Sascha Grodotzki

Über Führungskräfte und Arbeiter beim Circus
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3688
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Sascha Grodotzki

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 14.08.2016, 17:24

Heimspiel für Grodotzki
Der Münchner gastiert mit dem Cirus Voyage in seiner Heimat

Der in München geborene und in Fürstenfeldbruck aufgewachsene Betriebswirt lebt nun seit zehn Jahren seinen Traum und hat seine Dachgeschoss-Wohnung im oberbayerischen Puch gegen einen Wohnwagen getauscht.

Bereits direkt nach dem Abitur schnupperte der heute 30-Jährige in die Zirkusbranche, die ihn schon immer faszinierte. Damals bekam er eine Anstellung als Popcornverkäufer und Propagandist beim Circus Krone, der ihn bereits in seiner Kindheit mit dem Zirkusvirus infizierte.

Seine Eltern waren nicht begeistert, doch Sascha wollte wissen, ob er mit seinem Traum leben kann oder nicht. Als er aus Vernunft seinen Hilfsarbeiterposten beim Circus Krone nach knapp eineinhalb Jahren wieder aufgab, war er sich sicher, dass seine Zirkuslaufbahn auch wieder beendet ist.

Doch es sollte anders kommen. Direkt nach abgeschlossener Ausbildung und absolviertem Betriebswirtschaftsstudium fand er einen verantwortungsvollen Job beim renommierten Zirkus Charles Knie. Zwar machten sich im selben Jahr seine Eltern erfolgreich selbstständig, doch die Arbeit im Management eines großen Zirkus reizte ihn mehr.

So übernahm Sascha für fünf Jahre die Öffentlichkeitsarbeit beim Zirkus Charles Knie. Inzwischen ist er Tourneeleiter beim Circus Voyage und reist seitdem im Wohnwagen quer durch Deutschland. Zu seinen täglichen Nachbarn gehören unter anderem Elefanten, Tiger, Giraffen und sogar ein Flusspferd. Eine Atmosphäre wie sie der junge Bayer lieben gelernt hat.

Mehr unter: http://www.wochenanzeiger.de/article/180085.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten