Andre Beilfuss

Portraits und Informationen über Dresseure
Antworten
Benutzeravatar
Admin
-
-
Beiträge: 4525
Registriert: 01.07.2007, 22:30

Andre Beilfuss

Ungelesener Beitrag von Admin » 09.08.2009, 12:53

Habt ihr schon mal Eisbären und Elefant zusammen gesehen? Dann schaut euch das Foto von einem Herrn Beilfuss beim Circus Willy Hagenbeck 1957 an.
Mit circensischen Grüßen

Circusworld.de
-------------------------------
http://www.circusworld.de
-------------------------------
Benutzeravatar
Klaus
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: 02.07.2007, 14:07

Re: Andre Beilfuss

Ungelesener Beitrag von Klaus » 09.08.2009, 17:32

Das war damals die bekannte große Eisbärengruppe bei Willy Hagenbeck (die zur Dressurschule Klant gehörte) und bei der vorübergehend auch mal ein relativ kleiner Elefant für einen Trick mitgewirkt hat (übrigens auch ein Pony). Diese Gruppe haben ja im Lauf der Jahre verschiedene Tierlehrer vorgeführt, u. a. auch André und Inge Beilfuss und eine Zeitlang Walter Cupial und seine Frau. Willy Hagenbeck selber war meistens mit im Käfig, aufgrund seines hohen Alters mehr als Statist – herausgestellt wurde er natürlich als Hauptfigur.

André Beilfuss war einer der zahlreichen Vorführer (bzw. Dresseure), die während der 50er/60er Jahre bei der Dressurschule Klant beschäftigt waren; einige von ihnen wie Charly Baumann oder Yvonne Berman sind recht bekannt geworden. Klant bot jungen Leuten immer eine Chance, in relativ kurzer Zeit als Vorführer von Raubtieren in die Manege zu kommen, Mut und Fleiß vorausgesetzt – und nicht zuletzt auch gutes Aussehen, was natürlich besonders für Frauen galt. Klant-Dompteusen wie Yvonne Berman, Ella Schweizer, Berta Klant waren ja sehr hübsch – Yvonne und Ella Schweizer (Miss Lydia) müsste man aber besser als Vorführerinnen bezeichnen, Berta Prechtl alias Belita Klant hingegen hat auch dressiert. Schade, dass eine solche Dressurschule (wie seinerzeit Klant in Holland) heute nicht mehr existiert, abgesehen von Marcel Peters in Spanien, der immerhin etwas ähnliches versucht. Aber die Zeiten sind natürlich anders geworden.
Viele Grüße
Klaus
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3682
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Andre Beilfuss

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 15.04.2018, 13:12

Eine Elefantenkuh als Leinwandstar
Die Montafonerbahn wurde 1968 kurz vor den Dreharbeiten sogar für eine Muttertags-Ausfahrt genutzt.
Hollywood-Film „Hannibal Brooks“ wurde 1968 in Vorarlberg gedreht – jetzt ist er zurück in den Kinos.

Über 45 Jahre war der Film verschollen. Durch intensive Recherchearbeit der beiden Vorarlberger Kinobetreiber Michael Wieser (Kino Bludenz und Cinema Dornbirn) und Peter Pienz (Metrokino Bregenz) ist es jetzt gelungen, den verschollenen Film ausfindig und wieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Gemeinsam mit der Montafonerbahn und Montafon Tourismus bringen die beiden dieses einmalige Zeugnis der Filmgeschichte wieder zurück in die Vorarlberger Kinos. Vom 1. bis 3. Februar sowie am Samstag, 6. Februar 2016, wird der Film in allen drei Kinos in Bludenz, Dornbirn und Bregenz gespielt.

Handlung des Films
Der britische Kriegsgefangene Brooks wird als Betreuer der Elefantenkuh Lucy im Münchner Tierpark abgestellt. Nach dem dieser von alliierten Kampffliegern bombardiert wird, erhält er den Auftrag, Lucy nach Innsbruck zu evakuieren. Dabei gerät er mit der SS in Konflikt und flieht über die Alpen. Was einst schon Hannibal konnte, das kann Brooks schon lange. Auf ihrer Flucht stoßen Brooks und Lucy des Öftern auf den Partisanen Packy, der in Österreich gegen die Deutschen kämpft. Gemeinsam erleben sie einige Abenteuer mit einer spektakulären Zugentgleisung, entlang der Montafonerbahn auf dem Weg in die neutrale Schweiz.

Mehr unter: https://www.vn.at/lokal/vorarlberg/2016 ... andstar.vn

Besetzung: http://www.imdb.com/title/tt0064403/?ref_=nm_flmg_msc_1

Der Elefantentrainer war Andre Beilfuss (rechts auf dem Foto); links der Hauptdarsteller Oliver Reed
(Andre Beilfuss lebt noch in Winsen bei Celle. Vor ein paar Jahren unterhielt ich mich mit ihm per Telefon über seine lange Circuslaufbahn)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten