Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 09.04.2023, 16:46

Schopfheim
Zirkus-Familie aus Leidenschaft

„Das Schwierigste ist das Überleben. Man lebt von der Hand in den Mund“, sagt Marlon Kaiser, Sohn des Zirkusdirektors, beim Blick auf die gestiegen Kosten der letzten Zeit. So habe man hohe Ausgaben etwa zum Beheizen des Zirkuszelts oder für den benötigten Sprit, da man das gesamte Jahr über auf Reisen in ganz Baden-Württemberg ist. Woche für Woche gehe es zwar „irgendwie weiter“, doch „es ist schon ein Knochenjob“, gibt Kaiser zu verstehen. Allein für das Futter der 20 Tiere müsse man täglich etwa 600 Euro aufbringen.

Zirkusfamilie in neunter Generation
Ans Aufgeben jedoch verschwende man keinen Gedanken - dafür ist die Zirkus-Leidenschaft in der Familie zu groß: Alle 15 im Zirkus beschäftigten Personen sind Familienmitglieder. Kaiser erklärt, dass der Zirkus mittlerweile in der neunten Familiengeneration geführt wird und dass auch alle 13 Geschwister seines Vaters mit eigenen Zirkussen unterwegs sind. „Wer einmal Sägemehl an den Füßen hat, der kriegt das nicht mehr los“, bringt es Kaiser auf den Punkt. Alle seien mit Spaß dabei, und da man mit den Zirkustieren aufgewachsen ist, könne man sich kein anderes Leben vorstellen: „Wir leben für unsere Tiere und unsere Tiere leben für uns.“ Da stehe man auch gerne jeden Morgen um sechs Uhr auf, um die Tiere vor dem Frühstück zu verpflegen und sie für die Vorstellung „hübsch“ zu machen.

Mehr unter: https://www.verlagshaus-jaumann.de/inha ... bb104.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 30.05.2023, 17:37

"Manege frei" heißt es derzeit wieder in Kehl

Auf dem Flugplatzgelände in Sundheim spitzeln Zeltmasten in den blauen Himmel: Der Familienzirkus Kaiser hat dort für zehn Tage seine Zelte aufgeschlagen. Das zweistündige Programm ist gespickt mit Luft- und Bodenakrobatik-Nummern, Jonglage und Tierdressuren. Von Donnerstag bis Sonntag, 4. Juni, heißt es täglich ab 16 Uhr „Manege frei“. Samstags gibt es um 19 Uhr eine zweite Vorführung und sonntags startet die Vorführung bereits um 14 Uhr.

Das Schwierigste für so einen kleinen Zirkusbetrieb ist das Überleben. Ans Aufgeben verschwendet hier jedoch niemand einen Gedanken; dafür ist die Zirkusleidenschaft in der Familie viel zu groß: Alle zehn im Zirkus beschäftigten Personen sind Familienmitglieder. Mittlerweile wird dieser bereits in der neunten Familiengeneration geführt. Und wenn es dann heißt „Manege frei“, dürfen sich die Zuschauer auf ein rasantes, akrobatisches und spektakuläres Programm freuen.

Mehr unter: https://www.bo.de/lokales/kehl/manege-f ... r-in-kehl#
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 28.07.2023, 13:16

Zirkus gastiert in Steinen

„Wir sind ein Zirkusbetrieb, wie man ihn sich vorstellt – mit Menschen, Tieren und Attraktionen in und über der Manege“, werben die Zirkusleute für einen Besuch.

Eine Woche lang – von Freitag, 28. Juli, bis Sonntag, 6. August, wird der Circus Edmund Kaiser in Steinen beim Rewe-Markt in der Gewerbestraße 1 Station machen und sein „großes Sondergastspiel“ präsentieren. Ab Montag wird dort aufgebaut.

Bei der Show dürfen sich die Besucher auf Alex Kaiser freuen, der in acht Meter Höhe seine Handstand-Stuhlpyramide präsentiert.

Mit Marlon Kaiser als Clown Bambino darf dann herzlich gelacht werden. Als Spaßmacher für Klein und Groß wird er vom Zirkus angekündigt.

Mehr unter: https://www.verlagshaus-jaumann.de/inha ... 32631.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 04.08.2023, 04:28

Zirkus in Steinen
Akrobatik versetzt in Staunen

Der Zirkus Edmund Kaiser gastiert derzeit zwischen Gewerbe- und Bundesstraße in Höllstein. Zum Programm gehören Akrobatik und Artistik. Auch Pferde, Ponys, Kamele und Dromedare sind in der Manege zu sehen.

Handstand auf der Stuhlpyramide
Beim Handstand von Juniorchef Alex Kaiser auf einer Stuhlpyramide mit Unterstand in zehn Metern Höhe ist ebenfalls Geschicklichkeit gefragt. Clown Bambino versteht alles falsch und bringt Kinder wie Erwachsene zum Lachen. In der Pause ist Gelegenheit, die Pferde, Ponys, Kamele und Dromedare zu besuchen. Nach der Aufführung nutzen einige Kinder die Gelegenheit, auf einem Kamel zu reiten.

Wie Alex Kaiser berichtet, ist der Zirkus mit Sitz in Karlsruhe vermehrt im süddeutschen Raum unterwegs. Im Winter allerdings konzentriert man sich mehr auf den Hauptsitz, wo es dann auch Vorstellungen gibt. In der Ferienzeit freut man sich umso mehr über Besucher, wobei Regenwetter dem Zirkus offenbar nicht geschadet hat.

Die Familie hält mit ihrem Betrieb eine langjährige Familientradition aufrecht. Ursprünglich wurde das Unternehmen in Wuppertal gegründet und befindet sich heute in neunter Generation. Alex Kaiser (Tierdompteur, Handstandakrobatik und Jongleur) hält mit den 15 Mitgliedern, darunter den Geschwistern, die vielseitig eingebunden sind, den Betrieb aufrecht. Ein kleiner Teil der sechs Geschwister ist in ähnlichen Bereichen aktiv.

Mehr unter: https://www.verlagshaus-jaumann.de/inha ... 3a553.html
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 19.09.2023, 11:17

Tiere, Clowns und Akrobaten
Zirkus Edmund Kaiser kommt im September nach Bretten
Nach einem Jahr Pause schlägt der Zirkus Edmund Kaiser erneut seine Zelte in Bretten auf. Was erwartet die Besucher? Wo bekommen sie Tickets und wann ist ein Besuch besonders günstig?

Der Zirkus Edmund Kaiser kommt nach Bretten. Von Freitag, 22. September, bis Dienstag, 3. Oktober, schlägt er seine Zelte an der Pforzheimer Straße auf, gegenüber den Stadtwerken Bretten. Das teilte der Zirkus in einer Ankündigung mit.

Damit gibt es nach knapp einem Jahr ein Wiedersehen mit dem Unternehmen. Zuvor hatte sich zehn Jahre lang kein Zirkus in der Stadt blicken lassen. Das Unternehmen verspricht jetzt erneut eine Show mit Tieren, Clown und Akrobaten.

Mehr unter: https://bnn.de/kraichgau/bretten/zirkus ... ch-bretten
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 24.09.2023, 21:15

Tiere, Clowns und Akrobaten
Zirkusfamilie in neunter Generation: Zirkus Edmund Kaiser gastiert in Bretten
Der Zirkus Edmund Kaiser gastiert noch bis zum 3. Oktober in Bretten. In einem Team von zehn Personen und verschiedenen Tieren zeigen sie ein zweistündiges Programm.

Wie lange die Tradition des Zirkus zurückreicht, ist vielen Besuchern heutzutage unbekannt. Schon in der Antike wurden Tiervorführungen zur Unterhaltung von Gästen geboten. Im Laufe der Zeit kamen dann die Artisten dazu. Zumeist hatten schon damals Familien oder ganzen Dynastien ein Programm, das sie an unterschiedlichen Standorten aufführten.

Was einst schon bewährt war, führen Zirkusfamilien heute noch fort. So auch Familie Kaiser, die aktuell mit ihrem Zirkus in Bretten an der Pforzheimer Straße Halt gemacht hat.

Mehr unter: https://bnn.de/kraichgau/bretten/in-neu ... in-bretten
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 10.11.2023, 12:27

Vom 21. Dezember bis 7. Januar wird dessen Weihnachtscircus in Pforzheim stattfinden.
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Benutzeravatar
Circusworld
-
-
Beiträge: 8999
Registriert: 02.07.2007, 02:02

Re: Circus Kaiser (Edmund Kaiser) jr.

Ungelesener Beitrag von Circusworld » 22.12.2023, 13:31

Jonglage und Feuershow
Der Zirkus Edmund Kaiser gastiert mit einem Weihnachtsprogramm in Pforzheim
In der Kieselbronner Straße zeigt die Truppe abwechslungsreiche Nummern und begeistern damit vor allem die Kinder.

Premiere für den Weihnachtszirkus 2023 in Pforzheim: Dort gastiert noch bis zum 7. Januar der Zirkus Edmund Kaiser auf dem Grundstück neben der Wohnfabrik und bietet ein familiengerechtes buntes Programm, das bei der ersten Vorstellung am Donnerstagnachmittag auf große Begeisterung nicht nur bei den jungen Besuchern gestoßen ist.

„Meine Tochter wollte gar nicht gehen“ und wolle jetzt auch im Zirkus mitmachen, sagt eine Mutter im Anschluss und spricht von einer „tollen Show“. Das wiederum dürfte Zirkusdirektor Edmund Kaiser freuen, denn genau das ist der Anspruch, mit dem er und seine Truppe hier antreten. „Wir wollen Groß und Klein zufriedenstellen“, sagt er im Gespräch mit unserer Redaktion.

Entsprechend breit ist das Programm aufgestellt. „Wir haben Clowns für die Kleinkinder, wir haben gute Handstand-Akrobatik für die Erwachsenen, wir haben Feuer-Fakire, Jongleure, es ist alles da“, versichert er. Was viele dabei besonders gefreut hat: Es waren auch Tiere in der Manege, vor allem Pferde, aber auch Kamele. Tiere, sagt Kaiser, gehören zum Zirkus einfach dazu.

Mehr unter: https://bnn.de/pforzheim/pforzheim-stad ... -pforzheim
--------------------------------
http://www.circusworld.de
--------------------------------
Antworten