Circus Zamunda (Waldemar Heilig)

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8910
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Circus Zamunda (Waldemar Heilig)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.05.2016, 02:02

Endlich wieder in der Manege

Der Circus „Zamunda“ gibt an den kommenden Wochenenden mehrere Vorstellungen in Conow. Damit geht eine längere Pause zu Ende.

„Das vergangene Jahr haben wir genutzt, um alles auf Vordermann zu bringen, unseren Zirkus neu aufzustellen“, erklärt Kerstin Weißert. „Jetzt geben wir wieder Vorstellungen. Sämtliche Einnahmen bleiben im Zirkus, damit wir 2017 wieder auf Tournee gehen können.“ Besonders wichtige wäre dafür zum Beispiel eine Zugmaschine. Wenigstens sorgt der Mindestlohn im 15-Personen-Zirkus nicht noch für zusätzliche Probleme. „Wir gehören alle zu einer Familie. Alles Kinder, Schwiegerkinder und Enkel von Zirkusdirektor Waldemar Heilig“, erklärt Kerstin Weißert. „Mit Mitarbeitern, die man bezahlen muss, wäre ein so kleiner Zirkus nicht machbar.“ Mittlerweile hat die Familie zusätzliche Einnahmequellen gefunden und vermietet zum Beispiel den Zirkus – entweder ganz oder auch nur das Zelt. „Es wird eine spannende Saison. Wir hoffen, dass unsere Pläne aufgehen“, sagt Kerstin Weißert.

http://www.svz.de/lokales/ludwigsluster ... 19801.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8910
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Zamunda (Waldemar Heilig)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.05.2018, 21:57

SCHON WIEDER FALSCH GESCHRIEBEN
Zirkus vollführt Buchstaben-Akrobatik in Gnoien

Der Stadtname ist in Gnoien erneut in einer ziemlich verrückten Variante aufgetaucht. Ausgerechnet ein Zirkus hat sich diesen Fauxpas geleistet.

Der Zirkus ist in der Stadt. Seit Tagen kleben die Plakate an vielen Stellen in Gnoien – und sorgen wirklich für Aufmerksamkeit. Denn was die Zirkusleute da aus dem Namen der Warbelstadt gemacht haben, ist nicht nur ein Hingucker, sondern fast schon ein Zungenbrecher. Gnioen steht da mit schwarzer Schrift auf grünem Grund.

Gewollte Buchstaben-Akrobatik als Werbegag? Nein, nein, heißt es vom Zirkus Zamunda an seinem Info-Telefon. Ein Druckfehler, der erst ganz zum Schluss aufgefallen und nicht mehr zu stoppen war. Selbstverständlich habe man den Fehler längst bemerkt, heißt es aus dem Zirkuszelt.

Mist! Liegt’s an der Geschichte?

So peinlich muss den Zirkusleuten der Schreibfehler aber gar nicht sein. Selbst auf Straßenschildern findet sich Gnoien schon mal in einer Variante, bei der jedes Navi ....

Mehr unter: https://www.nordkurier.de/mecklenburgis ... 65205.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8910
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Zamunda (Waldemar Heilig)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.07.2021, 23:45

AKROBATEN IN WAREN
Wie viel Zirkus verträgt eine Stadt?

Zwei Zirkusfamilien gastieren hintereinander in Waren. Ob bei der zweiten Runde noch genug Zuschauer kommen? Die Stadtverwaltung sieht kein Problem. Die Argumente?

Noch bis zum 8. August gastiert Familie Heilig vom Zirkus „Zamunda“ in Waren auf der Wiese neben der Warendorfer Straße, die in die Schwenziner Staße übergeht. Genau dort, wo vor zwei Wochen schon ein anderer Zirkus gegenüber der Team-Tankstelle seine Zelte aufgeschlagen hatte. „Wir sind hier noch nie hier gewesen und haben uns gefreut, dass wir endlich nach Waren kommen“, sagte Kerstin Heilig. Früher stand sie auch in der Manege; heute ist sie für die Promotion verantwortlich. Erst als die Plakate schon gedruckt waren, erfuhr sie im Gespräch mit Zirkuskollegen von der Situation, dass gerade vor ihnen ein anderer Zirkus vor Ort war, und dass sogar noch ein dritter Zirkus nach ihnen für den Platz gebucht war. Der hätte jedoch inzwischen das Gastspiel in Waren abgesagt.

Jetzt haben die Heiligs Sorge, dass nicht genügend Zuschauer kommen. Schließlich müssen die laufenden Kosten gedeckt und das coronabedingte Defizit ausgeglichen werden. Hoffnung gibt ihnen jedoch der Erfolg der letzten Woche in Malchow. „Die Kinder haben sich gefreut, endlich den Clown wieder zu sehen“, erinnerte sich Waldemar Heilig Junior. Außerdem gibt es schon die ersten telefonischen Reservierungsanfragen, denn auch wenn bisher keine Vorstellung so voll war, dass Leute weggeschickt werden mussten, hätte man auf diesem Wege ein wenig Planungssicherheit. Immerhin dürfen statt der sonst üblichen 400 Zuschauer wegen Corona nur 170 ins Zelt.

Mehr unter: https://www.nordkurier.de/mueritz/wie-v ... 85307.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8910
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Zamunda (Waldemar Heilig)

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.11.2023, 10:03

Zirkus Zamunda spielt in Pritzwalk

Zirkusluft weht durch Pritzwalk. Der Zirkus Zamunda hat zum ersten Mal seine Zelte auf dem Festplatz am Preddöhler Weg aufgeschlagen. Von Donnerstag, 2. November, bis Sonntag, 5. November, gastieren die Künstler dort.

Waghalsige Artistik, märchenhafte Taubenrevue und Clownerie verbinden sich zu einem Manegen-Cocktail der Neuzeit. Modernster Licht- und Soundtechnik lassen die Show zu einem Erlebnis für alle Sinne werden, verspricht das Zirkus-Team.

Besonders ist die spektakuläre Balance-Artistik auf der Rola-Rola, gestapelten Brettern und Rollen. Des Weiteren ist eine Tempojonglage der Spitzenklasse zu sehen. Diverse Luftdarbietungen in schwindelerregender Höhe lassen den Atem anhalten.

Die Clowns Giuseppe und Flo unterhalten mit ihren Späßen Groß und Klein.

Mehr unter: https://www.maz-online.de/lokales/prign ... DS75Y.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten