Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2024

Links, Berichte, Infos, Fotos, ...
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2020

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Auf Facebook schreibt der Schweizer National-Circus:

"Der Circus KNIE hält sich an die Vorgaben der Schweizer Bundesregierung. Unsere diesjährige Tournee wird demnach mit der Abendvorstellung vom 28.10.2020 beendet. Weitere Informationen zur Rückabwicklung der Tickets folgen morgen Donnerstag unter www.knie.ch

Wir bedanken uns von Herzen bei unserem treuen Publikum für die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!

Bleiben Sie gesund,

Ihre Familie KNIE"
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2020

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

GÉRALINDE KNIE MUSS DIE ZIRKUS-ZELTE ABBRECHEN
«Ich habe viel geweint in den letzten Tagen»
Nach nur 56 Tagen muss der Circus Knie seine Tournee 2020 von einem Moment auf den anderen abbrechen. Direktorin Géraldine Knie weint bittere Tränen. Doch sie kämpft weiter – und die Familie hält zusammen.

Nebelschwaden ziehen vom See über den Sechseläutenplatz. In der Luft hängt die Feuchtigkeit einer langen Regennacht. Ein Taubenschwarm flattert hektisch davon. Arbeiter in orangefarbenen Signalwesten räumen Metallelemente und Kabelrollen weg. Gabelstapler und Bagger helfen bei den Abbauarbeiten. Die Magie des Zirkus wird mit schwerem Gerät entsorgt und in Kisten verpackt – Ladung um Ladung auf Lastwagen befördert und in Richtung Rapperswil-Jona SG gefahren.

Der Abschied fällt schwer

Mittendrin Géraldine Knie, 46. Die dunkle Sonnenbrille will sie nicht ablegen: «Ich habe zu viel geweint in den letzten Stunden und Tagen.» Die Artistische Direktorin des Familienbetriebs ist durch die Ereignisse sichtlich erschüttert: «Wir haben alles gemacht, was in unserem Einflussbereich lag. Das Sicherheitskonzept funktionierte, das Publikum fühlte sich im Chapiteau wohl. Aber dann kamen die neuen Massnahmen des Bundesrats.» Der Abschied aus Zürich falle schwer: «Es ist immer schwierig, diese wunderbare Stadt zu verlassen.» Aber diesmal sei es besonders hart. Denn bis im März geht der Vorhang nicht mehr auf – und was dann ist, weiss niemand.

Mehr unter: https://www.schweizer-illustrierte.ch/p ... zten-tagen
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2020

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Tristes Ende einer tristen Saison: Corona verhagelt dem Zirkus Knie 120 Vorführungen
Im vergangenen Jubiläumsjahr hatte der Zirkus Knie die beste Tournee seiner Geschichte. Dieses Jahr sorgte die Corona-Pandemie für die bisher schlechteste Spielzeit des Familienunternehmens aus Rapperswil. Fredy Knie jun. zieht Bilanz.

«Es war furchtbar. Doch was will man machen, wir müssen die Pandemie einfach hinnehmen. Es geht ja allen gleich», kommentiert Fredy Knie jun. die Zirkus-Saison 2020. Der Verwaltungsratspräsident der Gebrüder Knie Schweizer National-Circus AG nimmt einen Schluck Tee, rückt die schwarze Schutzmaske mit dem «Knie»-Schriftzug wieder zurecht und ergänzt: «Mit Corona abgefunden habe ich mich allerdings nie. An so etwas kann man sich nicht gewöhnen. Aber man muss lernen, damit umzugehen.»

Wir sind an diesem verregneten Spätnachmittag die einzigen Gäste in der grossen Wirtsstube des Restaurants Albisgüetli. Auf dem Asphalt und den Tramschienen der Üetlibergstrasse klebt nasses Laub. Nicht einmal die Hündeler gehen bei solchem Wetter ins Freie: eine herbstliche Tristesse, die geradezu symbolhaft steht für die Misere der Unterhaltungsindustrie in den nunmehr acht Monaten andauernden Corona-Pandemie.

Auch den grössten Zirkus der Schweiz hat das Virus schwer getroffen. Statt der geplanten 281 Vorstellungen in allen drei Landesteilen musste sich der Zirkus Knie heuer mit nur gerade 65 Aufführungen in den Städten Bern, Aarau, Chur und Zürich begnügen. Das Gastspiel auf dem Sechseläutenplatz wurde nach der Verschärfung der Anti-Corona-Massnahmen des Bundes vom 28. Oktober bereits nach zwei Wochen abgebrochen. «Nach der Vorstellung von jenem Mittwochnachmittag erfuhren wir, dass wir das Programm am Abend definitiv zum letzten Mal zeigen würden», erinnert sich Fredy Knie. «Das kam sehr abrupt.»

Nachdem sie am 4. September in Bern mit fünfeinhalb Monaten Verspätung endlich in die verkürzte und modifizierte Tournee 2020 starten konnten, rechneten die Familie Knie und ihre rund 200 Angestellten und Artisten damit, bis weit in die Adventszeit hinein in Luzern aufzutreten. «Wir wären quasi zum Weihnachtszirkus geworden», sagt Fredy Knie. Die Nachricht aus Bern sei ein grosser Schock gewesen, fährt er weiter. «In jenem Moment war uns allen klar, dass die Saison nun endgültig vorbei ist. Es flossen viele Tränen.»

Mehr unter: https://www.nzz.ch/zuerich/zirkus-knie- ... ld.1585707
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2020

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus Knie: Abgestürztem Knie-Artisten geht es viel besser!
Good News aus dem Circus Knie. Ende Oktober stürzt ein Artist bei einer Nummer ab. Der Russe erholt sich gut. Er hat die Schutzengel stets in der Manege dabei.

Es ist eine der spektakulärsten Nummern auf der diesjährigen Knie-Tour, die leider wegen dem Coronavirus abgebrochen werden musste.

Auf sechs Metern Höhe hält Yevhen Abakumov ein Tau zwischen den Zähnen. Der Russe hängt an seiner Partnerin Amaliaa Avanesian, die ebenfalls nur das Tau im Mund hält. Das russisch-ukrainische Duo hängt an einem Seil und dreht wilde Pirouetten.

Die Zuschauer auf den Rängen halten bei ihrer Show den Atem an. Es ist Nervenkitzel pur und die Erleichterung ist im Zelt spürbar, wenn alles glimpflich vorüber gegangen ist.

Ende Oktober entgleitet aber das Tau aus den Munden. Abakumov stürzt an der 17-Uhr-Vorstellung auf dem Zürcher Sechseläutenplatz ab. Zum Glück aber erst dann, als das Seil schon etwas runtergefahren wird.

Der Sturz bleibt dennoch gefährlich und schmerzhaft. Der Artist wird sofort behandelt. Der Circus Knie kann noch während der Vorstellung Entwarnung geben. Zur grossen Erleichterung des Publikums und der Kinder im Zelt.

Glück im Unglück für Abakumov, dass er keine Knochenbrüche davonträgt.

Doch wie geht es Abakumov heute? «Dem Artisten geht es bereits viel besser und er erholt sich sehr gut», sagt der Circus Knie

Mehr unter: https://www.nau.ch/news/good-news/circu ... r-65817630
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2020

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

«Vor unserer ersten Begegnung hatte ich Respekt»

Anfang Oktober war plötzlich Schluss: Tourneeabbruch beim Zirkus Knie! Damit war auch die viel beachtete Kuhritt-Nummer Geschichte. Komikerin Nadeschkin über ihre Annäherung an Circe, die Eigenarten der Kuh und herausfordernde Trainings.

....., die mit bürgerlichem Namen Najda Sieger heisst. Mehr als 60 Mal ritt sie am Ende auf Circe durch die Manege des Zirkus Knie, bis er im Oktober wegen der Pandemie-Verordnungen die Saison abbrechen musste.

Im Audiobeitrag erinnert sich Nadeschkin an die herausfordernden Trainingseinheiten, die lange Angewöhnungsphase und daran, wie Circe und sie nach und nach Freundinnen wurden.

https://www.tierwelt.ch/news/unterhaltu ... ch-respekt
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

«Wir sehnen uns alle nach unserem Publikum», «Fussball ohne Fans ist nichts», «Ich brauche Publikum»: Das sagen Promis zur Öffnungsstrategie
Künstlerinnen, Musiker, Sportfunktionäre und Veranstalter können es kaum mehr erwarten, bis sie wieder vor Publikum auftreten oder Grossveranstaltungen organisieren können. Das sind ihre Aussagen.

«In der über 100-jährigen Geschichte des Schweizer National-Circus Knie hat es noch nie eine Zeit gegeben, in der wir so lange nicht auf Tournee waren. Wir sehnen uns alle nach unserem Publikum und den Auftritten und sind gerne bereit, die notwendigen Schutzmassnahmen zu treffen. Unsere kurze, aber schöne Tournee im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass sich die Besucher nach Veranstaltungen sehnen und sie sich bei uns sicher gefühlt haben. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im Circus Knie. Bleiben Sie gesund.»

Géraldine Knie, künstlerische Leiterin Zirkus Knie

https://www.tagblatt.ch/schweiz/grossve ... ld.2130833
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Fredy Knie im Interview
«Das Urteil ist eine Genugtuung für uns»

Das Urteil des Handelsgerichts St.Gallen zum Prozess Circus Knie gegen die Ticketplattform Viagogo ist noch nicht rechtskräftig, der Verwaltungsratspräsident und ehemalige Zirkusdirektor Fredy Knie junior ist aber erleichtert.

Das St.Galler Handelsgericht kam Ende April zu einem Entscheid. Laut Medienmitteilung des Circus Knie untersagte das Gericht Viagogo unter Strafandrohung, Veranstaltungen des Circus als ausverkauft zu bezeichnen, solange es bei der offiziellen Verkaufsstelle Ticketcorner noch Tickets gibt. Weiter verbot das Gericht Viagogo, falsche Bezeichnungen für Preiskategorien, beziehungsweise Sektoren zu verwenden und/oder falsche Sitzplätze abzubilden.
Bestellprozess verstosse gegen Klarheitsgebot
Das Handelsgericht St.Gallen bestätigte, laut Medienmitteilung des Circus Knie, dass ein solches Verhalten unzulässig und irreführend sei und dass der Bestellprozess auf der Viagogo-Website unlauter gestaltet sei – er verstosse gegen das Klarheitsgebot. So untersagte das Gericht, den zu bezahlenden Preis im Laufe des Bestellvorgangs durch schrittweise Nennung der zu bezahlenden Beträge zu erhöhen, ohne bei der Bestätigung des Einkaufs sichtbar das Gesamttotal mit den einzelnen Positionen zu nennen. Dem Kunden muss zudem eine Frist von mindestens drei Minuten zur Bestellung gewährt werden.
Viagogo ist es künftig untersagt, auf der Website Angaben zu machen, die auf eine grosse Nachfrage oder ein knappes Angebot schliessen lassen.

https://www.pilatustoday.ch/schweiz/cir ... -141787543

https://www.pilatustoday.ch/schweiz/das ... -141790042
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Körperlicher Stillstand
Franco Knie leidet an Langzeit-Covid
Nicht nur der Circus Knie steht seit Beginn der Pandemie still. Auch Franco Knie senior wurde in seinen Aktivitäten durch das Coronavirus stark eingeschränkt.

Die Familie Knie ist bekannt dafür, dass sie mit ihrem Zirkus jährlich mit einem neuen Programm begeistert. Doch auch für den Nationalzirkus steht seit Februar letzten Jahres alles still. Wann seine Saison losgeht, ist heute noch ungewiss.

Den körperlichen Stillstand erlebte auch der Schweizer Elefantenpapst und Knie-Verwaltungsrat Franco Knie senior (66). Im neuen Podcast https://www.unplugged-podcast.ch , der ein Sprachrohr für die Schweizer Livecom-Branche ist, äussert er sich erstmals darüber, dass er im November letzten Jahres an Covid-19 erkrankte. «Ich hatte so gut wie keine Symptome, aber jetzt habe ich das Langzeit-Covid», sagt er. «Es gab Tage, da bin ich einfach dagesessen und konnte nicht mehr.» Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten seien Begleiterscheinungen, erzählt er, der mehr als 21'000 Mal in der Manege stand, heute die Gesamtverantwortung über den Knies Kinderzoo in Rapperswil SG hat.

Mehr unter: https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/ ... 46216.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Der Circus Knie steht in den Startlöchern

"Wir freuen uns, am 1. Juli 2021 die Gastspielorte, den Start des Vorverkaufs sowie die Highlights der neuen Show bekanntzugeben. Die Familie Knie und alle Artisten können es kaum erwarten, wieder für Sie in der Manege zu stehen."

https://www.knie.ch/circus/news/detail/ ... rtloechern
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus Knie Saison 2021

29. Juli bis 01. August - Rapperswil
04. bis 22. August - Bern
27. August bis 19. September - Genéve
22. September bis 10. Oktober - Lausanne
15. Oktober bis 08. November - Zürich
11. bis 21. November - St. Gallen
03. bis 31. Dezember - Luzern

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=LQ4pP32U1qk

Wenn die unverkennbare Stimme und die Gitarrenklänge von Bastian Baker mit den akrobatischen Highlights und den wunderbaren Pferden des Circus Knie verschmelzen, ist eine einzigartige Show garantiert! Der Circus Knie ist stolz darauf, den Schweizer Superstar Bastian Baker für die Tournee 2021 gewonnen zu haben. Zurzeit laufen die Tournee-Vorbereitungen auf Hochtouren, denn die Saisonpremiere vom 29. Juli 2021 ist in greifbarer Nähe. Der Vorverkauf ist ab sofort eröffnet, Tickets sind bei Ticketcorner erhältlich:
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Schutzkonzept Coronavirus
Um einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu garantieren, hat der Circus Knie ein Schutzkonzept ausgearbeitet.

Folgende Massnahmen bilden im Schutzkonzept die Eckwerte:

https://www.knie.ch/circus/coronavirus
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Nach der abgebrochenen Tournee 2020 startet der National-Circus Knie am 29. Juli in Rapperswil. Die Reise endet am 31. Dezember in Luzern. Auf dem Spielplan stehen sieben Orte.

Am 29. Juli startet der National-Circus Knie in Rapperswil SG in die verkürzte Tournee 2021. SonntagsBlick trifft die künstlerische Direktorin Géraldine Knie (48) im Salonwagen zum Interview. Draussen regnet es in Strömen, und aus dem nahen Chapiteau ist Probemusik zu hören.

Géraldine Knie, die erste Frage liegt aktuell auf der Hand: Ist der Knie wettersicher?
Géraldine Knie: Das ist gutes Zirkuswetter (zeigt lachend durchs Fenster). Nachmittagsshows bei über 30 Grad draussen sind jeweils schon etwas heiss. Seit 2018 haben wir acht grosse Ventilatoren mit Wassertanks installiert, die einen sehr angenehmen Effekt erzeugen. Und klar: Nass wird bei uns niemand.

Mehr unter: https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/ ... 85152.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus-Knie-Star Bastian Baker über das Leben im Wohnwagen und seine Überraschung für die Premiere
«Meine Traumfrau habe ich noch nicht kennengelernt»
Mit Country-Star Shania Twain füllte Bastian Baker die grössten Hallen dieser Welt. Nun ziehts ihn in die Manege des Circus Knie. Wie deren neues Aushängeschild tickt, verrät Blick.

Der Lausanner Bastian Baker (30) ist ein Tausendsassa. Er ist professioneller Eishockeyspieler und Singer-Songwriter, der 2018 Country-Star Shania Twain (55) auf deren Welttournee begleitete. Privat liebte er das Aargauer Top-Model Manuela Frey (24), aktuell ist er Single und das neue Aushängeschild des Circus Knie. Blick verrät, wie der Mann mit vielen verschiedenen Leidenschaften tickt und worauf er sich freut.

Das Leben im Wohnwagen ist grossartig. Ein friedlicher Ort, an dem ich mich sehr wohlfühle. Ich lese viel, kann hervorragend schlafen und habe in der letzten Zeit auch den Regen genossen, der in der Nacht ein schönes Geräusch gemacht hat, was mir beim Einschlafen geholfen hat. Wenige Sachen zu haben und nur einen beschränkten Platz dafür ist genau das, was ich geniesse. Auf die kommenden Monate freue ich mich sehr. Ich habe das Glück, dass mein Wohnwagen gefahren wird, denn dafür habe ich noch keine Fahrprüfung, es ist eine der letzten, die ich noch nicht gemacht habe.

Mehr unter: https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/ ... 96745.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Selten wurde die Knie-Premiere sehnlicher erwartet
Emil freute sich wie ein kleines Kind
Mit vier Monaten Verspätung startete der National-Circus Knie am gestrigen Donnerstagabend in die Tournee 2021. Dass man nur mit Covid-Zertifikat Zutritt erhält, stört die Zuschauer keineswegs. Sie sind heiss auf ein prickelndes Zirkusabenteuer mit Bastian Baker.

Vorhang endlich wieder auf: Der National-Circus Knie feierte gestern in Rapperswil-Jona SG verspätet Premiere. Mit Bastian Baker (30) steht zum ersten Mal ein Musiker im Zentrum. Er macht dem Zirkus alle Ehre und zeigt auch sein artistisches Können, reitet auf Hengst Poseidon und schwebt am Seil. «So mancher Zuschauer wird erstaunt sein, was ich alles kann», sagt Baker.

Anders als im letzten Jahr fällt die Maskenpflicht. Dafür müssen die Zuschauer ein Covid-Zertifikat vorweisen. Die Kontrollen brauchen Zeit, die Show beginnt mit 15 Minuten Verspätung. Doch die Stimmung ist von Beginn weg furios und das Chapiteau mit 2300 Personen ausverkauft. Bereits die erste Nummer löst eine Standing Ovation aus.

Auch die VIP-Gäste sind hellauf begeistert

Mehr unter: https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/ ... 13766.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Habe meine Berufung im Büro gefunden»
Morgen Abend feiert der Circus Knie Premiere der diesjährigen Tournee. Die administrative Direktorin Doris Knie spricht im Interview über ihre Aufgaben und Herausforderungen und worauf sie sich am meisten freut.

mit Doris Knie sprach Irene Lustenberger

Sie sind eines der Mitglieder der Familie Knie,das selten im Rampenlicht steht. Was genau ist Ihre Aufgabe?

https://hoefnervolksblatt-che-app.newsm ... 88_1345e4c
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Das Schauspiel vor der Premiere

Auf der diesjährigen Tourneeliste des Circus Knie stehen acht grosse Schweizer Städte, darunter auch Bern. Auf der grossen Allmend stellt die versierte Crew das Zirkusdorf inklusive Chapiteau auf und zeigt dabei eine Choreografie inklusive Hochseilakt, Lichteffekten und Pferdestärken.

«Nein, wir sind nicht nervös, aber auf jeden Fall aufgeregt und voller Adrenalin», so hört man Ivan Frédéric Knie vor laufender Kamera sagen, während es um ihn herum wie in einem Bienenkorb zu und her geht. Der angekündigte Regen treibt die Aufbaucrew wohl zusätzlich an, doch ist es vor allem die Routine, welche für das rekordverdächtige Tempo und die zirkusreife Präzision sorgt. Und die Vorfreude. «Wir freuen uns sehr, sehr auf die Premiere hier in Bern», fährt der 20-jährige Artist und Mitglied der Zirkusfamilie fort. Vom Mittwoch Abend an wird er mit seiner Schwester in der Manege stehen und eine Pferdenummer präsentieren. Bevor er soweit ist, lässt er die Pferdestärken des Baggers spielen und packt selbst mit an, damit das Zirkusdorf inklusive grossem Chapiteau rechtzeitig fertig ist. Und das sogar vor dem Einsetzen des Regens.
Alles nach Plan
Nur gerade sechs bis sieben Stunden werden benötigt, um auf der Grossen Allmend in Bern aus unzähligen Tonnen Material die Welt des Circus Knie zu bilden.

Mehr unter: https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/192379/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Tournee 2021:

29. Juli bis 01. August - Rapperswil
04. bis 22. August - Bern
27. August bis 19. September - Genéve
22. September bis 10. Oktober - Lausanne
15. Oktober bis 08. November - Zürich
11. bis 21. November - St. Gallen
24. bis 28. November - Fribourg
03. bis 31. Dezember - Luzern

www.knie.ch
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Ausschnitte aus der Premierenshow

https://www.youtube.com/watch?v=_U9DqUoz1TQ
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Premiere in Luzern
Circus Knie verwandelt sich erstmals in ein Weihnachtsdorf
Nach über zwei Jahren macht der Schweizer Nationalzirkus wieder einmal Halt in Luzern. Der Circus Knie gastiert vom 3. bis 31. Dezember auf der Allmend. Dabei kommen die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss einer einmaligen Premiere.


Der Circus Knie hat keine einfache Zeit hinter sich. Er musste seine Tournee wegen der Corona-Pandemie – wie diverse andere Kulturschaffende auch – mehrmals verschieben. Im vergangenen Jahr konnte sie erst mit mehrmonatiger Verspätung starten. Doch nachdem der Bundesrat im Herbst die Massnahmen verschärft hat, war vom einen Tag auf den anderen Schluss und die Tournee musste abgebrochen werden.
In diesem Jahr soll nun alles besser werden: Im Juli ist die neue Tournee in Rapperswil-Jona gestartet (PilatusToday berichtete). Im Verlauf des Jahres sind sieben weitere Gastspiele geplant, unter anderem in Lausanne, Zürich und St. Gallen. Den Abschluss der diesjährigen Knie-Tournee bildet Luzern. Und diese Dernière bietet eine exklusive Premiere.
Weihnachten im Zentrum
Weil das Luzerner Gastspiel diesmal erst im Dezember stattfindet, sollen die Rahmenbedingungen so richtig weihnachtlich werden.

Mehr unter: https://www.pilatustoday.ch/zentralschw ... -143690495
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus Knie verwandelt sich erstmals in ein Weihnachtsdorf
Nach über zwei Jahren macht der Schweizer Nationalzirkus wieder einmal Halt in Luzern. Der Circus Knie gastiert vom 3. bis 31. Dezember auf der Allmend. Dabei kommen die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss einer einmaligen Premiere.

Der Circus Knie hat keine einfache Zeit hinter sich. Er musste seine Tournee wegen der Corona-Pandemie – wie diverse andere Kulturschaffende auch – mehrmals verschieben. Im vergangenen Jahr konnte sie erst mit mehrmonatiger Verspätung starten. Doch nachdem der Bundesrat im Herbst die Massnahmen verschärft hat, war vom einen Tag auf den anderen Schluss und die Tournee musste abgebrochen werden.

Weil das Luzerner Gastspiel diesmal erst im Dezember stattfindet, sollen die Rahmenbedingungen so richtig weihnachtlich werden. «Weihnachten ist immer eine wichtige und spezielle Zeit. Deshalb haben wir unser Konzept für Luzern angepasst», sagt Catherine Bloch, Medienverantwortliche des Circus Knie.
Konkret soll das Gastronomiezelt in eine Art Weihnachtsdorf mit glitzernden Dekorationen, Glühwein, süssem Gebäck und Co. verwandelt werden. «Das Ziel ist, dass man den Weihnachtszauber auch im Circus Knie geniessen kann.» Das Konzept ist exklusiv für Luzern angedacht. Denn der Schweizer Nationalzirkus macht den ganzen Dezember Halt in der Leuchtenstadt.

Mehr unter: https://www.pilatustoday.ch/zentralschw ... -143690495
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Stéphanie von Monaco: Tochter spricht über Kindheit beim Zirkus Knie

Stéphanie von Monaco und ihre drei Kids reisten zwei Jahre lang mit dem Zirkus Knie durch die Schweiz. Tochter Pauline spricht nun über diese Zeit.

https://www.nau.ch/people/welt/stephani ... e-66016026
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Bastian Baker et le cirque Knie enflamment Genève jusqu'au 19 septembre avant de rejoindre Lausanne.

https://www.facebook.com/watch/?v=55131 ... ef=sharing
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Der Circus Knie ist zurück!

Artistinnen und Artisten wirbeln durch die Luft, Pferde galoppieren durch die Manege, das Publikum klatscht und staunt: Der Circus Knie ist zurück in Zürich und feiert am Freitag Premiere. Letztes Jahr fiel das Gastspiel der Knies in der Limmatstadt kurz aus: Wegen der Pandemie mussten sie 2020 bereits nach einer Woche die Aufführungen abbrechen. Wieso die Knie-Familie in diesem Jahr mit Bastian Baker auf Musik im Zirkus-Zelt setzt, erzählt sie heute live im «TalkTäglich».

https://www.telezueri.ch/talktaeglich/d ... NCaUU7hZNE
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

So lief die Zürcher Premiere von Bastian Baker im Zirkus Knie

Endlich geht es wieder los! Der Zirkus Knie öffnet seine Manege und Hit-Sänger Bastian Baker ist mit dabei. Er erzählt von seinem Auftritt in Zürich.

https://www.nau.ch/people/aus-der-schwe ... e-66022587
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

REPORTAGE
Eine Show ohne Applaus: Fast 100 Mitarbeitende bauen das Zelt des Circus Knie beim St.Galler Spelteriniplatz auf
Am Freitag heisst es in St.Gallen «Manege frei»: Der Circus Knie hat am Mittwoch sein sechs Tonnen schweres Zelt auf dem Spelteriniplatz aufgezogen. Auf dem Platz wuselt es von Mitarbeitenden, doch jeder Handgriff scheint zu sitzen.

Arbeiter mit orangen Westen und Helmen laufen kreuz und quer über den Spelteriniplatz. Eisenstangen scheppern, man hört es hämmern und bohren. Zwei riesige Stahlbögen ragen über dem Platz, «Knie» steht in blauen Buchstaben auf dem vorderen Bogen. Die Quartierstrassen rund um den Platz wurden von Wohnwagen eingenommen. Ab Freitagabend heisst es wieder «Manege frei». Vom 12. bis zum 21. November zeigt die Knie-Familie zusammen mit ihrem Ensemble auf dem Spelteriniplatz in St.Gallen ihr neues Programm. Bald treten Sänger Bastian Baker, fliegende Motorräder und Seiltänzer in der Manege auf.

Mehr unter: https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/repo ... ld.2212638
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Premiere in Luzern
Circus Knie schlägt sein Zelt in der Allmend auf
Nach über zwei Jahren Pause schlägt der Circus Knie am Donnerstag sein Zelt wieder auf der Luzerner Allmend auf. Vom 3. bis 31. Dezember wird der National-Zirkus der Schweiz seine Show in Luzern aufführen – in diesem Jahr mit neuen Highlights.


Früh morgens ging es los. 80 Frauen und Männer arbeiteten fast den ganzen Tag in der Kälte. Ihr Ziel: Das 15 Meter hohe Zelt des Circus Knie aufstellen. Nach einem schweren Jahr kann der Familienzirkus endlich wieder seiner Leidenschaft nachgehen.

Mehr unter: https://www.pilatustoday.ch/zentralschw ... -144543572
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Premiere mit Glühwein und Artisten
Premiere in Luzern: Zirkus Knie gibt sich winterlich

Die Geschichte des Nationalzirkus Knie ist über 100 Jahre alt. Noch nie wurde das Zelt über den Winter auf der Luzerner Allmend aufgestellt. Hat es sich gelohnt, eine Weihnachtsshow zu machen? zentralplus war mit der Kamera bei der Premiere dabei und sagt dir, warum Bastian Baker drei Pullover braucht.

Normalerweise gastiert der Nationalzirkus im Sommer auf der Allmend. Für die Artisten ist Luzern immer so etwas wie «Sommerferien». Hier bleibt der Zirkus länger als an anderen Orten. Dank der grosszügigen Fläche auf der Allmend gibt es Raum um durchzuatmen. Die Wohnwagen stehen hier nicht so eng aufeinander.

Wegen des Virus ist nun der Nationalzirkus im Winter hier angekommen. Ist das eine einmalige Sache oder hat die Familie nun «Weihnachtsblut» geleckt? Ivan Frédéric Knie gibt uns die Antwort: «Der Gedanke ist da. Es ist interessanter jetzt zu arbeiten als im Hochsommer.»

Den Sommer geniessen die Leute lieber am See oder sie sind in den Ferien. Da ist es eigentlich sinnvoll, länger in den Winter hinein zu arbeiten. Ob dies eine einmalige Sache bleibt bleibt also offen, verrät uns Knie.

Mehr unter: https://www.zentralplus.ch/premiere-in- ... h-2248387/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2021

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Premiere von Knies Weihnachtswelt in Luzern

https://www.facebook.com/watch/?v=58678 ... ef=sharing
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 9106
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2022

Ungelesener Beitrag von Circusworld »

Circus Knie beendet seine erfolgreiche Tournee mit Sänger Bastian Baker

Nach 200 Shows endet am Sonntag, 16. Januar 2022 die Tournee des Schweizer National-Circus Knie in Lugano. Auf der verkürzten Reise machte der Circus in neun Gastspielorten in der ganzen Schweiz Halt und verzauberte das Publikum mit einer atemberaubenden Show, deren Headliner Bastian Baker war.

Die 43 Artisten aus zehn verschiedenen Ländern reisen zurück in ihre Heimat und auch das Zirkusmaterial kehrt ins Winterquartier nach Rapperswil zurück. Dort laufen die Vorbereitungen für die Tournee 2022 bereits auf Hochtouren, denn bereits im März soll sich der Vorhang für die neue Produktion des Circus Knie wieder öffnen. Die kommende Tournee wird dann bis Ende Dezember dauern und mit einem erneuten Weihnachtsgastspiel in Luzern enden. Über das Programm verrät Géraldine Knie noch nicht viel, ausser: «Unser Publikum darf sich auf ein Manegen-Debut freuen!»

Mehr unter: https://www.knie.ch/circus/news/detail/ ... tian-baker
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten