Geschwister Weisheit

Die Seiltänzer waren die "Vorfahren" der Circusleute. Daher wollen wir diesem Bereich mehr Raum geben!
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 16.08.2016, 00:17

Balanceakt über dem Kurpark
Fünf-Mann-Pyramide, Rückradfahren und eine 72-Jährige die sich übers Hochseil tragen lässt: Die Geschwister Weisheit haben dem Publikum in Thermalbad Wiesenbad jede Menge geboten.

Thermalbad Wiesenbad. Den gestrigen Sonntag wird Renate Richter aus Dörfel so schnell nicht vergessen. Als sie das Kurparkfest in Thermalbad Wiesenbad besuchte, hörte sie, dass die Geschwister Weisheit gern zwei Zuschauer über das Hochseil tragen würden. Freiwillige vor - hieß es. "Ich bin für so etwas Verrücktes immer zu haben", gibt Richter zu, die noch in diesem Monat ihren 73. Geburtstag feiert. Also sprach sie die Weisheits an und stieg zum Abschluss der gut 45-minütigen Vorstellung mit Absatzschuhen das Gerüst nach oben - in diesem Moment durch ein Seil gesichert. Sie benötigte etwas länger als die deutlich jüngere Annegret Matschke aus

Falkenbach - die zweite Freiwillige.

"Wir sind generell sehr sportlich, halten uns fit", sagte Renate Richter nachdem sie wieder festen Boden unter ihren Füßen hatte. "Ich fahre Ski, gehe ins Fitnessstudio und fahre Fahrrad - alles mit meinem Lebensgefährten." Weil am Hochseil alles so schnell gegangen sei, kam auch gar nicht erst Lampenfieber auf. "Ich habe mich die ganze Zeit sehr sicher gefühlt", sagt die 72-Jährige, die nach ihrem Auftritt stolz und überglücklich ihren Besuch im Kurpark fortsetzte.

Mehr unter: http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGE ... 604068.php
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 20.09.2016, 00:31

CRAILSHEIM
Die Geschwister Weisheit präsentieren einzigartige und atemberaubende Show
Der Blick auf dem Volksfest geht am Wochenende öfter gen Himmel, und das hat nicht nur mit dem Wetter zu tun, sondern auch mit einer Artistenfamilie aus dem thüringischen Gotha: Geschwister Weisheit.

Der Blick auf dem Volksfest geht am Wochenende öfter gen Himmel, und das hat nicht nur mit dem Wetter zu tun, sondern auch mit einer Artistenfamilie aus dem thüringischen Gotha: Geschwister Weisheit. Die Truppe gibt es seit nunmehr 116 Jahren. Heute führen die Brüder Peter Mario und André das Unternehmen, in Crailsheim sind sie mit ihren Frauen und Kindern in Aktion: Heike, Doreen, Natalia, Susanne, Alexander, Max und Charly. Insgesamt viermal präsentieren sie ihre Hochmast-Motorradshow „Über allen Köpfen“.

Mehr unter: http://www.swp.de/crailsheim/lokales/cr ... 76,4011237
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 23.02.2017, 21:21

Geschwister Weisheit aus Gotha steigen in Thüringen aufs Seil
Drei Auftritte 2017 im Freistaat geplant. Die Hochseilartisten sind aber auch in Deutschland und im Ausland unterwegs

http://gotha.thueringer-allgemeine.de/w ... 2132351412
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 08.07.2017, 22:10

Mit dem Bike über Chams Dächern
Beim Zweirad Festival erwartet die Besucher ein Hochseilakt – auf einem Motorrad. Nur der Chamer Maibaum steht noch im Weg.

So schnell wird es sowas in Cham nicht mehr zu sehen geben“, verspricht Kerstin Hecht, Mitarbeiterin des Stadtmarketings. Sie organisiert mit ihren Kollegen gemeinsam das Zweiradfest in Cham – und freut sich dabei schon auf ein ganz besonderes Highlight. „High“ ist hierbei Programm: Hoch oben – etwa 28 Meter über dem Marktplatz – werden am Wochenende die Geschwister Weisheit ihre Hochseilshow zum Besten geben. Und es verspricht ein Spektakel zu werden, schließlich zählt die Familie aus Gotha zu den bekanntesten Hochseilartisten Europas.

Seit Montag parkt die fünfzehnköpfige Familie mit ihren Wohnwagen am Volksfestplatz. Am Dienstag durften dann alle mit anpacken. Zwei große Masten wurden auf dem Marktplatz aufgestellt. Auf einem Seil, das zwischen den beiden Kolossen gespannt wird, balancieren die Akrobaten dann und vollführen ihre Kunststücke. Passend zum Zweiradfest präsentieren die Artisten eine spezielle Motorradshow. „Wir werden mit Motorrädern über das Seil fahren, menschliche Pyramiden bauen und vieles mehr. Ich will aber noch nicht zu viel verraten, kommt einfach vorbei und seht es euch an“, sagt Peter Mario Weisheit, Leiter der Hochseilgruppe.

Drei Generationen auf dem Seil

Zwei Schauplätze sind für die Shows geplant. Am Marktplatz finden die zwei verschiedene Darbietungen mit Motorradaufführung auf 22 beziehungsweise 28 Metern statt. Außerdem erwartet die Besucher zu Beginn des Zweiradfestivals am Samstag um 19.30 Uhr die Hochseil-Show „Anno Dazumal“. Dabei zeigen die Familienmitglieder, wie die Vorfahren über das Seil balancierten – mit Holzschuhen und einer Sprechtüte, um das Publikum entertainen. „Mein Urur-Großvater hat damals mit den Hochseilaufführungen angefangen. Auch heute besteht unsere Gruppe ausschließlich aus Familiennmitgliedern“, sagt Peter Weisheit. Bei den Shows werden drei Generationen der Akrobatenfamilie zu sehen sein. „Unser Jüngster ist fünf Jahre alt und natürlich auch im Programm eingeplant.“

Mehr unter: http://www.mittelbayerische.de/region/c ... 37581.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 21.07.2017, 13:29

Sensationelle Hochseilshow: Geschwister Weisheit gastierten in Geseke

Der Blick richtete sich in den vergangenen Tagen in Geseke öfter gen Himmel. Und das hat nicht nur mit dem Wetter zu tun, sondern auch mit einer weltweit bekannten Artistenfamilie aus dem thüringischen Gotha. Die Hochseiltruppe Geschwister Weisheit gibt es seit nunmehr 117 Jahren. Heute führen die Brüder Peter Mario und André das Unternehmen.

In Geseke waren sie am Freitag und Sonntag mit ihren Frauen und Kindern in Aktion. Insgesamt viermal präsentieren sie ihre Hochseilshows auf dem Marktplatz in der Bäckstraße. Die Geschwister Weisheit starteten am Freitag mit ihrer historischen Hochseilshow “Anno dazumal”, bevor sie am Abend mit einer Show am höchsten Artistenmasten der Gegenwart und eine einmalige Motorradshow fort führten.

Mehr unter: http://www.geseke-news.de/?p=13411
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 18.09.2017, 03:17

HOCHSEIL-SHOWS IM BLAUTAL-CENTER: SPEKTAKULÄR, EINZIGARTIG UND ATEMBERAUBEND

Vom 29. September bis 1. Oktober wird in Ulm zwischen Blautal-Center und Blaubeurer Straße Natalia Weisheit mit dem Motorrad auf gespannten Stahlseilen zum höchsten mobilen Artistenmast mit 62 Meter Höhe gebracht. In 40 Metern Höhe wird sie ankommen und weitere 22 Meter den Mast hochklettern. Sie wird in 62 Metern Höhe einen Handstand machen und auch auf einem Bein hält sie auf der dünnen Spitze des Mastes souverän das Gleichgewicht. Danach wird Natalia Weisheit zur lebenden Fahne. Seitlich ist sie mit ihren Füßen an der wankenden „Stahlfeder“ befestigt. Ihr Körper ragt zur Seite.
Bei der Hochseilshow in schwindelerregender Höhe wird internationale Spitzenartistik die Besucher zum Staunen bringen. Dreizehn Artisten aus drei Generationen zeigen Hochseilartistik mit Fahrrädern, Einrädern und Pyramiden, die bereits beim 35. Zirkusfestival in Monte Carlo ausgezeichnet wurde.

Mehr unter: https://www.trendyone.de/news/hochseil- ... mberaubend
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 03.03.2018, 23:27

Sicherheit Überflugverbot beim Auftritt der „Geschwister Weisheit“ in Kommern

Mechernich-Kommern -
Ein noch nie dagewesenes künstlerisches Spektakel erwartet die Besucher des „Jahrmarkts anno dazumal“, der diesmal schon am Montag, 26. März, beginnt und zwei Wochen lang bis zum Ende der Osterferien dauert. Rund 90 schaustellerische Attraktionen und Kramstände erwarten die Gäste täglich von 10 bis 19 Uhr.
Allein 13 Artisten zählt Europas größte Hochseiltruppe, die „Geschwister Weisheit“, die täglich drei verschiedene Programme bieten. Stelzenläufer, Magier, Schnellzeichner, Puppenspieler, Feuerspucker, Schmetterlings-Tänzerin, ein Henker, der Personen aus dem Publikum in der Köpfbude zur Guillotine bittet, Künstler, die ein Furzkonzert wie im „Moulin Rouge“ um 1900 geben, und Schauspieler in historischen Rollen zählen zu den weiteren Akteuren.

Für den Auftritt der „Geschwister Weisheit“ aus Gotha hat das Freilichtmuseum sogar eine Genehmigung der Luftaufsichtsbehörde einholen müssen. Die mit 13 Artisten größte Hochseiltruppe Europas baut unter anderem den mit 62 Metern höchsten mobilen Artistenmast der Welt auf. Er wird vom höchsten Punkt des auf rund 400 Meter Höhe liegenden Freilichtmuseums in die Lüfte ragen. Und damit ist er in einer Zone, die gerne auch von privaten Leichtflugzeugen genutzt wird, um das Museum von oben zu erkunden.
„Das war uns zu risikoreich“
„Das war uns zu risikoreich“, sagt Dr. Michael Faber, der stellvertretende Leiter des Freilichtmuseums. „Die Artisten auf dem Mast dürfen durch schaulustige Flieger nicht gefährdet werden“, so der Veranstaltungsorganisator: „Auch Rettungshubschrauber hätten im Landeanflug auf das Krankenhaus in Mechernich in gefährliche Nähe zum Artistenmast kommen können.“
Die für die Flugsicherheit zuständige Bezirksregierung Düsseldorf hat nun dem Aufbau des Mastes zugestimmt und ein Überflugverbot erwirkt. Beim Genehmigungsverfahren wurde auch die Bundeswehr einbezogen. Der Luftwaffenstützpunkt Nörvenich liegt in der Nähe des Museums. Die Auflage, dass die Mastspitze rund um die Uhr beleuchtet sein muss, ist für die Geschwister Weisheit Routine.

Mehr unter: https://www.rundschau-online.de/region/ ... n-29802812
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 06.04.2018, 13:44

Windböe: Fünf Artisten stürzten ins Sicherheitsnetz

Geschultes Museumspersonal leistete Erste Hilfe – Drei Artisten befinden sich noch im Mechernicher Krankenhaus

Während der Vorstellung der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit Gotha erfasste heute um 14.40 Uhr eine plötzlich auftretende Windböe die Artisten auf dem Seil. Fünf Artisten stürzten in das unter dem Seil gespannte Sicherheitsnetz und zogen sich durch die mitherunterstürzenden Balancierstangen leichte Verletzungen zu. Als „First Responder“ geschultes Museumspersonal leistete sofort bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Drei Artisten wurden vorsorglich zur Untersuchung ins nahe gelegene Mechernicher Krankenhaus gebracht.

„Die Hochseiltruppe Geschwister Weisheit ist für ihre umfangreichen Maßnahmen zur Absicherung ihrer Artisten und auch des Publikums bekannt“, so die Veranstaltungsleitung in einer Pressemitteilung: „Diese Maßnahmen haben dafür gesorgt, dass es bei leichten Verletzungen geblieben ist.“

Mehr unter: https://eifeler-presse-agentur.de/2018/ ... heitsnetz/
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 3579
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Geschwister Weisheit

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 07.05.2018, 23:45

Attraktionen in schwindelerregender Höhe
Hunderte Besucher beim 12. Bauernmarkt am Wochenende in Elxleben. Geschwister Weisheit zeigen atemberaubende Hochseilartistik

Wer am Wochenende beim Besuch des 12. Bauernmarktes in Elxleben eine Sonnenbrille eingesteckt hatte, konnte sich glücklich schätzen. Mit einem Sonnenschutz vor den Augen ließ sich nämlich die spektakuläre Hochseilartistik der Geschwister Weisheit aus Gotha viel besser verfolgen. Drei Maschinen fuhren dabei in schwindelerregender Höhe ne-beneinander über jeweils 140 Meter lange Drahtseile und erreichten 50 bis 70 Stundenkilometer. An allen drei Maschinen hingen Gestelle, an denen Artisten ihre atemberaubenden Turnkünste zeigten.

Viel Beifall gab es für Alexander Weisheit. Er war mit einem Hochseil-Motorrad über den Platz 40 Meter hoch bis an den Gittermast gefahren. Die weiteren 22 Meter der sich bewegenden Mastspitze überwand er kletternd. Auf der Spitze der bis zu fünf Meter weit schwankenden Stahlpeitsche präsentierte er unter anderem einen Handstand, eine einarmige Waage und spielte sogar Trompete.

Mehr unter: http://soemmerda.thueringer-allgemeine. ... -566680238
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten