Circus ROYAL 2010 - 2019

Links, Berichte, Infos, Fotos, ...
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2018

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 12.07.2018, 00:51

Laut Ex-Freund Skreinig hat Peter Gasser den Überblick verloren
«Ohne Trennung und Krankheit wäre der Circus Royal nicht konkurs»
Über die Betreibergesellschaft des Circus Royal der Konkurs eröffnet worden, wie der BLICK enthüllt hat.

«Der Betrieb geht planmässig weiter», sagt Zirkusdirektor Oliver Skreinig (39).
Keine Angaben macht Skreinig zu den Finanzproblemen: Er wisse nicht, wie viel Geld fehle. Auch vom Konkurs habe er bis gestern nichts gewusst.
Zirkus-Geschäftsführer Peter Gasser (61), der sich um die Finanzen kümmerte, habe «schlimme gesundheitliche Probleme», so Skreinig. Deshalb sei er nicht im Stande, vor die Medien zu treten.
Gasser und er hätten sich privat getrennt und sich seither auch weniger miteinander unterhalten.

Mehr unter: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/ci ... 99130.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2018

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.07.2018, 15:38

Jetzt wirds eng für Skreinig und Gasser
Strafanzeige im Konkurs-Fall Circus Royal
Tag drei im Konkurs-Krimi um den Circus Royal. Während dieser eine Vorstellung in der Zürcher Mittagshitze gibt, erfährt BLICK: Bei der Thurgauer Staatsanwaltschaft ist eine Strafanzeige eingegangen.

Jetzt fangen sie beim Circus Royal zu schwitzen an. Nicht nur, weil die Sonne auf das Zürcher Kasernenareal runterbrennt, wo die Zelte bis Ende Juli aufgebaut sind. Sondern auch, weil es nun für Direktor Oliver Skreinig (39) und Peter Gasser (61), Skreinigs Ex-Freund und ehemaliger Geschäftsführer des Betriebs, brenzlig wird.
BLICK hat erfahren: Jetzt setzt es sogar eine Anzeige!
Die Staatsanwaltschaft Thurgau bestätigt: «Es ist in der von Ihnen erwähnten Angelegenheit eine Strafanzeige eingereicht worden.»

Mehr unter: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/je ... 14872.html

Kommentar: Diese negativen Pressebrichte haben den Start in Zürich schon belastet, da die erste Vorstellung mangels Besucher abgesagt werden musste.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2018

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.08.2018, 23:25

Absturz mitten auf die Wagenburg
Heissluftballon kracht auf den Circus Royal
Heute früh stürzte ein Heissluftballon auf zwei Wohnwagen des Circus Royal ab. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist hoch.

Der Ballon sackte ab. Die Gondel krachte in den Wohnwagen von Hunde-Trainerin Josefine Igen. Im Gehege leben ihre 20 Hunde, mit denen sie in der Manege auftritt. Wie durch ein Wunder blieben sie alle unverletzt. Auch Menschen kamen keine zu Schaden.

Der Ballonfahrer (64) habe sich sofort entschuldigt. Er ist offenbar mit Filmaufnahmen beschäftigt gewesen. Die Polizei nahm den Unfall auf. Der Zirkus rechnet mit einem Schaden in der Höhe von 10'000 Franken an den Wohnwagen und Gehegen.

Mehr unter: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/ab ... 32074.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2018

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.11.2018, 14:38

Circus Royal teilte auf Facebook mit: Trapezartist Alexander Lichner ist dort nun ab 2019 dort der stellvertretende Direktor. Lichner arbeitete 2015 mit seiner Trapeznummer bei Royal und "blieb uns darüber hinaus immer freundschaftlich verbunden", so die Mitteilung. "Zur neuen Saison kehrt er nun als stellvertretender Direktor zurück in unser Unternehmen und unterstützt uns mit Herzblut."

Kommentar: Ist das nun der Ersatz für Peter Gasser oder aus rechtlicher Hinsicht notwendig um den Circus zu erhalten?
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.02.2019, 23:14

Erste Tourdaten 2019:

WEINFELDEN – Brauereiwiese
Samstag, 2. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 3. März, 11.00 und 15.00 Uhr

AMRISWIL – Tellenfeld
Dienstag, 5. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Mittwoch, 6. März, 15.00 Uhr

GOSSAU – Bundwiese
Freitag, 8. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Samstag, 9. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 10. März, 11.00 und 15.00 Uhr

NEUHAUSEN A. R. – Burgunwiese
Dienstag, 12. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Mittwoch, 13. März, 15.00 Uhr

AARAU – Schachen
Donnerstag, 14. März, 20.00 Uhr
Freitag, 15. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Samstag, 16. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 17. März, 11.00 und 15.00 Uhr

FRICK – Ebnet
Dienstag, 19. März. 15.00 und 20.00 Uhr
Mittwoch, 20 März, 15.00 Uhr

WETTINGEN – Circusplatz
Freitag, 22. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Samstag, 23. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 24. März, 11.00 und 15.00 Uhr

OLTEN – Schützenmatte
Dienstag, 26. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Mittwoch, 27. März, 15.00 Uhr

SOLOTHURN – Baseltor
Freitag, 29. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Samstag, 30. März, 15.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 31. März, 11.00 und 20.00 Uhr

https://www.circusroyal.ch/tourneeplan/

Thomas Lacey wird drei Löwen seines Bruders Martin Lacey jun. vorführen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.02.2019, 01:20

Trotz Kritik von Tierschützern: Circus Royal holt Löwen in die Manege zurück

Wenn der Circus Royal am 2. März in Weinfelden seine diesjährige Tournee startet, werden auch wieder Löwinnen in der Manege zu sehen sein. Dies, obwohl Tierschützer die Raubkatzen-Nummer in den vergangenen Jahren scharf kritisiert haben.

Die Löwinnen stammen vom deutschen Circus Krone. Neben zwei braunen Löwinnen soll auch eine weisse Löwin zur Raubtiernummer gehören. Thomas Lacey wird die Löwinnen auf der Tournee begleitet. Der Dompteur ist kein Unbekannter. Seine beiden Brüder Martin und Alex Lacey sind als internationale Raubtier-Dresseure bekannt.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/Circo ... ld.1093749


Löwen-Verbot im Zirkus – das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

https://www.bluewin.ch/de/news/schweiz/ ... 14338.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 05.03.2019, 12:59

Für die Löwen in Weinfelden gibt es Streicheleinheiten hinter Gittern

Am Samstag präsentierte der Circus Royal auf der Brauereiwiese sein neues Programm
«Wir sind Circus». Zu Reden gab wie erwartet die Wiederaufnahme der Löwennummer.

Nicht einmal die Hälfte der Sitzplätze sind an der Premiere am Samstagnachmittag besetzt. Nach einer 30-minütigen Verspätung eröffnet Jongleur Brandon Popov die Show und bietet einen gelungenen Einstieg in das Programm. «Wir sind Circus» heisst das diesjährige Motto des Circus Royal. Dazu gehören ein Trapezkünstler, tänzerische Einlagen und Tiernummern mit Ponys und Kamelen.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/kreu ... ld.1098830
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.03.2019, 00:23

Trotz Kritik: Circus Royal kommt mit Löwennummer nach Neuhausen

Am Samstag startet der Circus Royal mit seiner Tournee. Seit Mittwoch hat Direktor Oliver Skreinig die Bewilligung des Schaffhauser Kantonstierarztes, denn es sind auch Löwen zu sehen.

Zirkusdirektor Oliver Skreinig hat es nun schwarz auf weiss: Er darf mit seinen Löwen auf Tournee. Gleich zwei Kantonstierärzte standen am Mittwochmorgen bei ihm auf dem Zirkusgelände. Der Schaffhauser Amtstierarzt Peter Uehlinger und ein Vertreter des Thurgauer Veterinäramtes kontrollierten gemeinsam die Gehege und Papiere der Tiere.

Da der Circus Royal sein Winterquartier in Thayngen hat, ist Kantonstierarzt Uehlinger zuständig für die Tourneebewil­ligung. «Ein Hauptaugenmerk wurde natürlich auf das Gehege der Löwen gelegt. Zudem müssen wir gültige Artenschutzpapiere vorweisen», sagt Skreinig. Die ­Löwen hatten im übrigen nicht in Thayngen überwintert, sie wurden für die Tournee eigens vom Circus Krone aus München ein­geflogen.

Mehr unter: https://www.shn.ch/region/neuhausen/201 ... -neuhausen
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.08.2019, 09:27

Grosse Veränderungen mitten in der laufenden Saison:

Aus "rein wirtschaftlicher Entscheidung" wurde die Löwen-Darbietung von Thomas Lacey aus dem Programm genommen, was Circus Royal auf deren Facebookseite mitteilt.
Zudem hat der Trapezartist und kurzzeitig stellvertretende Direktor Alexander Lichner den Circus verlassen. Als Ersatz ist nun eine Luftdarbietung von David Miles zu sehen, berichten die italienischen Circusfreunde.

http://www.circusfans.it/news/index.asp?view=17360
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.10.2019, 21:03

Rettet den Circus Royal

Das gesammelte Geld wird wortwörtlich für das Überleben dieses Kulturgutes «Circus Royal» eingesetzt, damit es nächstes Jahr wieder heisst: « Manege frei, das Spiel beginnt». Unser Circus verursacht viele Kosten wie z.B.Platzmieten, das Winterquartier, die Reparatur der Fahrzeuge und der Infrastruktur, die Produktionskosten der Saison 2020 etc. Um diese Kosten decken zu können brauchen wir umbedingt Deine Hilfe!

Ein Crowdfunding-Projekt von Stanislas Gutzwiller aus Kreuzlingen

https://wemakeit.com/projects/rettet-den-circus-royal
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 27.10.2019, 01:37

Hartes Zirkus-Geschäft: «Immer strengere Auflagen»

«Noch nie zuvor waren die Zeiten so schwer, einen Zirkus in der Schweiz wirtschaftlich erfolgreich zu führen», sagt Oliver Skreinig. Veränderte Gesetzesgrundlagen und immer strengere Auflagen und Kontrollen würden den Zirkusunternehmen das Leben noch schwerer machen, als es eh schon sei.

Vor einigen Jahren habe eine Person für Administratives ausgereicht und daneben im Zirkus mitgeholfen. Heute seien allein mehrere Personen im Büro für administrative Arbeiten nötig, sagt Skreinig, der seit 23 Jahren im Circus Royal mitwirkt.

Auch die Arbeitsbewilligungen für Artisten und Mitarbeiter aus Nicht-EU-Staaten seien langwierig und nervenaufreibend. Diese Leute seien aber für einen Zirkusbetrieb unverzichtbar. Leute aus EU-Staaten seien viel weniger bereit, eine Saison mitzumachen und dabei auch Allrounder-Einsätze von früh bis spät zu bestreiten.

Der Direktor des derzeit in Buchs gastierenden Circus Royal hofft deshalb auf mehr Unterstützung der öffentlichen Hand für das Kulturgut Zirkus. Eine finanzielle Unterstützung durch den Staat – wie etwa für Theater – sei utopisch, ist er sich bewusst. Aber die öffentliche Hand könne durch eine Reduktion der Mieten für Plätze, Gratis-Strom und -Wasser, unbürokratische Bewilligungen fürs Plakatieren sowie unkomplizierte Bewilligungsverfahren wichtige Hilfe bieten, sagt Skreinig.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/werd ... ld.1162507
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.12.2019, 22:56

Löhne nicht bezahlt, Arbeiter illegal beschäftigt, Tiere vernachlässigt: Artisten erheben schwere Vorwürfe gegen Circus-Royal-Direktor

Hinter den Kulissen des Kreuzlinger Circus Royal gehen die Wogen hoch: Mehrere Artisten werfen Direktor Oliver Skreinig vor, sie nicht oder nur teilweise bezahlt zu haben. Ausserdem hat der Zirkus moldawische Arbeiter illegal beschäftigt. Der Direktor soll sich Ende November in einer Nacht-und-Nebel-Aktion aus dem Staub gemacht haben. Jetzt wollen die Artisten um ihr Geld kämpfen.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/loeh ... IoKugJeSYo
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.12.2019, 01:20

Krise beim Circus Royal – Branchenkenner sagt voraus: «Es werden weitere Zirkusse schliessen müssen»

Ein Zirkus-Experte hat die negative Entwicklung des Circus Royal kommen sehen. Schon im Frühling habe dieser einen etwas trostlosen Eindruck gemacht. Ein zweiter Experte ist der Meinung, dass der klassische Zirkus früher oder später ganz aussterben werde. Dafür würden andere Formen wie der Weihnachtszirkus an Beliebtheit gewinnen.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frau ... ld.1178480
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.01.2020, 14:11

Circus Royal: Thurgauer Staatsanwaltschaft klagt Direktor Oliver Skreinig an
+++ Berner Veterinäramt schreitet ein – Tiere sollen umplatziert werden

Die Staatsanwaltschaft Thurgau hat beim Bezirksgericht Kreuzlingen gegen den Direktor des Circus Royal Anklage erhoben. Es geht um Verstösse gegen das Ausländerrecht sowie Betreibungs- und Konkursdelikte. Derweil werden einige Zirkustiere im Internet zum Verkauf angeboten – das Berner Veterinäramt will laut gut unterrichteten Quellen am Donnerstag die ersten Tiere umplatzieren.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/Circo ... ld.1185607
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 01.02.2020, 13:08

Nach «Royal»-Konkurs: Skreinigs Bruder will mit Crowdfunding die Existenz der Zirkusartisten retten

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion machte sich Circus-Royal-Direktor Oliver Skreinig aus dem Staub. Nun bemüht sich sein Bruder Florian darum, zumindest einen Teil der ausstehenden Gagen auftreiben zu können. Ein entsprechendes Crowdfunding ist am Donnerstag aufgeschaltet worden.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/nach ... ld.1190162
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5149
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus ROYAL 2010 - 2019

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.04.2020, 23:23

«Was er getan hat, ist unter aller Sau»: Skreinig-Bruder äussert sich zur Circus-Royal-Misere

«Er hat den Namen unserer Familie kaputtgemacht»

Sein Verhältnis zu seinem Bruder sei bis zur Spielzeit 2019 und dem unrühmlichen Ende «sehr gut» gewesen.

«Jetzt ist er für mich gestorben.»
Zu viel sei vorgefallen, um die Beziehung zu ihm wieder aufzubauen. «Er hat den Namen unserer Familie kaputtgemacht.» Fast noch schlimmer sei, dass er dem 2018 verstorbenen ehemaligen Royal-Direktor Peter Gasser das Ganze in die Schuhe schieben wollte. «Das ist unter aller Sau.» Wo sich Oliver Skreinig aufhält, weiss auch sein Bruder nicht.

Noch am letzten Tag vor dem grossen Eklat in Dornbirn habe er einen Käufer für die Kamele gefunden, sagt Florian Skreinig. 30'000 Franken hätte er gezahlt. Damit hätte man die Angestellten zumindest teilweise bezahlen können. Doch der Verkauf wurde verhindert: Ein Teil der Tiere wurde laut gut unterrichteten Quellen vom Berner Veterinäramt abtransportiert, die Zirkusinfrastruktur ist in der ganzen Schweiz verteilt – unter anderem in Bad Ragaz und St.Fiden.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/werd ... ld.1186346

------

Eingeschlagene Scheiben, Schimmel auf den Böden und bestialischer Gestank: So gammeln die Wagen des Circus Royal vor sich hin
Der einst zweitgrösste Zirkus der Schweiz ist am Ende. Nach diversen Skandalen und Verfahren steht der Fahrzeugpark nun auf einem verlassenen Areal in der Ostschweiz herum. Ein Augenschein.

Gut versteckt steht das gute Dutzend Lastwagenanhänger, Traktoren und Wohnwagen in einem Ostschweizer Industrieareal zwischen abgestellten Güterwagen und parkierten Containern. Die vordersten Wagen tragen keine von weitem sichtbaren Insignien des einst zweitgrössten Zirkus der Schweiz. Bei den Wagen an den Gleisen hingegen stehen gross die karmesinroten Lettern «Circus Royal» auf dem verblichenen cremeweissen Untergrund. Zwar sind einige der hölzernen Buchstaben brüchig und eingerissen. Doch ist es klar zu erkennen, was da steht: die Überbleibsel einer Zirkusdynastie.

Ein Augenschein zu später Stunde schafft Gewissheit: Der ganze Zirkus Royal samt eingeräumtem Zelt, Dekorationszubehör und Bistrowagen steht da. Ein eisiger Wind pfeift um die Wagen, und es riecht streng. Teils stehen bei den Wagen die Türen offen, oder sie fehlen ganz. Scheiben sind eingeschlagen, und am Boden liegen Eintrittskarten für Shows, die längst gelaufen sind.

Mehr mit Fotos unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/eing ... ld.1209076
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten