So ein Zirkus

CIRCUS in der CORONAKRISE 2020
Fotoberichte 2004-2019
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 5824
Registriert: 02.07.2007, 02:02

So ein Zirkus

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.11.2020, 13:41

So ein Zirkus
November 2020

Selten hatten die Menschen die Magie des Zirkus nötiger als jetzt in Corona-Zeiten. Leichtigkeit, Lachen, Bilder, die das Herz wärmen und noch lange schmunzeln machen. Sorgen und Niedergeschlagenheit vergessen lassen, wenigstens für ein paar kostbare Stunden. Aber wie geht es denen, die uns sonst diesen Zauber schenken?

Manege frei! Sie heißen „Baldoni“, „Spinelli“, „Wedrano“, „Roncalli“, „FlicFlac“ oder „Krone“, „Althoff“, „Renz“ oder „Charles Knie“. Sie entführen uns in eine Welt, die anders klingt, anders riecht, anders funktioniert als die Welt der Festanstellung und festen Wohnsitze. Zirkus trägt unsere Sehnsucht nach Leichtigkeit bis hinauf unter die Zirkuskuppel, unsere Ängste mit auf das Hochseil und ins Trapez, sie lässt unsere Traurigkeit mit viel zu großen Clown-Schuhen durch den Sand der Manege stolpern. Zirkus ist gleißendes Licht, Zirkus sind Trompetenstöße und Trommelwirbel, Spannung und Faszination.

Where are The Clowns? Send in The Clowns.

Mehr unter: https://www.aerztliches-journal.de/reis ... 08cfca2e5/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten