WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Links, Berichte, Infos, Fotos, ...
Antworten
Youri Messen-Jaschin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2008, 01:31

WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Youri Messen-Jaschin » 07.02.2008, 01:46

Nach Lausanne 1987, kommt nun Genf an die Reihe, 365 Tage lang den Traum des Welt Zirkus 2010 zu werden.

Wir befassen uns mit klassischer Musik, in Zusammenarbeit mit dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Ensemble Instrumental Romand und dem Musikfest.
Wir rutschen durch Popmusik, Jazz, Techno Rock und Zirkus Rock, mit Inszenierungen vom Chat Noir, Ella Fitzgerald und der Lake Parade.

Den ganzen Sommer lang, zwischen dem Bastions-Park, der Rousseau-Insel und den Parks, lassen uns die kostenlosen Zirkusaufführungen träumen.
Zahlreiche Vorstellungen aus vier Kontinenten, der Welt des Clowns, Tänzer, Zauberer, Seilkünstler, Komödianten, Strassentheater, Kunstleistungen, Art Performance, Trapezkünstler, Jonglierer sowie einzigartige Entdeckungen werden Erwachsene und Kinder bezaubern.


Während 365 Tagen wird Genf von allen Lichtern beleuchtet

Am 1. Januar beginnen die Veranstaltungen, bis zum 31. Dezember 2010.

monde du cirque ®© - worldcircus ®©
Direktion
Po.Box 7688
CH - 1002 Lausanne
http://www.worldcircus.org
Benutzeravatar
Klaus
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: 02.07.2007, 14:07

Re: Schweiz 2010: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Klaus » 07.02.2008, 07:01

Das sieht mir allerdings sehr nach einem "Theater-Festival mit circensischem Einschlag" aus. Hoffentlich kommt der eigentliche Circus vor lauter alternativen Circusaufführungen überhaupt noch vor dabei. Die Gefahr bei solchen Festivals, die ja meist als kulturell wertvoll unter Verwendung öffentlicher Gelder organisiert werden, liegt darin, den herkömmlichen Circus mit seinen Artisten, Clowns und Tieren als eine "Veranstaltung von gestern" hinzustellen und so zu tun, als wenn der "Circus von heute" sich eben im Stil des "Soleil" (inszenierte Akrobatik) erschöpfen würde.

Tatsache ist aber, dass hier zwei Unterhaltungsformen nebeneinander existieren, obwohl natürlich Beeinflussungen stattfinden. Der klassische Circus lässt sich aber durch den sogenannten "neuen Circus" nicht ersetzen. Er stellt etwas von Grund auf anderes dar, fußt auf anderen Elementen und bedient andere Zuschauerkreise.
Viele Grüße
Klaus
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4521
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Schweiz 2010: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Admin » 07.02.2008, 10:42

Klaus Lüthje hat geschrieben: Das sieht mir allerdings sehr nach einem "Theater-Festival mit circensischem Einschlag" aus. Hoffentlich kommt der eigentliche Circus vor lauter alternativen Circusaufführungen überhaupt noch vor dabei.
Hallo Klaus,

ich glaube da urteilst Du voreilig, denn auf der Website des Schweizer Circus Starlight von Heinrich Gasser ist der Banner dieses Festivals zu finden und daher gehe ich davon aus, dass Starlight dort auch gastieren wird. Zudem werden dort sicher auch die Gastspiele von Knie und Nock mit einbezogen.
Zudem wird es Circusausstellungen von Sammlern dort auf über 2000 Quadratmeter Fläche geben und ein Artistennachwuchsfestival mit vielen Preisen. Dabei auch der Preis der Schweizer Circusfreunde.
Wie wäre es wenn sich die deutsche GCD dort auch mit einem Preis beteiligt ??

Die Verbindung von Circus und Theater die kreativste Quelle der Erneuerung. Ohne das wäre kein Roncalli entstanden, ohne das hätte sich Darix Togni und andere traditionelle Circusse nicht verwandelt. Ohne das wäre Arlette Gruss nicht zu dem tollen Circus geworden, der jedes Jahr Frankreich aber auch viele deutsche Circusfreunde begeistert. Die Verbindung von Theater und Circus war auch die Grundlage der tollen Inszenierungen von Alexis Gruss, als er mit dem französischen Kulturminister Jack Lang als französischer Nationalcircus jedes Jahr Paris begeisterte. In den USA entstand daraus der Big Apple Circus, usw. Aus der Zusammenarbeit von Knie mit dem Theaterclown und Pantomimen Dimitri enstanden wunderbare Artistendarbietungen und in Verscio im Tessin ist immer noch so eine Kreativschmiede. Auch mit der Regie von Dimitri wurde der ohnehin schon kreative Circus Monti noch weiter verfeinert. Anderseits orientierten sich die Begründer des Cirque du Soleil einst am Schweizer National Circus Knie, bevor sie ihren ureignen Weg fanden.

In einer Zeit grosser Veränderungen sind kreative Impulse wichtig und so ein Festival in Genf kann auch den traditionellen Circussen neue Impulse geben und gleichzeitig das Image für Circus in der Öffentlichkeit verbessern.

Ich wünsche daher diesem einjährigen Riesenprojekt viel Erfolg !!
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
martin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 05.07.2007, 15:19

Re: Schweiz 2010: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von martin » 14.02.2008, 23:02

Natürlich wünsche ich auch den besten Erfolg.

Nur wenn ich das Konzept durchlese, fällt mir halt auf, daß daran alle und jede beteiligt ist, aber daß nichts konkretes drinnen steht. Und das kommt mir seltsam bekannt vor. Projekte, die so vorgestellt wurden und die ich kenne, haben noch kein einziges Mal funktioniert.

Martin
Benutzeravatar
Klaus
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: 02.07.2007, 14:07

Re: Schweiz 2010: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Klaus » 15.02.2008, 00:12

Ich denke auch, dass dieses Vorhaben an dem, was wir unter "Circus" verstehen, irgendwie vorbeiläuft, obwohl Circusunternehmen wie Knie oder Nock aus verständlichen Gründen versuchen werden, hier mitzumischen. Doch was soll dieser Elefant, der auf den Mond geschossen wird, schon versinnbildlichen, oder die Giraffe, die Baden geht? Das ist doch sehr weit hergeholt und offenbar mehr kulturelles Happening als Circus in unserem Sinn.
Viele Grüße
Klaus
Youri Messen-Jaschin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2008, 01:31

Re: Schweiz 2010: WORLD CIRCUS GENF 2010

Ungelesener Beitrag von Youri Messen-Jaschin » 21.11.2009, 18:44

Pressemitteilung:

Nach Lausanne 1987, kommt nun Genf an die Reihe, 365 Tage lang den Traum des Welt Zirkus 2010 zu werden.

Wir befassen uns mit klassischer Musik, in Zusammenarbeit mit dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Ensemble Instrumental Romand und dem Musikfest.
Wir rutschen durch Popmusik, Jazz, Techno Rock und Zirkus Rock, mit Inszenierungen vom Chat Noir, Ella Fitzgerald und der Lake Parade.

Den ganzen Sommer lang, zwischen dem Bastions-Park, der Rousseau-Insel und den Parks, lassen uns die kostenlosen Zirkusaufführungen träumen.
Zahlreiche Vorstellungen aus vier Kontinenten, der Welt des Clowns, Tänzer, Zauberer, Seilkünstler, Komödianten, Strassentheater, Kunstleistungen, Art Performance, Trapezkünstler, Jonglierer sowie einzigartige Entdeckungen werden Erwachsene und Kinder bezaubern.

Wir vibrieren mit internationalen Genfer Theatervoraufführungen: Théâtre de Poche, Théâtre les Montreurs d'images und Théâtre des Marionnettes.
Die Theater Am Stram Gram, Théâtre de Carouge, und Théâtre du Loup, der zur Zirkusentdeckung im Wald herumhüpft, werden uns bezirzen.

Die Genfer Festivals stehen im Rampenlicht, um jedem von uns Schwindel zu geben und den Zirkus in der Magie des Reichtums entdecken zu lassen

Wir segeln mit der UNO und dem Cern, um den Zirkus mit Kindern der Welt und der Wissenschaft vorzustellen. An dieser grenzenlosen multikulturellen Vorführung vibrieren 34 Staaten mit.

Die Feuerwerke faszinieren uns, an den Genfer Musikfestspielen oder durch die musikalische Bewegung von Nina Rota, Cesare Sterbini und Nicola Frize

Zahlreiche Ausstellungen präsentieren das Gesicht des Zirkus, mit Träumen von Grock Château de Penthes, des Theater Kabuki aus Japan; diese Aufführungen Stiftung Baur, mit wilden Strassenplakaten, sprechen die moderne zirkassische Kunst an. Pausenlos erschüttet uns Geneva Palexpo am Gartentor der Zirkuswelt.

Zirkusschulen machen Pirouetten auf einem Trapez, um jede Sekunde das Kind zu bezirzen, das zum Zauberer des Balls wird.

Im Römischen Museum von Nyon entdecken wir die archäologische Authentizität des Strassentheaterbeginns im Altertum.

Die Filmwelt führt uns ins Sägemehl, mit La Strada, Clowns, Freaks Cac Voltaire und dem einmaligen Film "Die Tränen eines Clowns" von Victor Sjöström, 1924 Bio, sowie Trickfilms Cinematou Festival.

Das Pferd, der edle Geselle, erheitert uns durch sein Trott und Galopp, mit Flamenco im Hintergrund.

Im 2010 vibrieren 15 Genfer Gemeinden auf der Zirkusbahn, und lassen uns den Insektenzirkus in Carouge entdecken, am Assis par terre (Boden sitzend), sei es das Reichtum einer Vorstellung in Meyrin, oder Clownmusik in Onex. Alle Herzen von Versoix schlagen im Takt, um Zirkusträume zu bezaubern.

Das Genfer Kantonsspital tritt durch die Entdeckungstüre ein, um alle Patienten durch ein Lächeln zu erheitern. Der Zirkus geht zu ihnen.

Der ganze Ertrag unseres zirkassischen Traums geht an ein humanitäres Zweck, um Mütter und Kinder mit Quellentrinkwasser zu besorgen.

Während 365 Tagen wird Genf von allen Lichtern beleuchtet

Am 1. Januar beginnen die Veranstaltungen, bis zum 31. Dezember 2010.

monde du cirque ®© - worldcircus ®©
Direktion
Po.Box 7688
CH - 1002 Lausanne
http://www.worldcircus.org
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4521
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Admin » 28.03.2010, 21:23

Das Programm http://www.worldcircus.org/en/Program.html startet am 22. März bis 6. April mit dem

CIRQUE STARLIGHT

von Heinrich Gasser
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4521
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Admin » 20.09.2010, 01:31

Diese Presseinformation erreichte mich heute:

Am Mittwoch, 22. September, 18 Uhr, sind Sie herzlich zu einer aussergewöhnlichen Show der Zirkuswelt Genf 2010, in Partnerschaft mit den Universitätskliniken von Genf, eingeladen.

Als Bindestrich zwischen Blutspendern und den durch diese grosszügige Geste behandelten Patienten, in jedermanns Reichweite, wird der chilenische Seiltänzer Gonzalo Concha versuchen, sich auf einem Kabel fortbewegend, zwei Spitalgebäude miteinander zu verbinden.
Diese 106 Meter lange Überquerung, 36 Meter über dem Boden, netz- und schutzlos, über das Rondell (Rue Gabrielle-Perret-Gentil 4), wird von der Gruppe Béatrice Graf "special quartet" begleitet.

Zu dieser kostenlosen Leistung wird das Publikum im Parc des Chaumettes bei atemberaubender Aussicht zusammengeschlossen.
Sollte es das Wetter nicht zulassen, findet die Überschreitung am Donnerstag, 23. September, ebenfalls um 18 Uhr statt.

Bei vorheriger Anmeldung beim Presse- und PR-Dienst (Agnes.Reffet@hcuge.ch Tel: (0041) 22 372 60 07), wird an Fotografen und Kameraleuten ein ideal gelegener Platz auf Kabelhöhe reserviert.

Wir erwarten Ihren Besuch, und stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Mit den besten Grüssen.
Youri Messen-Jaschin, Zirkuswelt Genf 2010
Therese Legerer, Pressereferentin Universitätsspital Genf
http://www.mondeducirque.ch http://www.worldcircus.org
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Othmar
Ambitioniertes Mitglied
Ambitioniertes Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 03.07.2007, 13:31

Re: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Othmar » 20.09.2010, 06:39

Youri Messen-Jaschin hat geschrieben:Nach Lausanne 1987, kommt nun Genf an die Reihe, 365 Tage lang den Traum des Welt Zirkus 2010 zu werden.

Wir befassen uns mit klassischer Musik, in Zusammenarbeit mit dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Ensemble Instrumental Romand und dem Musikfest.
Wir rutschen durch Popmusik, Jazz, Techno Rock und Zirkus Rock, mit Inszenierungen vom Chat Noir, Ella Fitzgerald und der Lake Parade.

Den ganzen Sommer lang, zwischen dem Bastions-Park, der Rousseau-Insel und den Parks, lassen uns die kostenlosen Zirkusaufführungen träumen.
Zahlreiche Vorstellungen aus vier Kontinenten, der Welt des Clowns, Tänzer, Zauberer, Seilkünstler, Komödianten, Strassentheater, Kunstleistungen, Art Performance, Trapezkünstler, Jonglierer sowie einzigartige Entdeckungen werden Erwachsene und Kinder bezaubern.


Während 365 Tagen wird Genf von allen Lichtern beleuchtet

Am 1. Januar beginnen die Veranstaltungen, bis zum 31. Dezember 2010.

monde du cirque ®© - worldcircus ®©
Direktion
Po.Box 7688
CH - 1002 Lausanne
http://www.worldcircus.org
Hoert sich mehr wie ein Theater an als ein Circus. Ein Circus hat Tiere und nicht nur Artisten und Musiker. Oder hat man in meiner alten Heimat vergessen was Circus ist? Koennte gut moeglich sein, den von dem was mir so mitgeteilt wird aus der Schweiz hat man dort vieles vergessen was mit Tradition und nationalem Stolz zusammenhaengt.
Moegen alle deine Tage Zirkustage sein voll Freude und Heiterkeit.

Othmar
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4521
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Admin » 20.09.2010, 11:55

Hallo Othmar,

das ist ein einjähriges Festival bei dem Circus, Theater, Musik und anderes "komponiert" wird. Das passt sehr gut nach Genf und ich finde solche Experimente gut. Nirgends bleibt die Zeit stehen und man kann nicht Traditionen festzementieren. Alles wandelt sich und muss nebeneinander Platz haben. ;)
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Janine
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2007, 20:49

Re: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Janine » 10.10.2010, 23:29

Hallo.

Werde in den nächsten Tagen einige Fotos der Galashow vom vergangenen Freitag Abend online stellen. Die ganze Veranstaltung war ein sehr interessanter Mix aus Artistik, Musik sowie klassischen Nummern unterschiedlicher Mitglieder Schweizer Zirkusunternehmen. Leider konnte ich während des ganzen Programmes, auch über das Jahr verteilt, keine Tiernummern entdecken. Doch vielleicht lässt sich das ganze dem Veranstalter näher bringen, schließlich soll das ganze 2015 wieder in einem europäischen Land stattfinden!

Danke Youri!
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1904
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: WORLDCIRCUS-Festival in Genf

Ungelesener Beitrag von Boris » 10.10.2010, 23:34

Wohl eher ein Nouveau Cirque Festival...
Antworten