Einnahmen. Trotzdem muss natürlich das Futter für die Tiere, verschiedene Versicherungen und zum Beispiel die Kosten für Fahrzeuge bezahlt werden.

Natürlich gebe es eine Soforthilfe vom Staat, das sei für den Zirkus nach eigenen Angaben aber nicht so einfach. "Wir sind ein privater Zirkus. Das wird nicht als großer Beruf anerkannt hier bei uns in Deutschland. Da ist es sehr schwer, staatliche Unterstützung zu bekommen", so Köllner.

Mehr unter: https://www.all-in.de/buchloe/c-lokales ... t_a5063574
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.05.2020, 21:30

In Landsberg am Lech heute gesehen
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.05.2020, 11:52

Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

https://www.youtube.com/watch?v=E_ptNjM ... 82nZIGy6jA
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.05.2020, 01:18

ZIRKUSTIERE ZUM ANFASSEN
Circus Alfons William verwandelt sich am Pfingstwochenende in Streichelzoo

https://www.all-in.de/buchloe/c-lokales ... o_a5064747
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 05.07.2020, 17:32

Heute Nachmittag in Diessen am Ammersee.
Das Zelt voll mit den 100 erlaubten Besuchern !
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 07.07.2020, 22:47

BILDERGALERIE
Circus William öffnet in Dießen wieder das Zelt

https://www.augsburger-allgemeine.de/la ... 75781.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.10.2020, 18:51

Nächste Woche in LL :D
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.10.2020, 22:16

Heute in Landsberg gesehen.
Gastspiel mit maximal 100 Besuchern bei streng kontrollierten Abstandsregeln
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.10.2020, 18:53

Heute in LL
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5826
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Zirkus William (Alfons Köllner)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 11.11.2020, 22:07

Die Manege bleibt geschlossen

Der Circus Alfons William sitzt wegen der Corona-Maßnahmen auf dem Maisacher Volksfestplatz fest. Nun hofft er auf Unterstützung durch die Bevölkerung

Tiere, wie man sie sonst eher aus dem Zoo kennt, grasen auf der Wiese gleich gegenüber des Volksfestplatzes. Neben bekannten Tierarten, wie Esel und Pferd, mampfen hier auch Dromedar und Kamel gemütlich vor sich hin. Mit großen, freundlichen Augen beobachten sie dabei die Passanten. An der Ecke des Weidezauns ist ein Schild befestigt. Ein Spendenaufruf für den Circus Alfons William. Auf dem Festplatz selbst stehen Lastwagen und voll beladene Anhänger. Das gelb-blaue Zirkuszelt ist schon abgebaut. Zirkuswagen und Stall hingegen werden von Mensch und Tier noch bewohnt.

Die letzte Vorstellung des Zirkus fand am Sonntag, 1. November, statt. Einen Tag später kam der Lockdown. "Eigentlich sollte es am Montag gleich weiter gehen", erzählt Kimberley William, eine der beiden Luftakrobatinnen des Zirkus. Gerade wisse man noch nicht, wie es weitergehe. Zum einen gelten die Coronabeschränkungen auch für Zirkusauftritte, zum anderen haben bereits viele Städte und Gemeinden die Vorstellungen bis Ende des Jahres abgesagt. Wenigstens um einen Stellplatz brauche man sich aktuell aber keine Sorgen machen, erzählt die Luftakrobatin sichtlich erleichtert. Die Gemeinde Maisach habe sich sehr verständnisvoll und zuvorkommend gezeigt. Der Zirkus könne erst mal einen Monat auf dem Festplatz weiter kampieren.

Mehr unter: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fu ... -1.5110945
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten