Cirque du Soleil

USA, Kanada, Alaska
Antworten
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4380
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Cirque du Soleil

Ungelesener Beitrag von Admin » 17.01.2013, 10:04

Cirque du Soleil steht vor schwierigem Kunststück

Die Weltwirtschaftskrise hat auch den berühmtesten Zirkus der Welt getroffen. Der Cirque du Soleil streicht nach einem Jahr ohne Gewinn 400 Stellen. Die Produktionskosten stellen den Zirkus vor neue Herausforderungen.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 45548.html
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4380
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Cirque du Soleil in der Krise !?

Ungelesener Beitrag von Admin » 26.01.2013, 00:00

Laut ZDF-Aspekte hat Cirque du Soleil derzeit 21 Produktionen mit insgesamt 5.000 Mitarbeitern. Damit hat man sich anscheinend übernommen und reduziert nun um 400 Mitarbeiter.

Jährlich müssen in den Produktionen rund 20 % der Akteure ausgetauscht werden, da sie leergebrannt sind bzw. dem Druck dort nicht mehr standhalten.
Einerseits wird mit angeblicher Tierquälerei bei der Tierdressur argumentiert, anderseits verschweigt man den Stress sprich Menschenqual im System vom Cirque du Soleil. Die Ausbeutung junger Menschen könnte man ebenso thematisieren, aber die entscheiden ja selbst ob sie es zulassen.
Da nun die Millionen des Weltraumflugs von Guy Laliberté (Gründer von Soleil) fehlen, werden stattdessen eben Stellen gestrichen.
Nach 29 Jahren müsse man sich nun auf die nächsten 29 Jahre vorbereiten ist dazu der Kommentar der Geschäftsführung. Das man sich übernommen hat, wird nur am Rande erwähnt.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4380
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Re: Cirque du Soleil in der Krise !?

Ungelesener Beitrag von Admin » 04.12.2014, 11:47

Finanzakrobaten am Trapez
Der Cirque du Soleil will nach einer Reihe von Misserfolgen in neue Geschäfte ausserhalb der Arena vorstossen. Die dazu benötigten Mittel sollen asiatische Geldgeber bereitstellen.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/ ... y/23884724
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5724
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Cirque du Soleil in der Krise !?

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.07.2015, 16:50

Der wohl berühmteste Zirkus der Welt, der Cirque du Soleil, wird verkauft. Nach Zustimmung der kanadischen Regierung werden Fonds aus den USA und China die neuen Besitzer. Die Show soll stärker nach Asien expandieren.

Der Cirque du Soleil hatte sich wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten im April zu dem Verkauf entschlossen. Das in Montréal ansässige Unternehmen geht für eine ungenannte Summe an ein Konsortium aus dem US-Risikokapitalfonds TPG Capital und dem chinesischen Investmentfonds Fosun Capital. TGP will 60 Prozent und Fosun Capital 20 Prozent der Anteile übernehmen. Der Gründer Guy Laliberté behält einen Minderheitsanteil von zehn Prozent an dem Zirkus, den er 1984 ins Leben gerufen hatte. Die restlichen zehn Prozent hält die öffentliche Investitionsgesellschaft der Provinz Québec.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... ws_1985586
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5724
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Cirque du Soleil

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 13.11.2019, 23:13

Cannabis-Plantage auf Privatinsel Milliardär nach Landung mit Privatjet festgenommen

Weil er auf seiner Privatinsel im Pazifik Cannabis angebaut haben soll, ist der Gründer des Zirkusunternehmens Cirque du Soleil in Französisch-Polynesien festgenommen worden. Guy Laliberté befinde sich in polizeilichem Gewahrsam, hieß es seitens der Staatsanwaltschaft und in Medienberichten. Im Laufe des Mittwoch sollte der Kanadier einem Richter vorgeführt werden.

Laliberté bestreitet die Vorwürfe. Den Berichten zufolge soll Laliberté nach der Landung seines Privatflugzeugs in Französisch-Polynesien festgenommen worden sein. Sein Unternehmen Lune Rouge teilte mit, der Milliardär nutze Cannabis lediglich zu medizinischen und „streng persönlichen“ Zwecken. Er baue die Pflanze auf seiner Privatinsel Nukutepipi nicht zu kommerziellen Zwecken an.

Mehr unter: https://www.ksta.de/panorama/cannabis-p ... n-33457154

Kommentar: Er flog vor ein paar Jahren zur Weltraumstation und nun dieses Extrem.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5724
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Cirque du Soleil

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.05.2020, 00:47

Folgen des Lockdown
Der Cirque du Soleil braucht selbst ein Auffangnetz
Die Zirkusshow startete als Strassen-Variété und wurde zum Unterhaltungskonzern. Die Corona-Pandemie stürzt ihn nun in seine wohl grösste Krise.

Am 14. März erhielt Daniel Lamarre, Chef des Cirque du Soleil, einen Anruf von MGM Entertainment in Las Vegas. Sämtliche Casinos würden wie alle anderen Tourismusattraktionen sofort geschlossen, richtete der Veranstalter aus. Wann wieder Shows zugelassen werden könnten, sei völlig offen. Zum ersten Mal seit 35 Jahren musste sich der weltweit aktive Unterhaltungskonzern einer höheren Gewalt beugen.

Lamarre hatte frühere Krisen bewältigt, doch noch nie musste er wie jetzt über 4600 Angestellte entlassen, 95 Prozent des Personals, und alle 44 Shows absagen. Auf einen Schlag verdunkelte sich auch die finanzielle Zukunft. Die Analysten von Moody's und S&P Global Ratings stuften die Bonität des Cirque umgehend auf Ramsch-Status ab und warnten, dass die schwache Liquidität, die hohe Schuldenlast und fehlende Nachfrage wenig Raum für Investitionen ins künftige Wachstum lassen.

Vom Strassenvariété zum Millionenkonzern

Der einmaligen Erfolgsstory droht ein jähes Ende. Angefangen hatte der Cirque du Soleil als Strassen-Variété in Montreal. Daraus wurde ein weltweit führender Zirkus-Veranstalter mit Shows in 1450 Städten und 90 Ländern. Der Umsatz betrug zuletzt geschätzt 950 Millionen Dollar.

Mehr unter: https://www.thunertagblatt.ch/der-cirqu ... 9087402569
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5724
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Cirque du Soleil

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 02.07.2020, 23:01

Insolvenz beantragt
Cirque du Soleil entlässt Tausende Mitarbeiter

In der Coronakrise bleibt der Vorhang zu - und dem Cirque du Soleil droht deshalb die Zahlungsunfähigkeit. Investoren und die kanadische Regierung sollen das Entertainment-Unternehmen nun retten.

Normalerweise begrüßt der Cirque du Soleil mit Artistik-Shows jährlich Tausende Zuschauer in zahlreichen Staaten. Doch in der Coronakrise bleiben die Manegen und Zelte zu - das kanadische Unternehmen beantragt Insolvenzschutz und entlässt vorerst rund 3480 Mitarbeiter. Der Schritt sei eine Folge der "immensen Störungen und aufgezwungenen Einstellungen von Shows" infolge der Corona-Pandemie, teilte das Unternehmen mit.

Der Entertainmentkonzern will seine Schulden mithilfe der kanadischen Regierung und von bisherigen Beteiligungsgesellschaften umschichten. Die aktuellen Pläne sehen vor, dass diese Institutionen 300 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln bereitstellen und dafür die Vermögensgegenstände des Unternehmens übernehmen.

Mehr unter: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... c8677b2bfe
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5724
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Cirque du Soleil

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.08.2020, 06:37

Gläubigergruppe übernimmt Kontrolle des Cirque du Soleil
Ein Gläubigerkonsortium lenkt künftig die Geschicke des in finanzielle Nöte geratene Cirque du Soleil.

Bis Dienstagabend sei kein besseres Angebot als das der rund zwölf Gläubiger unter Vorsitz des kanadischen Fonds Catalyst Capital Group eingegangen, teilte der legendäre Zirkus mit. Kanadischen Medien zufolge beläuft sich das Angebot, dem in den nächsten Wochen noch die kanadische Justiz zustimmen muss, auf mehr als 1,2 Milliarden Dollar (eine Milliarde Euro).

Mehr unter: https://www.nau.ch/news/wirtschaft/glau ... l-65764183
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Stefano
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2007, 17:36

Re: Cirque du Soleil

Ungelesener Beitrag von Stefano » 23.09.2020, 18:48

einfach heftig.
"wissen- was man weiß, und wissen- was man nicht weiß, das allein ist wissen!"(konfuzius) also- "nicht denken, wissen!"(morpheus) denn- "wo informationen fehlen, wachsen die gerüchte!"(alberto moravia) denn- "ihr kennt mich nicht, ihr habt mich nur erkannt!"(stefano) und- "masse ist nicht das was dich stark macht und stärke ist nicht das was dich überlegen macht"-(stefano)
Antworten