Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2018

Links, Berichte, Infos, Fotos, ...
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4525
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014/15

Ungelesener Beitrag von Admin » 27.03.2015, 14:10

Circus Knie: Die Pferde bleiben die Stars der Manege

Am Donnerstagnachmittag, 26. März 2015, hatte das neue Knie-Programm in Rapperswil-Jona Hauptprobe. In der Hauptrolle erneut die kleine Chanel Marie mit ihrem Mini-Shettlandpony.

http://www.zol.ch/ueberregional/schweiz ... y/29364938
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Regula
Interessiertes Mitglied
Interessiertes Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 09.07.2007, 17:33

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014/15

Ungelesener Beitrag von Regula » 27.03.2015, 21:46

Zirkus Knie Premiere
Pferdeschule und Spitzenakrobatik
Das neue Programm des Zirkus Knie begeistert mit hochklassiger Akrobatik in der Luft. Und natürlich gibt es auch die klassischen Tiernummern der Familie Knie, diesmal ergänzt durch eine kleine Einführung in die Arbeit eines Tierlehrers.
http://www.nzz.ch/zuerich/pferdeschule- ... 1.18510989

Circus Knie begeistert Zuschauer mit «Phénomenal»
Der Traditions-Zirkus ist in die Saison gestartet. Bereits an der Generalprobe überzeugten die Artisten und Clowns. Géraldine-Katharina Knie übernimmt immer mehr die Leitung des Zirkus. :D
http://www.handelszeitung.ch/vermischte ... nal-760638
Gruezi mittenant !
Regula
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4525
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014/15

Ungelesener Beitrag von Admin » 24.04.2015, 22:49

Knie macht einen Bogen um das Emmental

Langsam, aber sicher kehrt der Circus Knie dem Emmental den Rücken zu. Die Platzreservierung für diesen Sommer auf der Schützenmatte in Burgdorf wurde storniert. Und auch in Langnau wird nicht am Zweijahresturnus festgehalten.

http://www.bernerzeitung.ch/region/emme ... y/26903769
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014/15

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 11.06.2015, 01:19

Franco Knie: «Ich habe einen Job mit viel Bewegung»

Seit ihm ein Elefant auf den Fuss getreten ist, kann Franco Knie nicht mehr joggen. Er kann seinen grossen Zeh nicht mehr biegen. Aber mit seinen Elefanten ist er täglich in Bewegung. Radio SRF 1 begleitet den Elefantentrainer und seine Elefanten am Mittwochmorgen in seinem bewegten Alltag.

http://www.srf.ch/home/srf-bewegt/franc ... bewegung-2
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Circus Gebrüder KNIE 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 12.08.2015, 03:21

Keine Elefanten mehr im Circus Knie

Ab dem kommenden Jahr gibt es im Circus Knie keine Elefanten-Vorführungen mehr. Franco Knie senior spricht von einer emotionalen Diskussion in der Familie - und verneint, dass Druck von Tierschützern eine Rolle beim Entscheid gespielt hat.

Mit dem Verzicht auf Elefanten-Nummern im Zirkus brechen die Knies mit einer fast 100-jährigen Familientradition: Seit den 1920er Jahren waren Elefanten ein Markenzeichen des Circus Knie. Künftig sollen die Vorstellungen ohne die graue Riesen stattfinden.

http://www.thurgauerzeitung.ch/aktuell/ ... 54,4316708
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1904
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: Circus Gebrüder KNIE 2016

Ungelesener Beitrag von Boris » 12.08.2015, 23:32

Aber wieder mit David Larible... ;)
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.08.2015, 12:34

Boris hat geschrieben:Aber wieder mit David Larible... ;)
Ist der nun der Elefant des Circus ? :mrgreen:
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.08.2015, 12:02

Der langsame Abschied der Wildtiere
Einst tanzten Bären, Affen und Nashörner durch die Manege. Heute ist dies unvorstellbar – früher populär.

Ganz auf Tiere verzichten will der Circus Knie trotz Elefantenrückzug auch in Zukunft nicht. Man werde sich unter anderem vermehrt auf Nutztiere wie Pferde, Lamas und Kamele konzen­trieren, liess das Unternehmen verlauten. Auch Zebras seien weiterhin zu sehen.

http://www.zsz.ch/obersee/der-langsame- ... y/28020082
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 27.12.2015, 19:58

Die Knies – Zirkus in und neben der Manege

Neue Serie – Schweizer Clans: Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel, gebunden durch Blut oder geschäftliche Interessen: Auch im Schweizer Showbusiness gibt es Clans und Dynastien. Wir stellen in einer Serie echte und unechte Schweizer Clans vor – wer dazugehört und wie sie wirken. Heute: Die Familie Knie.

https://www.bluewin.ch/de/entertainment ... egory.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.01.2016, 01:04

Programm 2016

Fredy Knie jun. - Hohe Schule, Pinto-Araber + Ponys
Mary-José Knie - Araberpferdedressur
Geraldine Katharina Knie - Exoten (Kamele, Zebras, Lamas)
Maycol Errani - Friesenpferde
Chanel Marie Knie - Ponys
Fratelli Errani, Charles + Alexandre Gruss, Ivan Frederic Knie - Jockeyreiterei
Charles + Alexandre Gruss - Jonglage zu Pferd
Franco Knie jun. - Begrüßung + Verabschiedung
David Larible - Clownerie (auch zusammen mit Chris Rui Knie)
Shirley Larible - Luftakrobatik am Netz
David Larible jun. - Jonglage
Black + White Fantasy - Equilibristik
Pyongyang Mirror Trapeze - Flugtrapez
Pyongyang Pas de Deux - Säbelbalancen am Trapez
Duo TwinSpin - Diabolo
Circus-Theater Bingo
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.03.2016, 02:55

«Tiere gehören zum Zirkus dazu»

In wenigen Tagen startet die diesjährige Tournee des Circus Knie unter dem Motto Smile. Fredy Knie junior feiert dieses Jahr sein 65-Jahr-Manegenjubiläum. Im Interview blickt er zurück.

http://www.zol.ch/ueberregional/tiere-g ... y/29463409
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 17.03.2016, 20:09

Ein Lächeln zum Tournee-Auftakt

Heute Abend startet der Circus Knie in Rapperswil-Jona in seine 98. Saison. Das Programm ist gespickt mit diversen Highlights. Bis Ende November gastiert der Nationalzirkus in 41 Orten der ganzen Schweiz.

Smile heisst das neue Programm des Circus Knie – und folgerichtig steht auch der berühmte Clown David Larible prominent im Scheinwerferlicht. Zu Recht: Laribles Fähigkeit, die Zuschauer in seine Nummern einzubeziehen, ist einmalig. Wenn die Zuschauer dabei vor Lachen kaum zum Applaudieren kommen, zeigt sich die Klasse des Clowns. Mit atemlosen Staunen gehts danach im Programm weiter: Beispielsweise wenn die Brüder Errani auf Pferderücken jonglieren. Oder, wenn Maycol Errani einen vierfachen Rückwärtssalto von einem Pferd zum nächsten wagt.

http://www.suedostschweiz.ch/panorama/2 ... ee-auftakt
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.03.2016, 01:33

Zirkus Knie startet die Tournee

Die neue Tournee des Circus Knie steht unter dem Motto "Smile". Es wurde zwar gelacht, doch ob all der wilden Akrobatiknummern wurde noch mehr gestaunt. Es ist die erste Saison, in der die Elefantennummern fehlen. Auf das rasante Programm gibt die Bildergalerie einen Vorgeschmack.

http://www.tagblatt.ch/nachrichten/bild ... 68,2663961

Kleine Zirkusprinzessin im Rampenlicht

Die fünfjährige Chanel Marie Knie liess noch nie eine Vorstellung ausfallen. Bernerzeitung.ch/Newsnet traf die Nachwuchsartistin mit ihrer Mutter zum Interview.

http://www.langenthalertagblatt.ch/zuer ... y/28432659


17. März 2016, 19:22 - Neue Luzerner Zeitung Online
Viel atemberaubende Akrobatik im neuen Knie

CIRCUS KNIE 2016 ⋅ Der Circus Knie ist am Donnerstag in seine neue Tournee gestartet: Sie steht unter dem Motto "Smile". Es wurde zwar auch gelacht, doch ob all der wilden Akrobatiknummern wurde noch mehr gestaunt. Es ist die erste Saison, in der die Elefantennummern fehlen.

Als Dreh- und Angelpunkt agiert im neuen Knie-Programm natürlich der Clown. Wie vor zwei Jahren ist David Larible aus Italien engagiert worden, der als "Clown der Clowns" betitelt wird.

Er ist ein Clown der alten Schule, der in der ersten Nummer die obligate rote Nase, die zu grossen Schuhe und die schlabbernden Hosen erhält. Später singt er zu einer Pferdenummer und überbrückt bei den kurzen Umbauphasen mit kurzen Einlagen.

http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... 444,701900
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.03.2016, 20:42

Circus Knie 2016

Grosse Fotoserie von Stefan Gierisch

https://www.facebook.com/stefan.gierisc ... 6a079fe89a
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.03.2016, 12:46

Gottenkind

Lieber Zirkus Knie als Rosenball – Prinzessin Stéphanie war überraschend zu Gast in Rapperswil. Die Monegassin hatte ein besonderes Geschenk mitgebracht.

Hoher Besuch beim Circus Knie: Nur einen Tag nach der Premiere des neuen Programms «Smile» tauchte am Freitagabend überraschend Prinzessin Stéphanie von Monaco (51) in Rapperswil SG auf. Sie kam, um ihr Gottenkind Chanel zu beschenken. Die Tochter von Zirkusprinzessin Géraldine Knie (43) hat am 4. März ihren fünften Geburtstag gefeiert. Nun gabs ein funkelndes Präsent von der Gotte: Stéphanie brachte ihr ein Goldkettchen mit einem kleinen, von Perlmutt umrahmten Diamanten mit.

http://www.blick.ch/people-tv/schweiz/p ... 27346.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 29.03.2016, 18:46

Premiere für den Circus Knie in Netstal

Drei Tage gastiert der Circus Knie vom 1. bis am 3. April auf dem Zaunplatz in Glarus. In diesem Jahr endet aber die Reise der beiden Zirkuszüge schon in Netstal. Über eine mobile Rampe werden dort künftig die Zirkuswagen ab- und aufgeladen.

http://www.suedostschweiz.ch/panorama/2 ... in-netstal
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.04.2016, 09:58

Positive Zwischenbilanz im Circus Knie
Schon über 20 Vorstellungen hat der Circus Knie seit Saisonbeginn vor einem Monat gegeben. Nun zieht Zirkusdirektor Fredy Knie jun. eine erste Bilanz.

Zirkusdirektor Fredy Knie jun. zieht für die ersten Vorstellungen eine positive Bilanz. «Das Programm ist gut angelaufen. Die Reaktionen aus dem Publikum machen mich glücklich.» Vor allem Clown Larible komme mit seinen Nummern, in denen er das Publikum stets miteinbezieht, sehr gut an. Die fehlenden Elefanten seinen bei den Zuschauern kein Thema. «Die Leute verstehen unseren Entscheid und freuen sich umso mehr über die anderen Tiernummern», sagt Knie.

http://www.zsz.ch/obersee/positive-zwis ... y/16011552
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Boris
-
-
Beiträge: 1904
Registriert: 25.04.2010, 02:32

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Boris » 22.04.2016, 19:45

Also ich bin auch Zuschauer und bei mir werden die fehlenden Elefanten ein Thema sein, nicht nur bei mir... ;)
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.04.2016, 17:02

Boris hat geschrieben:Also ich bin auch Zuschauer und bei mir werden die fehlenden Elefanten ein Thema sein, nicht nur bei mir... ;)
Boris, damit müssen wir uns abfinden.
Die Zeit der Elefanten in der Manege geht dem Ende entgegen. Da keine Tiere mehr nachkommen, wird es altersbedingt in einigen Jahren überall ganz vorbei sein.
Die Entscheidung der Familie Knie deren letzten alten Elefanten in deren Zoo zu überführen finde ich richtig. Besser vorzeitig zu handeln, als abzuwarten bis diese beim Circus versterben und sich dann immer wieder negativer Presse auszusetzen, da einige Tierrechtler den natürlichen Tod nicht akzeptieren uns daraus dann dem Circus eine Schuld anlasten wollen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.04.2016, 11:23

Alexandre und Charles Gruss bei Knie
Die Kaskadeure aus Paris

Der Zirkus Knie ist bekannt für seine Pferdenummern. Dieses Jahr erhält er Verstärkung aus Frankreich. Die Gruss-Zwillinge ergänzen als wilde Teufelsreiter die Dressuren der Familie Knie.

«Schreib: ‹Das sind die zwei besten Jockeys der Welt!›», ruft Maycol Errani herüber, als er auf dem Weg zu den Zeltstallungen auf der Allmend in Wil Alexandre und Charles Gruss beim Interview an einem der Stehtischchen vor dem Buffetwagen sieht. Am frühen Morgen erst ist der Zug mit den Zirkuswagen angekommen, und jetzt bauen die Arbeiter die Zelte auf. Der Ehemann von Géraldine Knie kommt an den Tisch und schüttelt den beiden Franzosen lachend die Hände. Die drei jungen Männer verstehen sich bestens. Tag für Tag treten sie im laufenden Knie-Programm «Smile» mit Erranis Brüdern Guido und Wioris sowie dem erst 15 Jahre alten Ivan-Frédéric Knie in der Manege auf und begeistern das Publikum mit ihren wirbligen und waghalsigen Kunststücken auf und mit Pferden.

Das Reiten im Blut

Alexandre und Charles, die 22 Jahre alten Zwillinge aus der traditionsreichen französischen Artistenfamilie Gruss, zeichnen sich tatsächlich als besonders geschickte und freche Kaskadeure aus, wenn sie etwa mit kurzem Anlauf und ohne Zuhilfenahme der Hände auf ihre zügig trabenden Hengste in den Sitz springen. Und ihre Partner-Jonglage mit Passwürfen stehend auf kreisenden Pferden ist grossartig.

Mehr unter: http://www.nzz.ch/panorama/alltagsgesch ... s-ld.17181
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 01.06.2016, 23:41

Doris Knie: «Ich träumte nicht davon, Artistin zu werden

Sie hat das fröhlichste Lachen der Zirkusfamilie Knie. Trotzdem träumte Doris Knie nie davon, in der Manege aufzutreten. Heute ist sie die administrative Leiterin des Familienunternehmens. Ein Interview.
Vorhang auf und Manege frei! Seit Ende März ist der Schweizer National-Cirkus Knie mit seinem 98. Programm unter dem Motto «Smile» auf Tournee. Immer mit dabei, allerdings im Hintergrund: Doris Knie, die 35-jährige Tochter von Zirkusdirektor Franco Knie sen.

Interview mit Doris Knie unter: https://www.bluewin.ch/de/leben/lifesty ... -knie.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.07.2016, 20:30

OLTEN
Der Zirkus Knie ist da – die Elefanten nicht

Wenn der Zirkus Knie heuer auf der Schützenmatte zur Vorstellung bittet, dann wird eines völlig anders sein: Die Dickhäuter nämlich fehlen gänzlich. Seit den 1920er Jahren gehörten Elefanten zum Bild des Zirkus Knie, prägten die Tiere die Auftritte im 1919 gegründeten Nationalzirkus.

Aber: Man könne Elefanten in einem Zirkus nicht züchten, so Zirkusdirektor Franco Knie. «Wir haben deshalb entschieden, dass die Zukunft unserer Elefanten im Kinderzoo liegt.» Dort wurde im Frühjahr 2015 die Elefantenanlage Himmapan eröffnet.

Mehr unter: http://www.oltnertagblatt.ch/solothurn/ ... -130391093
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 25.07.2016, 14:46

Premiere des Circus Knie auf der Luzerner Allmend

LUZERN ⋅ Am Samstag (23. Juli) feierte des Circus Knie auf der Allmend Premiere. Die Luzerner erwartet bis am 7. August wie immer ein buntes, spektakuläres Zirkusprogramm. Hier ein paar Impressionen.

http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... t92,786612
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2014 - 2016

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.08.2016, 12:50

«Wir sehen uns überhaupt nicht als Royal-Ersatz»
Zirkus veraltet nicht, weil er sich erneuert, sagt Fredy Knie. Und er weiss, weshalb bei Knie Multikulti funktioniert.

Herr Knie, Sie stehen seit 65 Jahren in der Manege. Lampenfieber ist da wohl kein Thema mehr.
Vor der Premiere in Rapperswil habe ich jedes Jahr einen Traum: Ich ziehe mich für die Vorstellung an und stelle erschrocken fest, dass die Stiefel zu klein sind. Lampenfieber habe ich nicht wirklich, aber ich bin vor einer Vorstellung noch immer gespannt, zumal ich mit Tieren arbeite. Da weiss man nie ganz genau, wie es herauskommt.

Sie gelten als renommierter ­Tierlehrer. Was ist das wichtigste Prinzip im Umgang mit Tieren?
Nervös sein darf man nicht, das überträgt sich aufs Tier. Das Wichtigste ist darum Selbstbeherrschung. Wenn ich eine schlechte Laune habe, versteht das Tier den Grund nicht, es denkt, es habe etwas falsch gemacht.

Trotzdem gibt es Leute, die auch in Bern Werbeplakate verschmieren oder Banderolen herunterreissen.
Gewisse Aktivisten finden immer einen Grund, gegen etwas zu sein. Wenn ein Zirkusbetrieb Tiere schlecht behandelt, ist es richtig, dies zu kritisieren.

Ein Reizthema sind Nummern mit Raubtieren. Weshalb?
Es existiert kein Verbot für Raubtiernummern. Trotzdem haben wir 2004 damit aufgehört. Aus der Forschung weiss man heute, dass es für Raubtiere strukturierte Ausläufe braucht, welche wir nicht an allen Spielorten gewährleisten können, weil der Platz fehlt. Deshalb haben wir damit aufgehört.

Mehr unter: http://www.derbund.ch/bundprint/Wir-seh ... y/26175871
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3610
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Gebrüder KNIE 2017

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.02.2017, 20:29

--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten